Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. War nicht mal spezifisch auf die Switch bezogen mit der Technik. Dass in so ein kleines Teil nicht die Power einer PS4 stecken kannst, ist mir schon klar. Es geht mehr darum, dass es Nintendo seit der Wii - nicht unverdient - schafft, mit einem klaren Eigenständigkeitsmerkmal (Bewegungssteuerung, Bildschirm im Controller, Hybrid / Portabilität mit Qualität einer Heimkonsole) ihren Shit zu verkaufen. Aber das geht letztlich immer auf Kosten der Spiele. Aka ist Nintendo spätestens nach 1 Jahr noch der einzige Hersteller, der was neues für die Systeme bringt. Alle anderen sind plötzlich nur noch darum bemüht, Ports von vergangenen Gens anzubieten. Oder bieten irgendwelchen Brunz an wie Jahrmarktssimulationen etc. Mag vielleicht seinen Reiz haben. Und Engines wie die Unreal Engine 4 mögen skalierbar sein. Aber man sieht ja trotzdem, was dabei herauskommt. Die Switch wird - von ein paar löblichen Ausnahmen abgesehen - kaum mehr in den Genuss von 3rd-Party-AAA-Games kommen. Ok - The Witcher 3, ok - DOOM.. die laufen wie durch ein Wunder auf dem Teil. Klar - stark kastriert im techn. Sinne. Aber ein Cyberpunk 2077 z.b. kannst Stand jetzt vergessen. Und der dreimillionste 2D-Metroidvania-Klon kann mich mittlerweile einfach mal. Deswegen is es irgendwo durch schade, will Nintendo nicht mehr mithalten. Und ja - es erscheinen auch noch Hochkaräter wie Dragon Quest XI - aber mit schöner Verspätung. Fire Emblem wird sich darüber hinaus wohl nicht x Millionen mal verkaufen? Es ist eigentlich witzig, wie stark sie diese Franchise unterstützen und bei den von mir gewünschten schiebt man Gründe wie "wird nicht soo erfolgreich sein" vor. anyway....
  3. Wegen der Technik finde ich nach wie vor dass das kein Problem ist, zumindest bei der Switch. Es ist ein Tablet, da kannst du einfach für den gleichen Preis nicht die gleiche Leistung verlangen wie bei ner Heimkonsole. Wenn man sich bei der Switch daran stört dass die Technik nicht mit PS4 oder XBox One mithalten kann, dann hält man die Portabilität für sich nutzlos und möchte sie los werden, oder man hat völlig unrealistische Vorstellungen. Aber imo ist es gerade die Portabilität, welche die Switch so erfolgreich macht. Man sieht das gerade in den Posts oben: Leute, welche die Games schon haben, freuen sich auf den Switch Port. Ausserdem: auf eine dritte Konsole die genau gleich ist wie die anderen 2 und PC kann ich wirklich verzichten. Ausserdem zu sagen, dass das was sie machen keiner will, ist imo falsch. Zelda, Mario, Pokemon, Smash, Fire Emblem usw wollen die Leute. Aber natürlich wärs schön wenn sie ein paar alte Franchises wie F-Zero oder Wave Race wiederbeleben würden.
  4. Today
  5. ...und weiter geht's mit dem Switch-Rezyklierungs-Prozess. Genau das meine ich... sollte die Meldung denn zutreffen. Ich beginne wirklich damit zu hadern, die nächste Nintendo-Konsole gleich zum Start zu kaufen. Online-Umgebung immer noch von vorgestern (auch wenn sie weniger kostet). Das Miiverse, die einzig wirklich gute Komponente im Nintendo-Online-Land, wurde gestrichten :ugly:. Virtual Console ist zum Fremdwort geworden. Man macht das, was irgendwie keiner will, sich aber alle kaufen, und macht nicht das, was alle wollen, sich aber nicht gut verkauft (Wave Race, F-Zero... verfickt noch eins)... und ich haltes es entgegen Nintendos Philosophie für einen Fehler, technisch nicht zumindest zu versuchen, mitzuhalten. Man muss nicht die stärkste Konsole liefern, aber auch nicht immer das, was die Konkurrenz eine Generation zuvor schon hatte. God damnit Nintendo... bekommt euren Scheiss mal wieder in den Griff.
