Jump to content

DeftOne

Members
  • Posts

    9387
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

DeftOne last won the day on November 30

DeftOne had the most liked content!

Reputation

49 Excellent

About DeftOne

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Naja, ist ja nicht so, als ob ich hier vor ein paar Monaten geschrieben hätte, dass man hätte vorbestellen können. Denke daher nicht, dass dieses Jahr noch eine Welle an Konsolen auftaucht, wer meinen Tipp genutzt hat, hat den eben benutzt und wer nicht, ist nun eben zu spät dran.
  2. Naja, ich hab es wohl auch nur durchgespielt, weil ich es auch gebackt habe bei Kickstarter. Aber hab es ja auch im zuletzt durchgespielt-Thread mehr oder weniger ausführlich beschrieben, wie es so für mich war. Aber du solltest den positivsten Aspekt des Spieles nicht ausser acht lassen, es ist für ein SWERY-Spiel ziemlich bugfrei
  3. Platinum End werde ich mir wohl auch noch anschauen, da für mich Death Note und Bakuman immer noch Top Anime-Vertreter sind. Ich hab auch ein paar beendet unter anderem: Castlevania Viel positives über den Anime mitbekommen, aber mich konnte die Story irgendwie nicht begeistern, auch war mir der Anime etwas zu langweilig. Ich kann aber auch sehr wenig mit dem Zeichenstil anfangen. Für mich somit eine weitere Enttäuschung im Bereich Videospiele in anderer Form zu umzusetzen. 5/10 Konosuba Ein weiterer Anime im MMORPG-artigen Bereich, bisschen zu viel Ecchi für mein Geschmack, aber hat mich an sich gut unterhalten, kommt zwar nicht an Staffel 1 von Sword Art Online, Log Horizon oder .//hack heran, aber hat mir sonst gefallen. 7/10 Jujutsu Kaisen Ein weiterer Anime der mich etwas an ältere erinnert, hier würde ich primär Darker than Black nennen, wobei es doch eine etwas gewaltätiger Darstellung bietet als Darker than Black. Gewisse Charaktere wirken mir etwas zu blass, aber es wird zumindest auf ein paar Gegnertypen eingegangen, die durchaus interessant sind / waren. 7/10 Bakuman Ich hab den Anime schon 2-3 Mal in meinem Leben gesehen, aber Staffel 1 wurde nun deutsch synchronisiert und aus Interesse habe ich mir diese erneut angeschaut, sowie auch die restlichen Staffeln nochmal auf japanisch. Für mich auch nach all den Jahren immer noch ein fantastischer Anime. Gute Charakterentwicklung, eine sinnige und interessante Entwicklung der Geschichte und finde es auch interessant, dass man mehr über die Entstehung von Mangas / Animes erfährt. 10/10 Nun beschäftige ich mich mit Steinsgate
  4. Naja, man sieht ja schon an den vorhandenen, dass die Maps schlichtweg zu gross gestaltet wurden für Anzahl Spieler pro Match. Für mich waren da sogar die Halo Reach Maps besser als das was Infinite da bietet.
  5. Also ich finde die Maps ziemlich beschissen. Ist halt auch nichts anderes als ein Standard-Shooter, daher bleib ich da doch lieber bei Overwatch.
  6. The Good Life Da wohl Raphaelo zu diesem Titel nichts schreiben wird und es auch sonst keiner durchspielen wird in diesem Forum, schreibe ich ein klein wenig was. Ich hatte an sich schon relativ hohe Ansprüche an den Titel, da ich nach diesem schwachen Jahr schon gerne noch ein Highlight gehabt hätte. Leider ist das Spiel gameplaytechnisch eine Katastrophe, sehr repetitive und da man wie gewohnt bei Swery Games sich an Tageszeiten (insbesondere bei Charakteren) halten muss und es anders als bei Deadly Premonition es keine wirklichen Guides gibt, wann wer wo ist, ist's sehr anstrengend gewisse Charaktere überhaupt zu treffen. Auch die Gesundheitsmechanik macht es eher anstrengend, ständig hatte mein Charakter Erkältungen oder Zahnschmerzen, letzteres hätte man wohl umgehen können, wenn man genügend Zutaten gehabt hätte um sich anständige Menüs zu kochen oder genügend Geld um häufiger im Restaurant zu essen, aber dadurch, dass ich ständig Arztkosten hatte, hatte ich meist kein Geld. Auch die Missionen bieten kaum Abwechslung, da ist der Prozess, wie man mit Schafen umzugehen hat noch fast das Highlight. Ein paar Hauptmissionen waren an sich nicht mal so schlecht, aber durch die Zeitmechanik war man halt auch irgendwie gezwungen einige Nebenmissionen zu machen, diese haben meist beinhaltet, dass man irgendwas fotografiert. Man könnte sich auch bessere Ausrüstung machen lassen, jedoch habe ich kaum die nötigen Materialien gefunden, ich wusste zwar mit der Zeit, was in etwa wo sein könnte, jedoch findet man sehr viele Materialien an sehr ähnlich aussehenden Stellen, man ist auch eher langsam unterwegs auf der Welt unterwegs bzw. hat diese eine Grösse, dass man schon etwas planen muss um alles irgendwie erledigt zu bekommen. Was das Spiel aber an sich gut macht, sind die vielen Charaktere, die durchaus einprägend sind, sei es durch ihre Persönlichkeit oder Aussehen. Die Geschichte, sowie deren Auflösung und Verlauf ist ebenfalls gut. Die Welt wäre ebenfalls nicht schlecht gewesen, aber für mich war es dann doch etwas zu weitläufig. Was man ebenfalls noch positiv anmerken kann, es ist vermutlich technisch das beste Swery-Game bisher, aber ich würd es dennoch hinter Deadly Premonition, The Missing und D4 sehen, auch wenn diese technisch schlechter waren / sind. Ich bin zwar eher auf die negativen Punkte eingegangen und ich würd es auch eher niemandem empfehlen, aber Dinge, die das Spiel gut gemacht hat, konnten es für mich dennoch tragen und auch wenn es für mich nicht das gewünschte Highlight des Jahres geworden ist, so wurde ich zumindest gut unterhalten. 7/10
  7. The Good Life Leider nach The Missing schon das etwas schwächere Spiel, aber mir gefällt die Welt an sich. Die Aufgaben sind etwas anspruchslos und ständig Fotos zu schiessen ist für mich auch nicht so spannend, aber ich werde es gerne weiterzocken. Halo Infinite Multiplayer Ich bleib bei Overwatch.
  8. Ach, Nintendo hat ja erst vor kurzem Mario Party rausgebracht und Wario Ware, das muss reichen für 1 Jahr.
  9. Permabann für Radi und Doendoe beide haben Resident Evil 8 nicht in der Liste.
  10. Ich hab Super Metroid auch eher spät nachgeholt, bzw. erst als ich angefangen habe mit dem Sammeln, aber ich find's auch nicht so super, wie wohl die meisten Anhänger der Serie. Für mich bietet Castlevania einfach das bessere Spielerlebnis mit dem Levelsystem und den diversen Items und Waffen. Finde auch Rondo of Blood bereits besser als jedes Metroid.
  11. Naja, denke sollte einfach nochmal Aufmerksamkeit generieren, damit Teil 2 es etwas einfacher hat, der erscheint ja auch bald.
  12. Bisher nicht, da es nicht gerade einfacher ist 4 Leute für einen Abend zu organisieren.
×
×
  • Create New...