Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/13/20 in all areas

  1. 1 point
    Kena: Bridge of Spirits erscheint später Das vielversprechende Action-Adventure "Kena: Bridge of Spirits" wird nicht mehr im Herbst 2020 für PC, PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen. Ember Lab hat den Release auf das erste Quartal 2021 verschoben. Der Grund ist wieder die Corona-Pandemie und die damit zusammenhängende Heimarbeit. Immerhin soll es in den nächsten Monaten mehr Infos zu dem Spiel geben. Das Statement: "Dieses Jahr hat viele Herausforderungen mit sich gebracht und unser Übergang zur Heimarbeit hat dazu geführt, dass die Entwicklung langsamer vorankommt, als wir gehofft haben. Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Release von Kena: Bridge of Spirits auf Q1 2021 zu verschieben. Wir haben diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen, sind aber der Meinung, dass es für das Spiel und das Wohl des Teams das Beste ist. Wir werden diese Zeit nutzen, um dem Spiel den letzten Schliff zu geben, den es verdient, und ein Erlebnis zu bieten, das unserer Vision und euren Erwartungen entspricht." Quelle:
  2. 0 points
    Spiele momentan eigentlich nur F1 2020. Hat mich richtig reingenommen. Mittlerweile hab ich ein A Safty Rating, somit muss ich online nicht mehr gegen Vollidioten spielen Ach ja, und zu einem Gastauftritt beim wohl grössten F1 Streamer hats auch schon gereicht
  3. 0 points
    Stay edel, Freunde <3!
  4. 0 points
    The Outer Worlds (PC [Gamepass]) Pro & Contra: + sehr gut visualisiertes Setting + oft recht lustig + vielseitiges Skillsystem + gut geschriebene Dialoge & Quests + gute Vertonung + Entscheidungen wirken sich auf das Geschehen aus (dadurch guter Wiederspielwert) + ab und zu recht hübsch + gute Nebenquests + abwechsungsreiche Schauplätze - durchschnittliche Begleiter - wenig spektakuläre Haupthandlung - unpersönlich bleibende Antagonisten - technisch manchmal ein paar Ecken & Kanten - relativ kleine Hubwelten - spielerisch insgesamt nur sehr wenig Neues im Vergleich zu Fallout, TES oder anderen WRPGs Fazit: Ein schönes, kleines Spiel, das durchaus Spass macht! Zwar merkt man dem Titel an, dass er wohl mit einem deutlich kleineren Budget entwickelt wurde als andere WRPG-Grössen, dennoch entfaltet The Outer Worlds eine gesunde Portion Charme und kommt mit seinem doch recht vielseitigen Gameplay selbstbewusst daher. Die rund 30 Stunden, die ich mit dem Spiel verbracht habe, liessen mich insgesamt zufrieden, wenn auch nicht begeistert zurück. Spielerisch ist das Spiel trotz seines poppigen Looks und der ordentlichen Prise Humor doch recht konservativ und dürfte mit seinen Spielmechaniken grundsätzlich keinen Genre-Veteranen überraschen. Dasselbe gilt grundsätzlich auch für die solide, aber keineswegs bahnbrechende Story, die den Spieler viele interessante Schauplätze besuchen lässt, aber sowohl einen echten Antagonisten als auch die erzählerische Tiefe und Dringlichkeit anderer Genre-Grössen etwas vermissen lässt. Mit den Begleitern hatte ich die eine oder andere lustige Companion-Quest erleben, auch der Banter zwischen der Crew und ihre Kommentare während den Quests überzeugen immer wieder. Insgesamt bleiben viele der Sidekicks aber blass (ausser Max und Parvati, welche ich wohl noch länger in Erinnerung behalten werde) und können auch nicht mit legendären Begleitern aus einem Kotor oder Dragon Age mithalten. The Outer Worlds ist unter dem Strich der absolute Inbegriff eines "guten Spiels": Das Spiel leistet sich keine groben Schnitzer, macht über weite Strecken seiner Spieldauer Spass und lässt den Spieler im Moment des Abspanns zufrieden zurück. Mehr aber auch nicht. In einigen Reviews wurde dem Titel GotY-Charakter oder Bethesda-Nachfolger-Status attestiert. Dem kann ich mich persönlich nicht anschliessen. Dafür bietet The Outer Worlds in meinen Augen schlicht zu wenig Tiefe und auch zu wenig spielerische oder erzählerische Highlights. Für Genre-Fans dennoch ein sicherer Tipp, ganz besonders dann, wenn man Gamepass-Abonnent ist! Ich hoffe, Obsidian kann auf diesem sehr soliden Fundament aufbauen. 7.5/10 --
  5. 0 points
    Uuuuund Sony zieht nach... 16. September um 22 Uhr:
  6. 0 points
    Habe es digital gekauft.
×
×
  • Create New...