Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 21.05.2018 in allen Bereichen

  1. 3 points
    Neues Jahr, neuer Thread zur nächsten E3: Di 12. - Do. 14. Juni 2018 | Los Angeles | e3expo.com » Tabelle Press Conference Times » gaming.youtube.com/e3 Donnerstag 7. Juni Warner Bros. | 19:00 Uhr | Streams: ign Samstag 9. Juni EA Play | 20:00 Uhr | Streams: ea.com, youtube, twitch, gamespot, ign Sonntag 10. Juni Microsoft PK | 22:00 Uhr | Streams: xbox.com, youtube, twitch, gamespot, ign Montag 11. Juni Bethesda | 03:30 Uhr | Streams: youtube, twitch, gamespot, ign Devolver Digital | 05:00 Uhr | Streams: twitch Square-Enix 'Showcase' | 19:00 Uhr | Streams: youtube, gamespot Ubisoft | 22.00 Uhr | Streams: twitch, gamespot, ign PC Gaming | 24:00 Uhr | Streams: youtube, twitch Dienstag 12. Juni Sony PK | 03:00 Uhr | Streams: playstation.com, youtube, twitch, gamespot, ign Nintendo 'Video Presentation' | 18:00 Uhr | Streams: e3.nintendo.com, youtube, twitch, gamespot, ign E3 Coliseum mit Geoff Keighley 12.-14. Juni Panel mit vielen Gästen wie Hideo Kojima, Todd Howard, .. » mehr Streams: youtube, twitch official » Bethesda bestätigt PK - pre-E3 showcase (BE3) bei uns Montagmorgen » Xbox Briefing dieses Jahr im Microsoft Theater
  2. 2 points
    Bin auch fleissig dran seit Freitag und hab 86 Matches gespielt bisher (44 Siege, 42 Niederlagen). Turnier-Sieg leider noch keiner, Final war Endstation mit Todeslag. Da komme ich schon zum Problem: ja es ist eine Demo, ja es ist zum testen... trotzdem ist Lag in diesem Spiel der absolute Tod, Timing ist alles. Ich hoffe schwer, dass Nintendo das bei Release in Griff bekommt und man evtl. auch mit Leuten matchen kann, die gutes Internet haben (einige hocken sicher irgendwo im Dschungel mit 56kb/s -.-). Vor allem, wenn sie dann ab September Geld kassieren wollen... Aber ansonsten: WAS FÜR EINE GRANATE VON EINEM SPIEL!! Ich bin Gameplay-technisch völlig aus dem Häuschen, das ist etwas vom allerbesten was ich im Multiplayer gespielt habe. Die Matches sind teilweise soo abgefahren und spannend ohne Ende. Was ich schon zittern musste und teilweise 4 Matchbälle abgewehrt und schlussendlich sogar gewonnen habe. Das sind grandiose Momente. Die Specials finde ich überhaupt nicht OP und fügen sich perfekt ins Spiel ein. Hier muss man halt auch etwas überlegen: setze ich den Ulti immer sofort ein? Warte ich? Benutze ich ihn, um den Ulti des Gegners zu kontern? Probiere ich selber, den Ulti abzuwehren mit einem Block oder lasse ich ihn ins Feld ziehen und "renne" weg, um immerhin mein Racket zu schützen? Setze ich die Zeitlupe grosszügig ein, um Bälle genau abzuschätzen oder spare ich meine Energie und versuche, den Gegner links und rechts zu hetzen mit gezielten Schüssen, damit dieser seine Energie verschwendet? Finde durch diese Faktoren, erhält das Energie-Management ein enorm wichtiges, taktisches Element. Die Charaktere sind alle gut zu spielen (meine Favoriten sind momentan Toad und Bowser) und spielen sich im Grunde gleich, mit kleinen aber feinen Unterschieden. Rosalina hat einen fiesen Slice, der Kettenhund kommt an fast jeden Ball noch ran und hat harte Schläge. Die Varianz ist super und man kommt mit jedem Demo-Charakter schnell zu recht. Wirklich ganz ganz gut, ich bin grad verliebt Das werden hammer geile LG-Matches, ich hoffe das Online-System erlaubt saubere und bedienungsfreundliche Durchführungen. Das beste Tennis-Spiel seit langem steht fest, es ist einfach zu gut und macht ziemlich süchtig.