  6. Zu Beginn ist das Delta recht groß ja! Sobald man aber sein eigenes Master Rank Gear zusammen hat geht es dann wieder .... Man kann ja die alten Monster im Master Rank über Multiplayer suchen oder über Expeditionen auch jagen. In meinem Fall war es der Odogaron hab mir das komplette Set auf MR geholt weil es zu meinem Playstil passte. Waffentechnisch und Gemtechnisch war ich vom Hauptspiel noch gut bestückt. So ging es ab diesem Zeitpunkt mit dem passenden Set und den passenden Skills deutlich besser! Aber Vorsicht die "normalen" "alten" Monster sind im MR auch stärker als im HR.... Aktuell macht das Spiel bei mir den nächsten Satz im Schwierigkeitsgard! - gehärteter Rajang ... Massenwipen mit 0815 Online Notruf am Laufband. King Kongs kleiner Bruder ist einfach so schnell und brachial... und der springt auch mal instant über 50-60 meter zu einem rüber, sollte man sich gerade in Sicherheit wägen aufgrund der Distanz, "nope ...you are not !" - gehärteter Silver Rathalos / Golden Rathian ... Der Blast from above ... die Reichweite und der Impact und wie schnell die beiden Flugdrachen Ihre Salven rausklatschen. Man kann sich fast zu 100% sicher sein "gleich gibt es respawn" sobald die beiden aufgeladen am Himmel über einem schweben. Nur mit viel glück entkommt man dem Inferno... - Die Drachenältsten in gehärteter Variante sind immer ein "pain in the ass". Am übelsten der Lunastra mit seiner Hitzewelle, dort hilft nur das perfekt abgestimmte Gear sonst wipe... Gestern hat das Mistvieh den Angriff in 4 Minuten 3 mal gemacht ... 10 Respawns aller 4 Spieler aufmultipliziert in 4 Minuten glaub das hatte ich bisher noch nie ... ~
  7. Nehme an, dass Monster im Master-Rank viel mehr HP haben ? Das eine Monster brauchte schon verdächtig lange bis es mal down war Momentane Lieblingswaffen: Switchaxe Chargeblade Dual Blades Longsword
  8. Und wann hast Du mit dem Spass begonnen :D?
  9. Ach, ich weiss nicht. Es plätschert irgendwie so seicht und ereignislos vor sich hin...grumpy Jean-Luc als Opa mit Retterkomplex macht mich zunehmend desinteressiert. Seven ist ein Lichtblick, aber ich hoffe es passiert bald mal was. Die Staffel ist fast halb durch und es ist noch gar nichts passiert. Hoffe mal, dass der eine Romulaner da auf dem Kubus ein Schläfer-Borg ist... Finde die Picard-Serie bis jetzt ziemlich meh
  10. Hach ja - völlig ahnungslos bin ich beim Exploring mit meiner Truppe in den DLC gelatscht - empfohlen für Level 20 Mehr schlecht als recht habe ich mich mit Level 14 sogar bis zum DLC Boss vorgekämpft, aber da war dann vorerst Sendepause. Also wieder raus und weiter erforscht, die ganze Map aufgedeckt, unzählige Schiffe gekapert, gefreibeutet (frei gebeutet? Hmmm...) und irgendwann dachte ich mir "gönnst dir mal ein neues Schiff, die olle Barke ist für den Retter der Welt nicht mehr standesgemäss." Also habe ich mich nach Neketaka eingeschifft und zuerst mal mein Inventar entrümpelt. Der örtliche Hafenhändler hat dankend dutzende