Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Glaub nicht gross anders. Es gibt afaik Updates für die Geräte, aber schlussendlich ist das das Spiel. Ausser es kommt jetzt am Schluss noch der grosse Storytwist mit Ausserirdischen oder so
  3. Habe nun auch das erste Schiff zerlegt, erster Eindruck ist ziemlich gut. Mal was anderes Bin gespannt wie es weitergeht.
  4. Yesterday
  5. Nachdem sich die Preise und die Verfügbarkeit von Grafikkarten endlich relativ gut erholt haben habe ich jetzt für meinen 6 Jahre alten PC eine RTX 3070 geholt (Kostenpunkt 725 CHF). Ich hatte vorhin eine GTX 970 drin und es gibt mittlerweilen Games bei denen ich die Mindestanforderungen an die Grafikkarte nicht mehr erfüllt habe, z.B. Elex 2. Ich habe vorher und nachher ein paar Benchmarks laufen lassen sowie einfach Frameraten in ein paar Games angeschaut. Das Resultat: Je nach Game und Benchmark zwischen 2 und 3.5 mal so viele FPS, zwei Games (FF XIV Benchmark auf Max Settings und Outward) sind von ca 40 auf locked 60 (ich vermute die haben ein oberes limit drin). Benchmark Tools legen nahe dass vorher fast permanent die Grafikkarte das Bottleneck war (Auslastung war permanent auf 100%), es jetzt aber des öftern irgendwo anders liegt. Damit dürfte ich meinem PC wieder ein paar weitere Jahre Leben eingehaucht haben. In dem Zusammenhang: Hat jemand Interesse an einem noch versiegelten Elex 2 für die PS5 für 30 CHF? Ich habe mich schon bei der Bestellung des Games für die PS5 seltsam gefühlt, PB Games gehören für mich irgendwie auf den PC, aber damals gab es leider keine Anzeichen dass ich innert nützlicher Frist die Mindestanforderungen erfülle, darum habe ich es für die PS5 bestellt.
  6. Das Spiel gibt es noch bis morgen 17 Uhr gratis im Epic Games Store.
  7. Hardspace: Shipbreaker (Gamepass) Endlich in Version 1.0 rausgekommen und dann gleich noch im Gamepass. Doofer Name, stylishes Intro, ich freue mich.
  8. Last week
  9. Better Call Saul.... Letzte Staffel, erste Hälfte. Not so slow paced anymore. 😏 Great Cliffhanger 👍 Besonders weil man nicht mehr lange auf die zweite Hälfte warten muss wie auch sonst... aftmmp399uz81.mp4
  10. Ich folge ihm nicht aktiv auf Twitter, aber wenn ich seine letzten Zwitschereien richtig deute, war er in England (London?) und hat sich den Paddington einfach gekauft.
  11. Ist wohl eine Referenz zum neuen Spiel von Kojima --> Paddington: Phantom Stain
  12. Ist das eine Referenz, die man kennen müsste oder einfach ein Kojimismus?
  13. Uh, NORCO interessiert mich sehr! Hoffe, das kommt mal auf eine andere Plattform. Ich habe Ghost Trick: Phantom Detective auf dem iPhone durchgespielt. Das Game ist ja relativ alt und kam ursprünglich für den DS raus, hält sich aber dennoch ganz in Ordnung. Capcom hätte es durchaus für die neueren, breiteren Mobile-Bildschirme anpassen können, aber sei's drum! Ghost Trick ist ein Puzzler/Visual Novel, in dem wir in die Stapfen eines Toten treten, um den Mord an unsere Person zu ergründen. Dazu haben wir die Kräfte der Geister, um Gegenstände zu manipulieren (bspw. Klappen öffnen, Schalthebel bedienen etc.) und so das Schicksal zu verändern. Mir hat es ausnahmslos gut gefallen und, Häme zum Trotz, das Handy war die perfekte Plattform dafür. Die simple Eingabemöglichkeit legte das Hauptaugenmerk auf die wirklich tollen Rätsel und der Raum, den die Geschichte bekommen hat, gab eine Hand frei, um, ich sage einfach etwas, einen grossen, nörgelnden Krug zu halten. Sehr toll! 7/10