  3. 2 points
    Jepp, hab gestern ein paar Partien gegen Harry gespielt. Natürlich via SharePlay, da zur Zeit ja noch der Online-Modus fehlt. Kurz und knapp: Das Spiel fühlt sich definitiv wie ein Early-Access Titel an und dafür dann noch CHF 58.- zu verlangen ist schon ziemlich dreist Zur Präsentation: Die fand ich schon bei AOIT nicht besonders toll, aber Breakpoint Studio hat eindrücklich bewiesen, dass man es noch um einiges schlechter umsetzen kann. Bei AOIT fand ich die Eingangssequenz noch ziemlich cool (Spieler kommen aus der Kabine, Münzwurf) und natürlich den Einsatz von Hawk-Eye. Grafik/Atmo: Die Stadien wurden in beiden Titel gut und detailliert umgesetzt. Auch einige Spielermodelle können sich sehen lassen. Man hätte hier aber sicherlich noch einiges mehr herausholen können. Der Soundbug in TWT ist aber schon ziemlich übel Man sieht wie die Zuschauer applaudieren, aber man hört sie nur ganz ganz selten. Dies war für mich schon ein ziemlicher Stimmungskiller. Lizenz: Da hätte ich jetzt gesagt, hat TWT klar die Nase vorn, dennoch Top Spieler/innen wie Murray, Djokovic oder Serena Williams sucht man in beiden Titel vergebens. Wie spielt es sich? Sowohl bei AOIT als auch bei TWT sind einige Schläge viel zu Stark. Wirkt im Endeffekt dann halt schon etwas unrealistisch. Bei AOIT war es häufig der Fall, dass der Spieler automatisch zum Netz rannte. Dies war bei TWT nicht der Fall. Die Steuerung gefiel mir bei AOIT einen Tick besser. In Sachen Timing wird man da doch noch etwas mehr gefordert^^ Modis: Damit habe ich mich nicht wirklich auseinandergesetzt - Keine Einschätzung möglich
  4. 1 point
    Release: 8. Mai (STEAM) / 17. Mai 2018 (Konsolen) Plattform: PC (STEAM) PS4 / Xone Entwickler: Big Ant Studios (Don Bradman Cricket 17, Rugby League Live) Publisher: Astragon Spieler lokal: 1 bis 2 Spieler online: 4 Preis: CHF 49.50 (PC) CHF 64.90 (Konsolen) Review: IGN Review 4.5/10 GameSpot Review 3/10 Release: 29. Mai 2018 Plattform: PC /PS4 / Xone / Switch Entwickler: Breakpoint Studio Publisher: Big Ben Interactive Spieler lokal: 1 bis 4 Spieler online: 4 Preis: ab CHF 49.90 (wog.ch) Review: Liebe Tennis Freunde! Der Release der beiden Tennis-Spiele steht vor der Tür. Mal abgesehen von Mario Tennis für die WiiU (Ein weiteres Mario Tennis erscheint ja dann noch Ende Juni dieses Jahres) sah es bisher nämlich ziemlich düster aus, so musste man sich weiterhin mit Top Spin 4 und Virtua Tennis 4 begnügen. Bei mir siehts momentan so aus, dass ich mir Tennis World Tour und Mario Tennis Aces holen werde. Bei AO International Tennis würde es mich ehrlich gesagt etwas überraschen, wenn die ein anständiges Tennis Spiel entwickelt haben. Aber mal die Reviews abwarten. Wer ist sonst noch alles dabei?