Schwerter, Schilde, Dolche, Speere, Säbel, Keulen, Stäbe, Zepter, Pistolen, Arkebuchsen, Kanonen, Armbrusten (ArmBRÜSTE? Hmmmm...), Morgensterne, Zweihänder etc angenommen und mir fast 100'000 Gold gezahlt! Trottel! Haha... Also ab zum Hafenmeister und mal das Angebot gesichtet. Es gab da ein paar hübsche Kähne. Allesamt passender, standesgemässer Ersatz, mal mit mehr mal mit weniger Kanonen... Und dann gabs da noch ne exorbitant luxuriöse und obszön teure, abenteuerlich grosse dreimastige chinesische Riesen-Dschunke. "Chöifs!", dachte ich mir und, ohne Zeit für einen schnellen Decision Wank, war ich plötzlich Eigentümer eines schwimmenden Palastes. Xoti, die depremierte Nonne, fand diese frivole Zurschaustellung weltlicher Exzesse nicht sehr sympathisch. Aloth, Konstanten, Eder und Serafen aber schon. Gibts dann halt regelmässige Sausage Parties. Who cares, wenn man reich ist. Questmässig sollte ich ja mal endlich wieder zur Königin. Letztes Mal war sie von mir zwar angetan, aber noch zurückhaltend begeistert. Mal sehen wie sie jetzt reagiert, wenn ich als Imperator der See und schwimmender Krösus beim Schlangenpalast einschiffe. Das neue Riesenschiff hat ja nun auch endlich genug Platz für meine Haustiere - 16 Katzen, 9 Hunde, ein Schwein, ein neonblauer Flatterteufel, ein Eisbär, ein Braunbär, ein Roboter, zwei Ratten und ein schwebender Totenschädel. Bevor ich aber wieder nach Neketaka segle besuche ich noch meine vier Privatinseln Ushanistan, Ushanovgrad, Ushanovia und Al Ushan - praktisch, dass man unkartierte Inseln automatisch anektiert und gleich benennen darf. Ach ja - fall ihr euch fragt, was das alles soll... 50h PoE2
  11. Chernobyl Nun auch (endlich) gesehen. Hammer hammer und nochmal hammer! Bedrückende Stimmung, super Schauspieler, basierend auf wahren Vorkommnissen... was will man mehr? Hat mich sehr fesseln können und ich hab wieder etwas mehr über Tschernobyl erfahren können. War halt schon ganz ganz übel Respekt den Machern, dieses Ereignis so dermassen gut in eine Serie zu verpacken!
  12. "aber wäre sicher cool"... sdahfksdahgfkjsadhg, es wäre der Traum Irgendwie rechne ich ja damit, dass Xcom (sei es EU oder 2) eines Tages auf der Switch erscheint. Wäre einfach zu geil
  13. https://www.siliconera.com/catherine-full-body-and-xcom-2-collection-rated-for-nintendo-switch-in-south-korea/ Muss nichts zu bedeuten haben, aber wäre sicher cool Xcom2 auf der Switch.
  14. Auf dem Testserver wird derzeit die nächste Persistence Stufe getestet. Bei einem Reset wie er zum Beispiel zwischen zwei grossen Patchversionen stattfindet bleiben jetzt ingame gekaufte Waffen, Rüstungen, Schiffe und Schiffskomponenten sowie Kontostand erhalten. Des weiteren bleiben Gegenstände die von Spielern fallen gelassen wurden und Frachtboxen aus zerstörten Schiffen an ihrem Platz liegen und können von anderen Spielern gefunden werden, auch lange nachdem der Besitzer den Ort verlassen hat. Der Server löscht alte Gegenstände lediglich wenn zu viel Müll rumliegt.
