Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. Gratis PS5 Upgrade inklusive! Zustand wie neu. 29.- inkl. Porto (A-Post)
  3. Betrifft das kosmetische Gedöns, das man in der Kampagne für den MP freispielt.
  4. Aha, schon vermutet, dass dieser Text nicht von radi geschrieben wurde!
  5. Update zum Ubisoft Verbrechen: Youtube hat das offizielle Anküdigungsvideo auf "Nicht gelistet" gesetzt. Es hat 29k Dislikes gesammelt, bei gerade noch 1171 Likes. Und ja, die Daumen runter kann man noch sehen wenn ein Extension installiert ist (wohl nicht mehr lange). Supi Ubisoft, gut gemacht, wohl verdient ihr Pisser. Link zum Video:
  6. Yesterday
  7. Alle Achtung 343 Industries... ich habe zwar erst die "Intro-Mission" gespielt, bin auf Zeta Halo angekommen und habe dort einen UNSC-Trupp befreit und zwei Camps ausgeräuchert, aber was ich bislang zu sehen bekommen habe ist ENDSgeil. Das Gunplay gefällt mir fast noch besser als bei Destiny - und das will glaube ich schon was heissen. Halo respektive der Master Chief steuert sich einfach fantastisch und intuitiv. Der Greifhaken bringt eine strategische und auch vertikale Komponente mit in die Erkundung, aber auch in die Kämpfe. Man kann ihn upgrade, elektrisch aufladen und so, wenn ein Gegner anvisiert wurde, diesen unter Strom setzen, betäuben und ausknocken. Ich sage jetzt noch nicht all zu viel zur Open World - auch wenn diese verdammt gut zu Halo passen könnte. Die Tatsache, dass es eben durchaus Camps etc. gibt, die man ausräuchern muss/kann, erinnert natürlich schon etwas und entfernt an andere Genre-Ableger. Wobei ich aber sagen muss, dass die Map zumindestens bis jetzt weder zugepflastert ist und die Missionen auch durchaus Sinn machen und entsprechend belohnt werden. Andererseits gibt es durch die Agilität des Master Chiefs (sein Mjölnir-Kampfanzug wiegt soweit mir das in Erinnerung geblieben ist immerhin mehrere 100Kg!) und den Greifhaken wirklich spielerische Abwechslung dabei. Ich denke nicht, dass man sich hier Sorgen machen muss, ein Far Cry mit Halo-Skin aufgetischt zu bekommen. Da wiegeln ja auch diverse Reviews bereits ab. Und es schaut über weite Strecken verdammt toll und stimmig aus - spiele im Quality-Mode, der normalerweise einen 30fps-Cap hat. Nicht so Halo Infinite. Quality heisst hier 4k/60fps, während der Performance-Mode auf 120fps hochdreht. Darunter leidet natürlich die Auflösung und gem. DF spielt es sich so auch nicht ganz so flüssig. Aber hey.... 60fps sind endlich der Standard geworden. Und sie fühlen sich bei Halo grossartig an. Gefällt ausgezeichnet bis jetzt Präsentation top Geschichte von Beginn weg spannend und fesselnd Open World ist wunderschön anzuschauen und lädt zur Erkundung ein Missionen bis jetzt sinnvoll und auf die Halo-Art in die Open World integriert Master Chief Fotomodus fehlt bis jetzt... wtf Leute. Auch sowas sollte mittlerweile Standard sein. Infinite braucht ihn!
  8. Nachdem der Bug scheinbar nicht mehr funktioniert, habe ich wieder auf mein Starter Schiff umgesattelt - Back to my trusty Penguin 😊 Und noch eine kurze Pause auf einem random Dach in New Babbage
  9. Genau meine Worte Und die Details, wie sich das Cockpit erhielt wenn Forsa Spricht Ich liebe das Spiel
  10. Kena: Bridge of Spirits Endlich durch Obwohl es ja ein relativ kurzes Spiel ist, hab ich es erst jetzt durch - einfach nicht viel zum spielen gekommen... Was für ein tolles Spiel Kena geworden ist. Ich denke, es ist genau das was sich so viele gewünscht haben. Ein tolles Action-Adventure mit viel Herz. Es ist jetzt nicht eine neue Story, das Gameplay ist auch nicht besonders tief und technisch hat es ein paar Macken - aber es ist einfach eine wunderschöne Welt mit tollem Artstyle, Grafik und Musik. Ich musste tatsächlich irgendwann den Schwierigkeitsgrad runterstellen Die Bossfights waren zum Teil ziemlich happig. Ein schönes und unterhaltsames Spiel, welches mich an früher erinnerte. Bitte mehr davon und mehr von Ember Lab. Grandioses erstes Spiel. 8/10
  11. League of Legends Arcane Wahnsinns-Serie! Grandiose Charaktere, unfassbares World Building OHNE Exposition Dumps. Tolle Story. Ich habe nichts mit dem Game am Hut und 0 Vorwissen, aber diese Serie ist was vom Besten was ich je gesehen habe!
  12. Ja ist Early Access. Aber hat schon einen guten Umfang und es kommen regelmässig updates. Für ein Early Access Spiel hat es auch kaum Bugs.
