Jump to content

Hlaine

Members
  • Content Count

    2064
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Hlaine last won the day on July 10

Hlaine had the most liked content!

Community Reputation

13 Good

About Hlaine

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday 05/08/1990

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Haben wir eigentlich schon unseren Spielejahr 2019 Thread (best of?)
  2. Die Leitlande bzw. zwischenzeitlich Guiding Lands (hab aufs englische geswitcht ~) wurden mal wieder erweitert nun gibt es 6 Zonen und alles in einem großen Hub verbaut die ohne Ladezonen zu durchwandern sind. Der obligatorische Forest bildet das Zentrum des Hubs und liefert den Zugang zu quasi allen anderen Regionen. Da wären die "corel region" welche sich im östlichen Zipfel an den Forest angliedert. südlich befindet sich die "wildspire region" und unterhalb des Waldes geht es in das "rotten vale". Jede Region lässt sich aufleveln (7 Stufen) hat man eine Region auf max. gelevelt (durch monster in der region jagen) spawnen dort nun die elder tempered dragons und noch stärkere Gegner. Jedoch kann man nicht alle Regionen auf max. leveln da sobald die eine Region steigt eine andere sinkt. Zwischenzeitlich kamen nun noch die "tundra region" hinzu, welche sich oberhalb des Waldes befindet und die "vulcanic region" die in den Tiefen sich an das "rotten vale" anschließt. Die besten Juweles und Upgradematerialien für Waffen und Rüstungen dropen in diesen Highlevel Guiding Land Zonen da tanzt dann aber auch wirklich der Bär ... Es macht somit Sinn das man mit Freunden sich abspricht wer in seinem Spiel welche Regionen auf max. Stufe levelt und dann je nach Bedarf der ein oder eben der andere das Spiel hostet und somit dem Trupp Zugang zu Stufe 7 Monster und Loot gewährt die beim anderen nicht freigespielt sind. Man kann den Regionen Vortschritt zum Glück einfrieren. Das neuste Gebiet wäre aktuell die tundra und mit ihr kam eine Unterart des Zinogres der Stygia Zinogre ... (der etwas an das Beast of Darkness aus Berserk erinnert~) Was war das gestern für ein epischer Kampf der ca. Ganze 35 Min. dauerte. Ein verdammt zähes Vieh dieser Zinogre aber habe Ihn doch noch niedergeschmettert! Stylisch ihm eine Ladung Feuerpillen, wärend ich dank Hunterkralle an seinem Maul klebte, ins Gesicht geballert und ihn damit geblendet so das er mit Schwung gegen die nächst beste Felswand donnerte und sich durch den Schaden selbst gekillt hat ... einer der cooleren Finisher zugegeben ~ Danach wurde er selbstverständlich sofort gelootet Capcom hat echt einen vor dem Zaun was den Umfang und die kostenlose DLC Inhalte angeht. Mehr oder weniger ohne Beispiel aktuell auf dem Spielemarkt das Ganze ! Im absolut positiven gemeint !!! Neben dem Stygia Zinogre wurde auch ein neuer Elder Dragon angetesaert der Ähnlichkeiten mit Darkeater Midir aus DS3 hat. Im Oktober kam ja erst eine neue Region inkl. dem Rajang quasi dem Saijin Affe 🤯 Player: Damm this Rajang Monster thing and the vulcanic area from October was really hard!!! Capcom: lol (Stygia Zinogre and another one incoming) dieses Spiel .... i love it ^^
  3. hunter x hunter (2011) die ersten beiden Staffeln auf Amazon Prime Tolle Serie wo man bei den Kämpfen erst gar nicht kapiert was da so passiert bis man durch div. slo mo backflashs aufgeklärt wird. Das nimmt zum Ende hin immer kroteskere Formen an und da sind teils echt krasse Zusammenhänge und Kräfte verbaut, hat mir super gefallen! Faktisch hat jeder größere Kampf so einen kleinen "Detektiv Conan" Fall inklusive. Charaktere sind auch super, am Anfang meint man zwar Gon sei die Schablone vom jungen Gohan oder Goku, weil schlicht genau so blauäugig und herzensgut aber er hat viel mehr Tiefe als beide zusammen. Überhaupt die Charakterentwicklung auch die offensichtlicher Antagonisten richtig richtig gut ... ich sag nur Hisoka 😀 Mal schauen wie es weitergeht hab wohl erst 1/3 aller bisher veröffentlichten Folgen gesehen... für die nächste Staffel will Amazon Kohle und das nicht wenig... so far 10 points !
  4. hunter x hunter hab ich just die wochen fertig gebinged ... Kann es auch nur empfehlen, sehr humorvoll zumindest trifft es meinen Geschmack und am anfang wirkt es kindlich bzw. man denkt sich der nächste DB abklatsch gibt sein stell dich ein, aber das stärke und progresssystem in dieser Welt sowie die Charaktere und ihre Konstellationen haben definitiv etwas eigenes. Fazit der Mindset der Serie ist alles andere als kindlich gegen später sogar verdammt brutal ... Mir hat es gefallen und die filler episoden halten sich in Grenzen! direkt in meine Top 5 gerutscht PS: @ Topic 1. Attack on Titan 2. Neon Genesis Evangelion 3. DBZ 4. Hunter X Hunter(2011) NEU 5. Berserk (1997) 6. Vinland Saga NEU 7. Death Note 8. Elfen Lied 9. Vision of Escaflowne 10. Königin der Tausend Jahre
