Jump to content

XoliX

Members
  • Content Count

    3763
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by XoliX

  1. Ja, ich hatte auch ziemliche Mühe mit Owl und das was du schreibst über Genichiro ist genau richtig. Das war so der Knackpunkt des Games auch für mich. Für mich war genau dieser Orphan of Kos oder der Ludwig (schon nur der Weg dorthin... ) noch schwieriger als der Endboss von Sekiro. Mich hat es allgemein mehr motiviert zu "sterben" als in BB oder Dark Souls. Weil man halt schon weniger verliert und vor allem war eben der teils sehr mühsame und repetitive Weg zum Boss nicht vorhanden. Das habe ich schon geschätzt.
  2. Ich bin nun im zweiten Durchgang und da beim Endboss (kurzes Ende). Bis dort hatte ich wirklich keine grösseren Probleme, man kann sehr gut durchrushen und einfach die Bosskämpfe geniessen oder sich dabei erneut verkrampfen.
  3. XoliX

    Der Fussball-Thread

    Die Stimmung im Anfield.
  4. Gratuliere. Der härteste Endboss - aber ist es auch der härteste Boss insgesamt? Wie siehst du es? Ich will noch das "kurze" Ende, damit ich alle Bosse gesehen habe und anschliessend hoffe ich auf einen baldigen DLC. Platin werde ich definitiv nicht machen.
  5. Vor dem habe ich momentan wirklich richtig Angst...sie haben jedenfalls nicht mehr viel Spielraum um es noch rumzukriegen... Wieso bist du nicht Writer? Deine Story wäre perfekt gewesen. Muss wohl dann irgendwo eine gute Fanfiction lesen... Naja, ich habe noch Hoffnung.
  6. Das ist definitiv so. Aber so extrem hab ichs bisher noch nie wahrgenommen. Bei Sekiro kann man wirklich enorm viel skippen und ist halt auch sehr schnell unterwegs.
  7. Es hat einen Patch gegeben, aber bei Owl haben sie glaube ich nichts verändert. Ich bin nun im zweiten Durchgang und meine Güte...man kann nun einfach durchrushen. Genichiro ging leider erst im zweiten Anlauf down, aber ansonsten ist es momentan ein "Zuckerschlecken". Macht richtig Spass, der Vergleich mit dem ersten Durchgang. Ich bin nun innerhalb 2 Stunden etwa soweit wie vorher nach 15 Stunden oder so.
  8. Ich bin durch. Habe gestern etwas 2.5 Stunden investiert in den optionalen Boss und in den Endboss. War beides ein ziemlicher Krampf, aber es hat sich enorm rentiert. Der Endboss ist einfach nur genial. Klar, er ist schwierig, aber auch hier ist die Lernkurve wieder extrem genial. Am Anfang hatte ich echt absolut keine Chance und mit jedem Mal stimmt das Timing besser und kann die Angriffe besser lesen. Für einige mag das Trial&Error sein, für mich ist es ein wahnsinnig gutes Spielerlebnis und es macht Spass, wenn man die Fortschritte sieht und den Boss schlussendlich auch erledigt. So ist das mir bei vielen Bossen geschehen. Durch die sehr fair verteilte Idols war für mich das viele Sterben auch nicht mühsam. Ich werde nun noch die fehlenden Beads sammeln und alle Headless erledigen und vielleicht starte ich anschliessend noch in ein NG. Wird aber sicher ein Speedrun, will da einfach einige Bosse nochmals antreffen. Ein grandioses Spiel, für mich ist es mit BB das Beste was FromSoft kreiiert hat.
  9. Tolles Fazit Das Timing üben kannst du bei Gegnern im Gebiet Fountainhead. Die machen zum Teil solche Attacken, wenn sie dazu kommen.
  10. Es ist wirklich spannend - die Wertungen waren nicht so gut aber hier sind durchwegs alle zufrieden mit dem Game.
  11. Ja ich muss sagen, ich war schon etwas enttäuscht, wie wenig gestorben sind. Nicht weil ich nicht an den Charakteren hange, sondern weil es einfach zu Game of Thrones dazugehört und es auch verdammt logisch gewesen wäre. Hoffe auf einen absolut Mindfuck am Ende der Serie.
  12. Guter Beitrag Hlaine, inzenatorisch und stimmungstechnisch war die Folge schlichtweg der füdläblutt Wahnsinn. Auch die Musik dazu, genial
  13. Gestern etwa 3h gespielt und dabei viel erledigt. Einfach geil das Game.
  14. Eigentlich könnte man Items so gut gebrauchen. Benutze grundsätzlich diese sicherlich auch zu wenig. Bei den Prothesen habe ich schon sehr viele Upgrades gemacht, benutze sie aber sicherlich auch zu wenig. Benutze sehr oft den Shuriken mit anschliessendem Dash oder den Firecracker. Man sollte sie viel mehr und vielseitiger benutzen.
  15. Freue mich in dem Fall auf den Endboss. Habe am Wochenende Owl noch geschafft. War wieder ein sehr toller Kampf, benötigte aber auch hier wieder ziemlich viele Anläufe. Es ist aber immer motivierend. Ich finde sowieso dass Sekiro in den Zwischenpassagen einfacher ist, als die Souls Spiele, die Bosse aber schwieriger (dafür ist der erneute Weg vom letzten "Bonfire" einfacher und direkter). Ist einfach mein Gefühl...wie geht es euch so?
  16. Ist aber schon krass mit den Smartphones, mich hat das in Vietnam enorm erschreckt und das war 2014. Da hatte wirklich fast die ganze Bevölkerung 1. einen Roller und 2. mindestens 1 Smartphone. Und diese waren dort nicht viel günstiger als bei uns. Keine Ahnung wie die das gemacht haben. Radi hat das aber wirklich sehr gut ausgedrückt, ein Smartphone hat einfach einen abartigen Stellenwert in der heutigen Gesellschaft. Ich denke auch, dass die Konsole um die 500.- sein wird. So einen Preis wie bei der PS3 werden sie nicht machen, ich denke daraus haben sie gelernt.
  17. Keine Ahnung von so Spezifikationen aber es tönt geil.
  18. @Speedrun. Hab natürlich abgestellt, sobald ein mir unbekanntes Gebiet gekommen ist. Aber was die immer rausfinden @Chinchilla: Hab ich auch gedacht, ich bin zuerst ins versunkene Tal. Gestern nur kurz gezockt, habe noch den Snake Eyes Mini-Boss gemacht. Das Game ist doch einfach fabelhaft.
  19. So extrem dreist wegen Bioshock. À propo, von mir aus könnte es bald einen neuen Teil geben.
  20. Hab gestern Abend auch den kompletten Senpou Tempel gemacht + die Affen. Ja war noch ein witziger Boss. Irgendwie streut FromSoft immer so einen Boss ein, siehe Micolash in BB. Nun gehts wohl irgendwo in die Tiefen. Ich grause mich davor.
×
×
  • Create New...