  5. 1 point
    God of War Ich denke, es wurde schon viel über das Spiel geschrieben und gesagt, kann vieles davon auch vollends unterschreiben. Für mich eine wirklich fabelhafte Überraschung, beim Announcement hat mich die Rückkehr von Kratos eher befremdet und das er nun einfach in der nächsten Mythologie anfängt zu töten, fand ich dann doch etwas zu viel des Guten. Aber das Spiel verdient sich sein Setting und seine Thematik mit einer wirklich absolut gelungenen Story. Auch der Reboot vom Gameplay hat mir persönlich sehr zugesagt (auch wenn das Kampfsystem doch an Vielfalt verloren hat). Das Feedback das mit der Axt bekommt ist absolut brachial und ein unglaubliches Beispiel von wuchtigem Gameplay. Das zurückrufen der Axt hat auch nach 20 Stunden immer noch endlos viel Laune gemacht. Der neue Fokus auf die offenere Spielwelt, die tolle Hubwelt die sich mit fortwährender Spielzeit immer mehr verändert und die letztlich ergreifende Beziehung zwischen Kratos und Atreus sind wirklich was ganz Tolles. Auch erwähnen muss man die absolut beeindruckende Cinematographie. Die nahtlose Kameraführung ohne fixe Cuts und letztlich ein paar ganz ganz tolle Bildkompositionen liessen mich regelmässig erquicken und die Screenshot-Taste glühen! Für das Prädikat Meisterwerk stört mich dann aber doch noch etwas die eigentliche Rahmenhandlung, wo man von Gegenstand zu Gegenstand gejagt wird und immer "nur noch ein letztes Item zum Vorwärtskommen" benötigt. Fand ich etwas langfädig. Auch die ganze UI-Geschichte mit den 1000 verschiedenen Ressourcen, Sub-Menüs etc. war mir einfach viel zu überladen. Auch bei den Sidequests hätte ich mir letztlich auch noch etwas bedeutendes ausser Sammelquests gewünscht. Aber ja niemand ist perfekt, dafür ist die Reise von Atreus und Kratos einfach der Hit und wird durch eindrückliche Setpieces abgerundet. Und bietet wohl mit den Kämpfen gegen den Stranger ein paar der bis dato bestinszenierten Bosskämpfen überhaupt. Letztlich fand ich diesen Reboot wirklich ausgesprochen gut, hat mir sehr gut gefallen. Auch finde ich es gerade im AAA-Bereich ein unglaublich tolles Beispiel inwiefern man Franchises rebooten und neues Leben einhauchen kann. Dies ist letztlich die grösste Stärke von God of War, diesen doch eindrücklichen Mut so ziemlich alles an der Franchise zu verändern und doch gleichzeitig einen wiedererkennbaren Kern in sich zu haben. Es fühlt sich neu und gleichzeitig sehr vertraut an und gibt einem dieses spezielle Gefühl von Charakteraufbau und Vergangenheit, wie es nur eine irgendwie 10 Jahre andauernde Franchise kann. Kratos hat eine Vergangenheit, welche er mit dem Spieler teilt und gemeinsam macht man sich auf die Entdeckung von neuen Geschichten. Wirklich ganz toll. Bin sehr neugierig wie sich diese Franchise in den nächsten Jahren entwickelt, einen überzeugenderen Reboot für langanhaltende Serien sieht man jedenfalls nur selten. 5/5
  6. 1 point
    Ja, wens sondst nicht geht, dann Mach ich dass, dancke! Wie fanndesst Du die Stori des Geims (bitte keiner Spoiler)!
  7. 1 point
    Ok, dancke, dass Wusste ich nicht. Dancke und Grus
  8. 1 point
    Versuch immer die angriffe auf dich zu kontern oder auszuweichen !
  9. 1 point
    September Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  10. 1 point
    https://store.steampowered.com/app/375530/Football_Tactics__Glory/ Nettes Spiel, Hinweis von Baker erhalten Fussball-Manager mit rundenbasierten Matches! Tönt komisch, funktioniert aber super und der Ersteindruck ist ziemlich gut.