  13. Timberborn ist noch im Early Access, oder? Ich habe das Game auch auf dem Radar, sieht interessant aus.
  14. Da ich keines der nominierten Spiele gespielt habe hier meine Ultimative eigene Liste die aus allen Spielen besteht, welche ich vom 2021 gespielt habe: In dieser Reihenfolge Top 4: Timberborn - Sehr schönes Aufbau/Survival Game, Ich mag die Vertikale Mechanik im bauen bebauen der Maps. Ist mal etwas grundsätzlich neues. Settlement Survival - Sehr schönes Aufbau/Survival Game Little Nightmares II - Nett für Zwischendurch und genialer Artstyle Disco Elysium - Gefällt mir eigentlich, habe es aber erst ca. 2h gespielt. Komme leider nicht wirklich dazu Und ja, falls man noch Dezember 2020 Spiele reinnehmen darf, dann würde ich Cyberpunk 2077 doch als mein Lieblings 2021 Spiel bezeichnen. Da ich selber nicht von Freezes oder Abstürzen betroffen war empfand ich die ca 60 Ingame-Stunden als sehr unterhaltsam und kurzweilig. Die Probleme und Blender Dinge sind mir meistens erst im Nachhinein aufgefallen. Während dem Spiel selber war ich hell begeistert. Von den nominierten Games hoffe ich, dass Deathloop gewinnt. Habe es zwar bisher nicht selber gezockt. Sieht aber an Ansprechendsten aus.
  15. Serious Sam 4 ab sofort für PS5 und Xbox Series X erhältlich Genauso überraschend wie "Serious Sam 4" im Mai 2020 angekündigt wurde, haben Publisher Devolver Digital und Entwickler Croteam den Ego-Shooter jetzt auch für PS5 und Xbox Series X veröffentlicht. Im Xbox Game Pass ist er ebenfalls enthalten und kann sogar per Cloud Gaming auf der Microsoft-Konsole gestreamt werden. Ein flotter Launchtrailer stimmt uns auf unkomplizierte Daueraction ein: Bisher war "Serous Sam 4" lediglich für Google Stadia und den PC erhältlich. Für beide Plattformen war der Titel am 24. September 2020 veröffentlicht worden. Keine Neuigkeiten gibt es dagegen zu den ebenfalls in Aussicht gestellten Portierungen von "Serious Sam 4" für PS4 und Xbox One. Diese sind nämlich leider immer noch unterminiert, aber wie wir jetzt gesehen haben, kann es imt einem Release ja auch mal ganz schnell gehen.
  16. Die Kampagne wird weltweit ab 19:00 Uhr spielbar sein. Quelle: xboxdynasty
  17. Wird nicht heute sowieso beim Zert-Prozess einfach der Stand zum Launch abgefragt. So konnte ja auch Cyberpunk releast werden, die Disc Version eher meh, aber mit dem Day-One-Patch werde alles besser. Hat dann halt doch nicht so geklappt . Eben, ich denke dieses Vertriebskanäle haben eh ausgedient, die spiegeln ja einfach nicht die Realität der Entwicklung wieder und gaukeln falsche Tatsachen für den Konsumenten vor. Auch wenn du es physisch kaufst, hast du keine Garantie auf ein Spiel auf Lebzeiten, das muss man sich bei Games einfach immer bewusst sein.
  18. Jeder andere Entwickler (ausser CDPR) wäre damit aber beim Zertifizierungsprozess nicht durchgekommen. Das Spiel muss ja spielbar sein, damit es für die Plattform verkauft werden kann. Hier haben 343 eine klare Vorzugsbehandlung (=niedrigere Standards) als andere Entwickler bekommen und ein nicht-spielbares Spiel zertifiziert bekommen. Klar, nach dem Cyberpunk-Fiasko vom letzten Jahr stellt sich ohnehin die Frage, wie vertrauenswürdig diese Zertifizierungsprozesse - egal welcher Plattform - überhaupt sind. Ich mag mich noch erinnern, Vlambeer hatte einen Patch für die Vita-Version von Nuclear Throne x Mal bei Sony eingereicht und ist nie damit durchgekommen. Der Patch ist bis heute nicht erschienen, weil irgendwelche fehlende Formalitäten für Sony scheinbar inakzeptabel waren. CDPR kann dagegen ein Stück Softwaredreck einsenden und bekommt grünes Licht. Da wird also immer mit ungleichen Ellen gemessen.
  19. Ja das würde mich auch wundernehmen, um 09.00 Uhr konnte ich es noch nicht runterladen
  20. Ja du hast natürlich recht, man kann bei den meisten Spielen das Spiel bestimmt durchspielen und sich auf einem 1-2 Monate altem Pre-Release Build austoben. Aber ich würde es wohl nie machen, bzw. sehe ich mich auch nicht in der Situation, dass ich das jemals machen müsste. Und bei Halo Infinite wäre wohl auch ein Code in the Box die bessere Option gewesen in so einem Fall, aber eben, über das Problem haben sich wohl schon ganz viele Leute Gedanken gemacht und es war wohl die beste Lösung für den Moment. Das Spiel war wohl einfach lange nicht fertig, eine weitere Verschiebung nicht mehr möglich und irgendwann musste man was auf ne Disc ballern, damit die gemacht werden können.
  21. Weiss ich doch Raphi. Aber wie erwähnt: Auch ohne diesen Day 1 Patch, an dem zwischen "Gold-Meldung" und Produktion/Auslieferung noch gearbeitet wird, sind einige Spiele spielbar. Im Falle von Halo Infinite aber ist das, was auf der Disc drauf ist, eben nicht spielbar. Interessanter Ansatz. Stellt dann wohl die Geduld einiger Spieler heftig auf die Probe @Naryoril : Sicher, dieses Code-in-a-Box-Gedöns ist auch behindert ... aber wenn dann noch extra eine unbrauchbare Disc gepresst wird... das ist einfach ein neues Level
  22. Es ist auf das Gamepad ausgelgt und es gibt ja auch nur die third person view ... aber ja schade mit einer guten HOTAS Steuerung würde sich das nochmal etwas intuitiver Spielen. Vielleicht der Grund sich das Game auf dem PC zu laden da gibt es ja bekanntlich für solche Dinge findige Modder...
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...