  14. Bin nun gut 6 Stunden dran, es gefällt mir gut Das Setting in Tokyo finde ich sehr toll, eine schöne Adaption der Region um Shibuya herum und es wurde mit viel Detail realisiert. Die Geschichte ist bisher nichts spezielles, aber ich mag die Dynamik zwischen den beiden Protagonisten. Das Gameplay zwischen Geister sammeln, Sidequests lösen und sich mit den "Fingerknarren" durch verschiedene Geister zu ballern, macht Laune, ist aber jetzt nicht eine Offenbarung. Ich mag vor allem wie es visuell aussieht in den Kämpfen. Von der Struktur her ist es die sehr klassische "Ubi-Formel" und ich sehe, dass es da vielen Leuten wohl verleiden dürfte. Aber ich hatte wohl seit fast zwei Jahren kein solches Spiel mehr vor, daher hält es mich bisher noch ganz gut bei Laune. Es ist übrigens überhaupt kein Horror-Titel, sondern eher klassische Openworld Action mit ein paar leicht gespenstischen Sequenzen. Die Sachen die bei mir am meisten ziehen ist das Setting sowie der starke Fokus auf japanische Folklore. Die Struktur kennt man sehr gut, aber mit Story und Thematik wird einem da dann doch was neues geboten. Plus das Spiel hat die coolsten Shopkeeper seit langem: Hier noch ein paar Screenshots die ich gemacht habe
  15. Kao the Kangaroo PS5 Bull3t hat mich auf diesen Titel aufmerksam gemacht. Ohne grosse Erwartungen ins Spiel eingestiegen und bisher gefällt es mir ziemlich gut (Bin aktuell in der 3ten Spielwelt). Für Jump 'n' Run-Veteranen dürfte es zwar etwas zu leicht sein. FIFA22 PS5 In letzter Zeit wieder extrem am suchten Kein Wunder, wenns gerade so gut läuft! Liga 3 im PRO Clubs :circle:
  16. NORCO Das war ein durch und durch hervorragendes Point & Click Adventure. Ich hörte viel Positives zu dem Titel und wurde von diesem "Southern Gothic Adventure" in keinster Weise enttäuscht. Eine schräge, tragische, irrwitzige Geschichte im Sumpfland von Louisiana. Die Dialoge haben mich sehr schnell abgeholt und ich war stets neugierig, wohin mich die Geschichte in den 5-6 Stunden Spielzeit hinbringt. Es war eine irre Geschichte, welche mit seinem tollen Writing, den tollen Charakteren und den gelungenen Puzzles mich von Anfang bis Schluss begeistert hat. 5/5 Hervorheben möchte ich noch wie das Spiel die Informationen über die Geschichte sammelt. Alle relevanten Charaktere und Ereignisse werden in einer Art Mindmap gesammelt und sind so stets abrufbar, das war für mich eine wirklich coole Art die Infos für den Spieler zu sammeln. Hat mir sehr gefallen .
  17. Absolut super... Mein Gott ich hätte jetzt so dermassen Bock auf die Franchise. Vielleicht richtet es ja der gerüchteweise in Entwicklung befindliche Wreckfest-Nachfolger Stuntfest.
  18. Wieder eine hervorragende Dokumentation zu einer grossartigen Marke - bitte bringt Motorstorm zurück
  19. Hallo Spieler, das Servernetzwerk CraftJunkies sucht neue Spieler und Teammitglieder zur Vervollständigung unseres wunderbaren Netzwerks. Dieses expandiert ständig und bietet schon jetzt spannende Spielmodie, Minigames und vieles mehr. Aber auch neue Dinge sind in Planung, weshalb wir kluge und kreative Köpfe suchen, um zukünftige Projekte umzusetzen und unser bestehendes System zu verbessern! Unterstütze uns beim Erstellen von Minigames und unserem ersten MMO-RPG „Wellspring“. Lasse deiner Kreativität freien Lauf und genieße die Zusammenarbeit in unserem großartigen Team, ohne Zeitdruck und Onlinezwang. Neugierig? Dann gibt es hier mehr Infos: https://craftjunkies.de/ Das Netzwerk CraftJunkies bietet dir ein Einzigartiges Server System nicht nur oberflächlich, sondern auch hinter den Kulissen. Unsere Servertechnologie bietet sowohl für Neueinsteiger als auch Profis genug Potenzial, um sich zu entfalten. Bauteams erschaffen wunderbare Welten und warten nur auf deine Unterstützung, denn schließlich haben wir großes vor. Vor allem das aktuell in der Planung befindliche MMO-RPG „Wellspring“ dürstet nach kreativen Köpfen und fleißigen Händen. Aber auch unsere bestehenden Citybuild- und Minigame-Server dürfen bestaunt werden! Und alles ist nur mit einem Klick von der Lobby für dich erreichbar. Was wir Suchen Bei uns sind alle Willkommen ob Spieler, Techniker, Programmierer, Webentwickler, Architekten, Quest- und Geschichtsschreiber... Unsere aktuellen Citybuild-, Freebuild- und Minigame-Server werden ständig erweitert, weshalb zusätzliche Supporter und Community-Manager benötigt werden. Den was gibt es besseres als solch großen Projekten deinen persönlichen Stempel auf zu drücken? Genau…Nichts. Aber genug geredet. Schließlich bleibt dafür später noch genug Zeit!