  11. 1 point
    Gimme that Ancient Greek
  12. 1 point
    Schicke Dir gleich eine Friendrequest 😊
  13. 1 point
    Shadow of the Colossus (PS4) Echt blöde für Dark Souls, dass kurz vor dem Remaster dieses REMASTER - in Grossbuchstaben - erschien. Lässt Bandai Namco blöd aus der Wäsche schauen. Bluepoint Games definiert mit Shadow of the Colossus die Überarbeitung von älteren Titeln neu. Das Spiel sieht für sein Alter einfach nur fabelhaft aus. Doch auch sonst ist SotC ein grossartiges Spiel. Jeden Tod der Kolosse habe ich beweint. OK, nicht jeden. Fuck den Bullen, srsly. Auf jeden Fall ist es ein sehr emotionales Game und es hat mir ausserordentlich gut gefallen. Mein grösstes Problem war nur mein Kampf mit der Kamera. Die hätten sie ruhig auch remastern können. Mehr kann ich gar nicht sagen. Das muss man sich einfach geben. 8/10
  14. 1 point
    Da kannst du lange warten
  15. 1 point
    Horizon: Zero Dawn Das Nachholen dieses doch schon über 1 Jahr alten Titels hat sich sowas von gelohnt! Spannende Story, brisante Kämpfe, fiese Maschinen, grosse Welt, grandiose Grafik und nette Zwischensequenzen. Was ich etwas bemängeln muss, ist dass Aloy nicht überall hochklettern kann, sondern nur an den dafür vorgesehenen Stellen (meist diese gelben "Stützen"). Das ist teils etwas mühsam, da ich einfache (SEHR einfache) Felsvorsprünge gar nicht erreichen konnte, da die Kletteranimation nicht "erlaubt" ist. Aber das ist eigentlich das einzige. Vielleicht noch zu kritisieren sind die teilweise emotionslosen Darstellungen von Szenen. Wie Aloy gegen Schluss die Lanze einfach in Maschine "ihr wisst welche" hievt, ohne Schrei, Anstrengung etc. So Zeugs halt... Meine, das ist ein verdammt wichtiger Moment, auch danach der "Jubel" ist sehr verhalten und wirkt steril. Abgesehen von diesen 2 Mängeln: geniales Action-Adventure! Den DLC habe ich auch noch vor, in Angriff zu nehmen. Wohl aber nicht jetzt, könnte für den Herbst was werden (wenn nicht wieder 15 Titel gleichzeitig erscheinen ). Hab die Zeit rund um Meridian genossen, ein starkes Stück Software mit einer noch stärkeren Story! Sehr sehr empfehlenswert.
  16. 1 point
    Deal God of War. Ich hole das Spiel ab. schreibe dir eine pm.
  17. 1 point
    Erster Teaser: Die Flaggen und Fliegerbrille bestätigen angeblich WW2 als Setting. Offizieller Reveal folgt am 23. Mai. Battlefield 5 teaser trailer confirms WW2 setting https://www.vg247.com/2018/05/21/battlefield-5-pc-ps4-xbox-one-teaser-ww2/
  18. 1 point
    lol und ich hätte jetzt gedacht, dass TWT besser ist in Bezug auf Lizenzen AO International hat gerade mal Nadal, Goffin, Chung bei den Herren / bekannten Namen. Bei den Damen Kerber und Bencic. Rest war mir fast zu unbekannt. Hab mit Joey am Mittwoch noch 2 Einzel gespielt. Soooo schlecht war es gar nicht, ohne Witz. Wir hatten zumindest gute Lacher. Aber gibt natürlich trotzdem viele Mängel: - Lizenzen wie gesagt - Bewegung des Spielers "hakelig", teilweise verweigert er komplett den Lauf zum Ball / bleibt einfach stehen - Timing in einzelnen Situationen etwas komisch, der Schlag wird verweigert - Zuschauer wie fast in jedem Sportspiel hässlich wie die Nacht und aufgestellte Papp-Figuren - Schmetterbälle sind unglaublich unrealistisch und fegen mit gefühlten 500 km/h in die Zuschauer Die Steuerung bzw. Timing ist auch nicht so einfach. Vor allem mit Bällen, die ich links oder rechts aussen platzieren wollte verzogen zu 90% immer. Hier ist die Sensibilität des rechten Sticks ziemlich hoch eingestellt und man darf wirklich nur "antippen", bei der Richtungsbestimmung. Was cool ist: es gibt Hawk-Eye!! Pro Satz hat man 3 Challenges. Schön und gut, aber ich frage mich ob das je was nutzt. Die Challenges die wir gemacht haben waren eher for the lulz, der Ball war aber klar immer draussen. Wäre noch interessant zu wissen, ob der CPU-Schiri tatsächlich manchmal Fehler macht und man diese mit der Challenge beheben kann. Müsste man ja eigentlich... an sich sehr nettes Feature, trägt etwas zum Realismus bei. Joey hat mich im ersten Spiel geschlagen mit 6:1 und 6:2 oder so Dann haben wir die Damen ausprobiert und ich führte mit Kerber mit 4:2. Natürlich hätte ich den Satz geholt, aber die Spielzeit war dann vorbei Joey hat schon vor mir etwas gezockt und kam dann bei den 120 Minuten Spielzeit an. GG, beide haben das Game refunded. Hab nun wieder 50.- in der Steam Wallet (50.- ist übrigens ein ziiiemlich hoher Preis imo), und die werde ich wohl für TWT brauchen, um auch das zu testen. Unterm Strich ists wirklich knapp "ok", aber behalten wollte ich das Spiel dann doch nicht. Hoffe TWT reisst da bisschen mehr, wage es aber zu bezweifeln.