  15. Yesterday
  16. Wäre das Game so weiter gegangen wie bis Kapitel 8 (bis man sich mit dem Boot auf nach Altissa macht, wegen von der Open World) hätte ich dir zustimmen können, aber von da an gehts einfach gewaltig bergab. Das Kampfsystem war imo das Beste an dem Spiel, aber ich spiele ein RPG, insbesondere ein Final Fantasy hauptsächlich für die Story und wenn ein Game dabei so grandios versagt wie FF XV dann hat das enormen Einfluss auf meine Meinung. Ich muss auch nochmal sagen dass meine Bewertungs-Liste strenger/breiter gefächert ist, ich will die ganze Range ausnützen. Die meisten Webseiten würden für meine 4 hier wohl so 60-65% vergeben. Wenn ich dein Review so lese, was du da über den Prompto Reveal schreibst und was du damals nicht wissen konntest, lässt sich mit 3 Buchstaben erklären: DLC. Aber ja, Auch nach den ganzen überarbeitungen die das Game bekommen hat, hat dieser Reveal 0 Konsequenzen, auch wenn der DLC ein paar Fragen dazu beantwortet, Noctis sagt dazu 1 oder 2 Sätze und dann wird das Thema nie mehr angesprochen... Beim lezten Kapitel hatte ich übrigens ganz starke Shin Megami Tensei Vibes, so könnte ein grundüberholtes grandioses SMT aussehen. Für ein FF wirkte es aber imo sehr unpassend. Bei mir gabs nach den Credits eine ziemlich ironische Szene Btw ich spiele erstmal noch was anderes, und dann werde ich wohl mal bei FF XV Comrades reinschauen, das scheint sich ja vor allem ums kämpfen zu drehen, und das Kampfsystem macht schliesslich ja Spass.
  17. Dolittle und Sonic the Hedgehog Was soll ich sagen? Für mich erhalten beide folgende Einstufung: 😑 Als Kinder/Familienfilm werden Sie aber wohl gut funktionieren...
  18. Schlimmer als D3 am Anfang kann's nicht werden... Ich habe es mir jedenfalls schon gezogen und bin mir jetzt offline mal einen Überblick am verschaffen. Bis jetzt sieht's nicht schlecht aus! 😊
  19. Ich werde es mir auf jeden Fall auch noch kaufen, aber nicht jetzt, vor allem nicht in diesem Zustand
  20. Wertungstechnisch drifften wir beide etwas auseinander: Aber ich kann absolut nachvollziehen, warum du es so siehst . Mir hat's trotz allen Flaws letztlich sehr gut gefallen.. auch wenn es mich teilweise zur Weissglut getrieben hat. Und es käme mir eigentlich nicht in den Sinn, das Spiel nochmals einzulegen, geschweige denn, mir die Add-Ons dafür zu holen Ich frage mich, ob angesichts des wohl mindestens 3-teiligen Final Fantasy VII-Remake-Projektes bald mal noch Final Fantasy XVI angekündigt wird. Und in welche Richtung es gehen würde. Glaube, rundenbasierte Kämpfe wird man sich +/- sowieso abschminken können (wobei das jetzt nicht mein Hauptproblem ist). Aber ja, eine Ankündigung von Teil 16 wird wohl erst kommen, wenn die PS5 & Co. schon ein Weilchen auf dem Markt sind. Ein Online-Teil dürfte es wohl nicht werden, da XIV noch recht gut läuft.
  21. Momentan läuft eh nix^^ Die Entwickler haben gestern die Server runtergefahren um Wartungsarbeiten durchzuführen und waren da noch optimistisch, um 18 Uhr wieder alles laufen zu lassen. Zu optimistisch: Server sind immer noch down bis mindestens 13 Uhr Sind trotzdem noch über 50k ingame und zocken offline, probieren Builds aus etc. Viele sind aber auch ziemlich angepisst Mal schauen ob was geht. Wenn ichs hole gebe ich dir Bescheid @KiLLu. Können dann gerne auch zu zweit einen Charakter leveln, andere sind vielleicht auch dabei Also ich hätte Bock, SP sowie MP ^^ Aber eben, vor morgen Montag hole ich es (noch) nicht.
  22. Neues Video zu Persona 5 Scramble. Hoffe wirklich, dass es bald einen Westrelease erhält, da ich zwar Musou Games mag, aber hier die Abwechslung wohl grösser sein wird und mich bei der Stange halten. Bei all den Dynasty, Zelda, FE Warriors, etc. wurde es mir irgendwann mal langweilig.
  23. Last week
  24. Da ich jetzt FF XV beendet habe, habe ich es tatächlich geschafft: Mein Backlog für Heimkonsolen- und PC Games ist abgearbeitet! Fehlt noch ein Game auf der Switch als Game für unterwegs (und das aktuelle fertig machen, da bin ich aber fast durch).
