Jump to content

Naryoril

Members
  • Content Count

    4275
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

Naryoril last won the day on March 4

Naryoril had the most liked content!

Community Reputation

22 Excellent

About Naryoril

  • Rank
    YukihoP

Gamer Tags

  • PSN ID
    Array
  • XBOX Live Gamertag
    Array
  • Steam ID
    Array
  • Origin ID
    Array

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da Lima gerade Cold Steel 3 beendet hat und es auch andere hier gibt, möchte ich ein wenig über das Ende von Cold Steel 3 diskutieren. Wer das Spiel noch nicht beendet hat, sollte den Spoiler AUF KEINEN FALL lesen
  2. Keine Sorge, mit Cold Steel 4 ist die Serie erst zu etwa 60% abgeschlossen Es dürften also noch etwa 7 Games kommen.
  3. YES! Endlich die Ankündigung von Cold Steel 4 für den Westen, Herbst 2020 für die PS4, PC und Switch irgendwann in 2021. https://www.siliconera.com/the-legend-of-heroes-trails-of-cold-steel-4-switch-ps4-and-pc-versions-heading-west/ War zu erwarten dass das Game hierzulande released wird, aber langsam wurde ich schon etwas nervös. Ich freue mich auf eine 3D Estelle (und Ellie)
  4. This. Die Trails Serie als ganzes ist der absolute Hammer, vor allem durch die Story, die Charaktere und das World Building. Estelle Bright ist mein absoluter Lieblings Charakter aus jeglichen Games, vielleicht, aber nur vielleicht, zusammen mit Yuri Lowell (Tales of Vesperia). Was einzelne Spiele betrifft: Rein objektiv betrachtet könnte ich jetzt auch kein JRPG nennen, das klar besser ist als P5. Dennoch gibt es einige, die mir persönlich lieber sind, weil die Persona Reihe das eine oder andere Element hat, das mir nicht wirklich zusagt (namentlich das Zeitlimit und zufallsgenerierte Dungeons, die zwangsläufig stinklangweilig sind, hier Mementos) und weil mir das Setting in anderen Games deutlich mehr zusagt oder mir die Charaktere besser zusagen. Beispiele wären The World Ends With You, Tales of Vesperia und Tokyo Mirage Sessions #FE.
  5. This, mir gehts genau so. Auf der anderen Seite habe ich im Moment, so ungluablich es klingen mag, kein Backlog. Das nächste Game auf meiner Vorbestellliste ist Trials of Mana am 28. April, und mein aktuelles Game wird nicht bis dahin "halten", ich werde vorher noch Nachschub brauchen und je nach Timing wäre FF 7 da ne Option. Ich vermute aber dass der 10. April zu spät ist.
  6. FF9 ist imo deutlich ungeniessbarer, und es gibt auch kein Port der das Problem behebt. Stichwort: Ladezeiten bei Zufallskämpfen
  7. Das Gefühl kenne ich "Zum Glück" habe ich gerade meinen Fix von derartigen Spielen mit Rune Factory 4 Special. Echtzeit warten zu müssen ist nicht so mein Fall, das ist für mich der Hauptgrund wieso ich Animal Crossing (zumindest bisher noch) nicht geholt habe.
  8. Stumme Protagonisten sind ja nichts neues, es ist ein altbewährtes und beliebtes Stilmittel, leider. Ich persönlich kann damit gar nichts anfangen. Ich habe aber noch nie gesehen dass dies irgendwo ernsthaft bemängelt wurde, bei keinem Game.
  9. Ich weiss ja nicht wie viel du zum Spielen kommst, aber bis Xenoblade rauskommt dauerts noch 2 Monate. Ich werde es mir aber auf jeden Fall auch holen, ist mal wieder an der Zeit es durchzuzocken.
  10. Ich denke nicht dass es nur Animal Crossing ist, sondern das in Verbindung damit dass alle zu Hause bleiben sollen. Und da es die ganze Familie inklusive Kinder trifft eignet sich die Switch unter den Konsolen am besten. Wenn diese Theorie stimmt müssten auch die XBox und PS4 Verkäufe zugelegt haben.
  11. Wart ab wenns dann aufs Ende zugeht... Verdammt, die sollen endlich Cold Steel 4 im Westen ankündigen.
  12. Für Torna habe ich 35-40 Stunden für 99% gebraucht. Das einzige was ich nicht gemacht habe ist Superbosse zu bekämpfen, aber Sidequests usw ist alles erledigt. Das Hauptspiel hatte ich damals nach ca 190h zur Seite gelegt, ich hatte aber fast alle "normalen" Sidequests gemacht. Das Game hat unheimlich viel Content, vor allem wenn man dann noch die Quests von allen seltenen Blades machen will. Als ich es nun wieder aufgenommen habe, habe ich mir alle rare Blades geholt (man kann mittlerweilen die Awakening Sequenz überspringen, was den ganzen Prozess VIEL angenehmer macht) und die Sidequests von vielen Blades nachgeholt, ich habe auch noch einiges des non-Torna DLCs nachgeholt (z.B. Shulk, Fiora aus Xenoblade 1 und Elma aus Xenoblade 2 freigeschaltet und die Affinity Chart vervollständigt). Ich denke an meinem NG+ playthrough werde ich wohl etwa 20-25h haben. Da ich max level bin kann ich an allen Viechern einfach vorbeirennen und Bosskämpfe sind auch alle sehr kurz. Auf diese Art ist das Game einem Anime ziemlich nahe, ich verbringe etwa 4 mal soviel Zeit in Cutscenes wie in Gameplay Aber das ist ok so, ich "spiels" ja für die Story nochmal durch.
  13. Xenoblade Chronicles 2 Nachdem ich vor kurzem endlich mal den Torna DLC/Addon gespielt habe, habe ich im Hauptspiel einiges an Postgame Sachen erledigt. Und jetzt bin ich an einem NG+ playthrough dran bei dem ich eigentlich alles ausser der main story links liegen lasse. Ich wollte mir die Story noch einmal ansehen, vor allem jetzt mit dem Wissen was damals in Torna geschehen ist. Ich habe insgesamt schon etwa 270 Stunden in dieses Game versenkt...
  14. Bei der One müsste es einfach Games geben welche ich spielen wollen wüde damit die Rückwärtskompatibilität eine Rolle spielt
×
×
  • Create New...