  19. 0 points
    Hi!! Dancke dihr für Deine fiehlen Tipps!!! Ich habe Eine frage, und zwar: ich fange auch balld an mit dem Spill, was hasst Du mir für Tipps zum Anfangen? Danke und Gruss
  20. 0 points
    Habe OnRush auch abbestellt.🤡
  21. 0 points
    Entwickler: Game Freak Publisher: Nintendo Genre: RPG-Adventure Release: 16. November 2018 Denke hier im Forum werden das einige Leute spielen Pokémon ist und bleibt eine meiner Lieblings-Marken, ich werde bei Let's Go dabei sein. Das einzig "ulkige" finde ich diesen Pokéball, den ich mir sicher NICHT gönnen werde Wird gut, let's discuss Pokémon once again
  22. 0 points
    Habe den überraschend guten Vorgänger damals auf der WiiU gespielt. Bin mal gespannt ob die Entwickler mit dem neuen Spiel sich selber übertrumpfen werden.
  23. 0 points
    - Demons Souls hat die einfachsten Bosse, die Gebiete gehören für mich aber zu den härtesten. - Dark Souls ist ohne ausgeprägtes Wissen und Gebietskenntnisse wirklich schwer. - Bei DS 2 kam's auf die Spielweise an, gewisse Taktiken waren viel zu mächtig und hebelten die Spielmechaniken ein wenig aus. Der Schwierigkeitsgrad wurde erheblich krasser als das Spiel gepatcht wurde. - Bei DS 3 sinds irgendwie schon die Komfortfunktionen die das Spiel einfacher wirken lassen. Spielerisch würde ich es etwa gleich setzen wie DS1. - Bei Bloodborne sind die optionalen Herausforderungen und das DLC knallhart, das Grundspiel ansich würde ich ein wenig hinter die DS Teile stellen. Orphan und Ludwig aus dem Bloodborne DLC NG+4 und Manus DS 1 DLC NG+7 waren meine härtesten Gegner. Da bin ich fast verzweifelt. From Software übertreibt's ein wenig mit den DLCs, für mich sind die hart an der Grenze, wenn nicht sogar zu schwer(BB DLC). Manus ist für mich aber trotzdem der härteste Gegner von allen, zumindest in den hohen NG+ Runs. Im Vergleich zu allen anderen Bossen, braucht es bei Manus eine Reaktion/Aktion zusätzlich, nämlich das korrekte benutzen des Silver Pendant um eine bestimmte Attacke zu überleben. Ich empfand das damals als wahnsinnig schwer. Dies sind etwa meine Erfahrungen und Einschätzungen nach unzähligen Runs. Das erste Soulsborne Game ist aber sowieso immer das härteste. Mich würde mal euer härtester Kampf in den Spielen interessieren.
  24. 0 points
    ...den du wieder nicht spielen wirst!
  25. 0 points
    Ich gehe mit Sandro in die Ferien. Wir haben beide jetzt genug Zeit
×