  25. Final Fantasy XV - Royal Edition (Version mit fast allem DLC) Ich bin mit grosser Skepsis an das Game rangegangen, mit der Idee eines Bromance Roadtrips als FF Game konnte ich nicht viel anfangen. Es hat mir dann doch besser gefallen als erwartet und ich hatte einiges an Spass bis etwa in die Mitte des Spiels, auch wenn es imo kein Final Fantasy ist. Ich kann nicht mit dem Finger drauf zeigen, aber es fühlt sich einfach nicht wie ein Final Fantasy an, sondern wie ein random open world action adventure/action RPG bei dem ein paar FF Elemente wie z.B. Monster oder Chocobos oben drauf geklatscht wurden. Anyway, soweit wars okay, aber dann begannen die Probleme des Games immer grösser zu werden, namentlich versagt das Game in fast sätmlichen Belangen was in irgend einer Form mit Story zu tun hat komplett. Das einzig gute was ich darüber sagen kann, ist dass die Story an und für sich gut ist. Sie wird aber so grottenschlecht erzählt, dass eine noch so gute Story da nichts retten kann. Eine langweilige Story kann durch eine gute Erzählung gerettet werden, aber egal wie gut die Story ist, sowas wie FF XV macht jede Story kaputt. Es beginnt damit, dass man Youtube Videos und einen kostenpflichtigen Film schauen muss, damit diverseste Dinge im Game Sinn machen. Und mir ist noch nie so ein unverschämtes herausschneiden von Content um ihn später als DLC zu verkaufen untergekommen wie bei FF XV. Jedes der 3 Partymitglieder verabschiedet sich im Verlaufe des Spiels zwischenzeitlich von der Party, und teilweise kommen sie völlig verändert wieder zurück weil sie in der Zeit eine wichtige Charkterentwicklung durchgemacht haben. Um zu wissen was da geschehen ist, muss man aber den DLC kaufen. Der ist in der Royal Edition zwar dabei, ändert aber nichts am Grundproblem. Ausserdem muss man den DLC quasi als separates Game aus dem Hauptmenü heraus starten. Und zu allem Überfluss ist der eine dieser DLCs faktisch ein Thrid Person Shooter... Oder es gibt einen Charakter der ein Feind ist, und plötzlich taucht er in Zwischensequenzen (Flashbacks, aber nicht weit zurück) als Freund auf, es gibt absolut keine Erklärung dazu (vielleicht in dem einen DLC den ich noch nicht gespielt habe). Oder da ist Luna, die Verlobte von Noctis, dem Hauptcharakter. Die beiden lieben sich einander, vor allem Luna würde für Noctis alles tun. Die beiden haben sich aber seit 12 Jahren nicht mehr gesehen, sie waren damals ca. 10 Jahre alt! Sie telefonieren auch nicht miteinander, die einzige Korresponzend die sie haben sind einzeilige "Briefe". Das wirkt enorm unglauwürdig. Und selbst wenn, es gibt einige Flashbacks zu dieser Zeit, aber keine davon zeigt in irgend einer weise romantische Gefühle zwischen den beiden, oder deutet sie auch nur an. Es sagt viel aus, wenn mir ein Charakter, der in einem 30 Minütigen Camoe-Crossover Event vorkommt, mehr bedeutet als alle anderen Charaktere im Game, mit der Ausnahme von Iris. Und ich habe von desem Game aus dem Crossover noch nie gehört. Am schlimmsten ist aber Vieles vom Lore der Game Welt (und teilweise wichtige Story Punkte) wird in Büchern erzählt die übreall in der Open World verstreut sind, es ist aber so gut wie unmöglich alle zu finden. Und selbst wenn man alle finden sollte, hilft es nur bedingt, weil diese "bücher" eigentlich eher Flyer sind was die Menge des Textes betrifft. Man findet diese vielen kurzen Textbruchstücke also sehr verstreut, in einer beliebigen Reihenfolge und oftmals auch zeitlich weit auseinander liegend. Damit wirklich zu verstehen wie die Welt von FF XV funktioniert ist praktisch unmöglich. Und ich dachte die Story von Final Fantasy Type 0 ist schlecht erzählt... Square Enix sollte unbedingt seine Schreiberlinge