Jump to content

DirtEHarry

Moderators
  • Content Count

    7363
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

DirtEHarry last won the day on January 29

DirtEHarry had the most liked content!

Community Reputation

36 Excellent

About DirtEHarry

  • Rank
    nuff said
  • Birthday 07/11/1989

Personal Information

  • Location
    Array
  • Interests
    Array
  • Occupation
    Array

Gamer Tags

  • Steam ID
    Array

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Genau wie bei der Series X warte ich hier noch, bis die Preise bitz runterkommen. So viel ist mir der Luxus, keine Spiele deinstallieren/wieder installieren zu müssen, dann doch nicht wert.
  2. Reboot und dann doch wieder genau das Gleiche bzw. die Gleichen? Würde ja nicht wirklich Sinn machen. Finde es vom Ton her okay. Und nur weil einer eine LED-Maske an hat, ist es nicht gleich Watch Dogs. Die ganze Gang-Thematik ist doch total Saint's Row. Mich stört nur, dass es wieder ein CGI-Trailer war. Kann mit denen mittlerweile echt nichts mehr anfangen.
  3. Da gebe ich dir absolut recht. Das war gar nichts und hätte so nicht als zusammenhängende Show verkauft werden dürfen. Allerdings wurde im Vorfeld auch darauf hingewiesen, dass es nur Updates zu angekündigten Spielen geben würde. Am Ende wohl immer noch besser, als sich über die zwei wichtigsten Spielmessen hinweg komplett in Schweigen zu hüllen.
  4. Zur Präzisierung: Die Koop-Kampagne wird nicht "irgendwann nächstes Jahr" ausgeliefert, sondern in Season 2, also etwa drei Monate nach Release. Nichtsdestotrotz ist es natürlich ein herber Dämpfer, das ist klar. Mir macht es allerdings nicht soo viel aus. Kampagnen spiele ich sowieso immer zuerst alleine durch, egal in welchem Spiel. Ich kann mir nur nicht ganz erklären, weshalb Koop plötzlich so viel schwieriger zu implementieren sein soll als bisher. Ist ja eigentlich nichts Neues für die Entwickler. Oder ist die Welt- und Missionsstruktur von Infinite so diametral anders? Könnt
  5. Ich befürchte langsam, das gibt ein zweites Biomutant. Zumindest was die Diskrepanz von Spielererwartung und Entwickler-Möglichkeiten angeht.
  6. Bravo MS, das war eine wirklich gelungene PK – vor allem wenn man daran denkt, was sie alles NICHT gezeigt haben (Fable, Avowed, Perfect Dark, Hellblade 2...). 2022 wird absolut verrückt. Und das alles zum Preis von nicht mal 2 Vollpreisspielen pro Jahr dank Gamepass. An der Präsentation des Ganzen könnten sie aber noch arbeiten, einfach 90 Minuten einen Trailer an den anderen zu reihen, ohne sichtbare Gliederung oder Infos von den Devs, finde ich nicht so prickelnd. Highlights: Forza Horizon 5 Stalker 2 Wohl das Grafik-Highlight der Show Psychonauts 2 Ein Jump
  7. Ehrlich gesagt war ich kurz davor, das Spiel wieder abzubestellen, ehe ich die Previews gelesen habe. Nicht weil ich ein schlechtes Spiel erwartet hätte oder so, sondern weil ich genug anderes zu spielen habe und mich 80 Stutz für ein Housemarque-Spiel (die bisher eher kleiner in Umfang und Preis waren) bitz abschreckten. ABER nach diesen Previews muss ich mir das wohl zu Release geben. Die Mischung aus Lovecraft-Atmo und Arcade-Gameplay klingt einfach zu gut.
  8. Das Idiotische daran ist ja, dass es wirklich NUR für die Quest 2 kommt, für ein einziges Gerät. Alle anderen Oculus-Besitzer, die ja bisher nicht unbedingt verwöhnt wurden mit genügend Spielmaterial, schauen in die Röhre...
  9. Plattformen: PC (u.a. Gamepass) Genre: Echtzeit-Strategie Release: Herbst 2021 Entwickler: Relic Entertainment, World’s Edge Screenshots: Videos:
  10. Das neue Xbox Wireless Headset scheint ja echt ein Preis/Leistungsknüller geworden zu sein. Digital Foundry ("our new top recommendation for Xbox"): https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-xbox-wireless-headset-review The Verge ("Microsoft's Xbox Wireless Headset is a mic-drop moment"): https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-xbox-wireless-headset-review Mich sprechen vor allem zwei Dinge an: Die Ohrmuscheln sind gleichzeitig Drehregler für Lautstärke und Chat/Sound-Mix und man kann das Headset gleichzeitig
  11. Super Mario 3D World (Switch) Zum Glück kam das Spiel nochmals für die Switch raus. Mario-Spiele haben schon einfach ihren ganz eigenen Charme und Spielflow. Es macht einfach Freude. Bin schon seit dem ersten Level auf dem Komplettierungstrip, das heisst, ich gehe immer erst dann weiter, wenn ich alle Sammelobjekte gefunden habe. Das ist hin und wieder frustrierend, gleichsam aber auch motivierend. Bin nun in den "Blumen"-Bonuslevels unterwegs. The Pedestrian (PS5) Habe vor einigen Wochen irgendwie die erste Hälfte des Spiels in einem Rutsch durchgespielt. Ein Rätsel-Plat
  12. Das Spiel könnte mir aktuell echt nicht egaler sein. Würde es mir höchstens mal für 9.90 vom (virtuellen) Grabbeltisch oder im Gamepass schnappen.
  13. Finde es einfach amüsant, dass die gekauften Exclusives Deathloop und Ghostwire scheinbar nicht als Geiselnahme zählen. Und Sony war ja gemäss Insidern auch schon drauf und dran, sich Starfield zu krallen. Da haben sie sich einfach mit den falschen angelegt.
  14. Also ich gebe dir (euch) recht, dass Sony in Sachen First Party noch einen riesigen Vorsprung hat, aber hier vermischst du mir jetzt ein bisschen zu viel. Dark Pictures, Crash Bandicoot, Trover und Ni No Kuni und Persona sind keine von Sony entwickelte Spiele und auch nicht (mehr) exklusiv. Im Fall der letzten beiden kommt halt der Japan-Bonus von Sony hinzu, da dortige Entwickler (noch) nichts mit der Xbox anfangen können – wobei das langsam bessert, was z.B. durch die Veröffentlichung aller Yakuzas via Gamepass ersichtlich ist. Returnal ist cool, Ghost Wire ist wie gesagt der ein
×
×
  • Create New...