  20. Earlier
  21. Vielleicht interessiert das Video hier jemanden, es handelt sich hier um das Sony E3 1999 Press Kit. Für mich somit eins meiner Highlights.
  22. V Rising Der nächste "Survival-Craft-Hit"? Man wirds sehen ^^ Hab es erst kurz angespielt, müssen noch einen guten PVP-Server suchen zu viert Das Vampir-Setting gefällt mir aber schon gut. Mal schauen wie lange es fesselt.
  23. Pokémon Legends: Arceus Pokémon ist eine meiner liebsten Franchises, egal wie festgefahren die Formel in den vergangenen Jahren gewirkt hat, es hat mich immer wieder gepackt. So habe ich Pokémon Legends nun auch als einen grossen Schritt für die Serie wahrgenommen, es probiert viel Neues und gab mir als Spieler ein sehr neues Spielgefühl. Pokémon Legends nimmt einige Einflüsse von Monster Hunter und Breath of the Wild mit und gab mir das erste Mal in der Serie wirklich das Gefühl in einem gleichen Ort wie die wilden Pokémon zu sein. Alles wirkt etwas natürlicher, die Pokémon sind sichtbar in der Welt, man kann sie ohne Kampf einfangen und damit es Kämpfe muss man einfach sein eigenes Pokémon in den Ring schmeissen. Mir hat dieser Wechsel in den Mechaniken sehr gefallen, gerade zu Beginn habe ich einiges an Zeit verbraten mit dem Entdecken der Welt und dem vervollständigen des Pokédexs. In Legends reicht es nämlich nicht nur die Pokémon zu fangen, man muss die Pokémon regelrecht erforschen, indem man einen Katalog an Herausforderungen im Pokédex absolviert. So ergibt sich zwischen dem freien Einfangen von Pokémon und dem absolvieren von Challenges einen für mich sehr motivierenden Gameplay-Rahmen. Ein Rahmen der sich leider dann auch mit der Zeit etwas erschöpft. Ich denke das grösste Problem vom Spiel ist allerdings, dass es vieles von seinen Möglichkeiten in der Openworld hinter Fortschritt in der Kampagne versteckt. Was ja auch ein Muster in der gesamten Serie ist. Jedoch hat genau das ja Breath of the Wild so gut gemacht: Nach dem Tutorial hat man eigentlich alle Fähigkeiten um das Spiel zu meistern. Hier in Legends ist man in den ersten 10 Stunden sehr beschränkt in der Mobilität, bis es dann plötzlich alle Stopps rausreisst und dich schwimmen, klettern und gar fliegen lässt. Einfach schade, weil der Anfang ist eher lahm und gegen Ende hat man so viel Möglichkeiten in der Mobilität, nur ist man dann vom restlichen Gameplay fast ein wenig erschöpft. Man merkt, das Spiel wirkt unausgegoren und manchmal auch wie ein teurer Prototyp. Vor allem auch wenn man die sehr mässige Optik noch mit in Betrachtung zieht. Aber dennoch, mir als Pokémon-Fan hat es viel Spass gemacht und ich habe die neuen Impulse vom Spiel sehr geschätzt. Wir bekommen ja in diesem Jahr ja gleich nochmal so einen Titel, mal schauen was für Lehren aus Pokémon Legends gezogen werden können. Pokémon Legends hat definitiv seine Mängel, aber es ist auch ein Titel der endlich endlich was Neues probiert in dieser Franchise. Die neue Gameplay-Formel hat seine Höhen, aber der Titel strauchelt auch etwas mit der Langzeitmotivation. Wer interessiert an dieser neuen Ausrichtung für die Serie kann definitiv einen Blick riskieren. Sonst schadet es vielleicht nicht auf die nächsten Releases in diesem Herbst zu warten, vielleicht können sie das ja sogar noch etwas verbessern. 3/5
  24. Sehr geil Nur noch 3 Wochen! Hoffentlich gibt es dann auch ein paar LG-Sessions^^
  25. Grande Marketing, Buschi 120% dabei
  26. Gestern mit dem Ghost of Tsushima DLC angefangen. Mal wieder ein Paradebeispiel dafür dass es je nach Genre sehr mühsam ist nach einer langen Pause (1.5 Jahre in diesem Fall) wieder in ein Spiel zu finden, vor allem wenn man dann von der Schwierigkeit her gleich mit Post Game Content konfrontiert wird. Musste zunächst einmal auf Easy wechseln, so langsam gehts aber jetzt auch auf Normal wieder.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...