bei FF auswechseln, FF 13 war in dieser Bezeihung auch eine katastrophe (vieles von enorm wichtigem Lore musste man irgendwo im Menü nachlesen wenn man irgendetwas verstehen wollte). Wenigstens die von FF XIV machen einen guten Job, es ist aber tragisch wenn ein MMO die mit Abstand beste Story hat in einem FF game in den letzten 10 Jahren. Etwa ab der Hälfte des Spiels spielt die Story nicht mehr in der Open World, sondern nur noch kleinen Aralen oder sogar Schläuchen. Man hat zwar noch Zugriff auf die Open World, indem man mit einem Hund redet und in der Zeit zurück reist, was das aber soll wird nirgends erklärt. Manche Side Quests in der Open World kann man nur Lösen, indem man diese Zeitreisen macht, weil man Items von später im Spiel braucht. Es ist also nicht nur ein Zugriff auf die Welt um verpasste Dinge nachzuholen, es muss als oeigentlich eine Art Canon sein, wird aber komplett ignoriert (und wie gesagt nie erklärt). Und wenn ich schon bei der Open World bin: Sie ist gross und schön, aber unglaublich leer, es gibt absolut keinen Grund auf Entdeckungsreisen zu gehen. Alles was man findet sind Gegner und 08/15 Items. Man wird durch Sidequests (die auf der Karte markiert sind, also muss man auch kein Exploration machen um diese zu finden) zwar an verschiedenste Orte geschickt, man kann aber auf direktem Weg da hin laufen, es bringt so gut wie gar nichts Umwege zu machen. Vor dem Abschluss möchte ich noch etwas erwähnen das mich im Verlaufe des Spiels enorm gestört hat: Die Interaktion mit der Umwelt. Mit X sammelt man Items ein, redet mit Leuten, öffnet Türen, steigt auf den Chocobo usw. Mit X springt man aber auch. Und oftmals ist es sehr mühsam sich so zu positionieren, dass die Anzeige erscheint, dass man jetzt mit X mit irgendetwas interagieren kann. Man darf nicht zu nahe und nicht zu weit weg sein, und die Distanz schein zufällig zu sein, jedes mal anders. Und wenn man es dann endlich schafft sich richtig zu positionieren, die Anzeige für X erscheint und mann X drückt hüpft Noctis in den meisten Fällen die ersten 1 oder 2 Versuche. Weiss der Teufel was das soll, wenn ihr schon anzeigt dass man mit X interagiert, dann soll er verdammt nochmal auch interagieren und nicht hüpfen! Ein weiterer Punkt in dem Zusammenhang: Wenn ein paar Items nahe beieinander liegen (oftmals sind 3 an mehr oder weniger der gleichen Stelle), und man diese schnell hintereinander aufsammelt, dann gibt es für die Items nach dem ersten kein Feedback, es gibt keine Animation dass Noctis das Item aufsammelt. Wenn man etwas aufsammelt gibt es eine Anzeige was man da gesammelt hat, bis diese wieder weg ist dauert es ca 5 Sekunden, dann kommt die Anzeige für das nächste Item, wenn man mehrere eingesammelt hat bis alle durch sind. Was nun geschieht ist dass man versucht Items einzusammeln indem man X drückt, sich etwas dreht und wieder ein paar mal X drückt, worauf Noctis evtl. das Item aufsammelt, aber auf jeden Fall rumhüpft. Da man teilweise so auch Item aufsammelt die man eigentlich gar nicht anschaut und die nicht in der Kamera sind, ist es jeweils mühsam herauszufinden ob man jetzt alles gesammelt hat, oder nicht, eben weil Noctis nur beim ersten der 3 Items eine Animation macht. Ich möchte mein Review mit einem Zitat beenden, das ich irgendwo gelesen habe und das es imo perfekt auf den Punkt bringt 4/10 (Poor)
  26. You - Season 1 Die Story ist eher bescheuert, aber der Maincast macht seine Sache gut und die inneren Monologe von Joe sind recht faszinierend. Kann man sich geben, wenn man über den unrealistischen Plot und die Logiklöcher wegschaut. Für mich war es ein typisches Guilty-Pleasure. 7/10
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...