  5. Habs auch geholt auf der XBOX One X . Bin nun auf Kashyyyk angekommen...! Die Atmo ist toll auch wen ich persönlich schon viele Star Wars Stories kenne und nun diese rund um Cal Kestis scheinbar nicht unbedingt mein ranking über wtf moments einreisen wird, passt das dennoch alles ganz gut soweit! Was mich mehr stört ist das Level Design ich hab das Gefühl im ersten Schritt wurde Cestis und seine Fähigkeiten auf dem Reißbrett entworfen und alle Level dann darum herum. Das ist ok, aber es wird einem irgendwie direkt "in your face" gehauen, dass es für mich zu offensichtlich wirkt das Ganze. Allein wieviele Rutsch und Wandlaufpassagen es auf Zeffo gibt. Geradezu als würde der Tempel auf Cel warten und auf niemanden anderen ... Die Hohe Kunst des Weltendesigns ala Miyzaki schaut schlicht anders aus! Das aber nur am Rande es macht spaß und werde wohl auch dran bleiben
  6. Am WE endlich Izanagi´Burden freigespielt (exotic Sniper -> Kinect Damage Slot) Eine abartig lange Quest hat man da zu absolvieren geht unter umständen über mehere Wochen (einfach krank). Ich hatte Glück und hab eine relativ machbares Sonderquest der schwarzen Schmiede gefunden. Meine Kollege hatte da weniger Glück und muss jeden Rüstungs und Waffenslot mit schwarzer Schmiede Items ausrüsten für seine Quest, was ein Wahnsinn... Am spannensten war aber der Duo Run durch den Shattered Throne Dungeon mit einem Kollegen am Wochenede, waren dort nur zu zweit hatten von dem Dungeon keine Ahnung und sind Blind rein und haben uns dann irgendwie gemeinsam durchgefuchst ... Der Endboss hat uns fast 2 Stunden gekostet bis wir die richtige Strategie zusammen hatte 🤣 Fühlte sich nach guten alten Destiny 1 Tagen an das Ganze
  7. @ Kampfchorographie Der Slow Mo Check lässt 95% aller Kämpfe auf Zelluloid festgehalten,immer hier und da schlecht ausschauen und man findet solche Brainfarths teils am laufenden Band. Ich hate den movie ja auch aber diese Szene in Full Speed hat mich wie gesagt wach gehalten und ich dachte kuck an geht doch mehr davon. Auch fand ich Snokes tot überraschend und denke der hat noch mehr bedeutung als wir alle Denken. Wobei Disney da aktuell nur dementieren kann um nicht zu spoilern. Trotzdem hat die Trilogie soviele Dinge die ich an Star Wars bisher mochte nicht bedient oder schlicht auf eine Art und Weise die mich entäuschte neu interpretiert, so das ich null komma null Erwartungen an Rise of the Skywalker habe .... @Mandalorian Ok ok disney+ hat mich! Die Serie ist glückicherweise soviel besser als erhofft bzw. befürchtet! Bislang eine Mischung aus einem Clint Eastwood like Western, Sci Fi und auch eine Prise Eastern in Form einer Anleihe an den Samurai TV Klassiker „lone wolf & cup“. Wird weiter geschaut und Star Wars Fans können sich freuen es ist wirklich gelungen! Favreaus Drehbuch beinhaltet bislang den urigsten Star Wars Wipe an George Lucas Original Trilogie. So viele Anspielungen Geräusche und Kamerafahrten die einem irgendwie bekannt vor kommen. Ohne großen Spoiler es gibt zB eine unwichtige Speeder Szene und Favreau und Co wählen die gleiche Perspektive wie Lucas einst auf Tatooine in „a new hope“ solche Details treffen einen im Minutentakt beim schauen der ersten beiden Folgen. Mir gefällt es sehr! Nicht zu letzt auch weil ich schon lange nichts mehr niedlicheres gesehen als diesen kleinen Kameraden Kategorie Baby Groot hoch 10! Der Merch ist bekanntlich stark mit Star Wars und mit Disney sowiso! Die Chancen das dieser kleine Freund anbei, diesbezüglich so richtig einschlägt sind dementsprechend selbstverständlich ... Spoiler nur für die was wirklich bislang spoilerfrei durch die Wochen gekommen sind ... Memes überschwemmen ja nun das Netz Echt eine Kacke von Disney den Start bei uns erst in 2020 nlaufen zu lassen ... wohl dem der wie ich nahe der holländischen Grenze wohnt... den in NL läuft Disney+ schon ...
  8. Nuja kein Wunder der Charakter basiert auch auf dem TV Show Gotham Joker Cameron Monaghan
  9. Hat mich auf jeden Fall aus meinem Tiefschlaf seinerzeit im Kino geholt 👍😂
  10. Gestern geschaut! Fühlt sich in der Tat ein wenig an wie Clone Wars mit echten Schauspielern ... Jon Favreau hat es einfach drauf! In "Force Awakens" war es meiner Meinung nach noch nicht so in your face ... da war Rey ok aber der Rest hat noch davon abgelenkt (Harrison etc.). Da störte eher die Tatsache das man "a new hope" kopiert hat und zwar so dreist das es jedem stoffel sofort aufgefallen sein muss! Alles größer und schlimmer und überwältigender designed als im legendären Orginal. Das hat mich einst komplett rausgerissen... -> der Todesstern ist nicht groß genug wir haben einen ganzen Deathplanet der eine Sonne leersaugt und ihre energie ins All gebündelt ballert. (Haben Sie die Idee mit dem Saugen von Spaceballz?) -> der kann nicht nur Objekte in umittelbare nähe zerblastern sondern tausende von Lichtjahre entfernte Sternensystem vernichten... (hätte der Film theoretisch auch zu Ende sein können... das nennt sich nämlich Game Over) Fand das Gender Ding in the last Jedi jedoch auch mit am schlimmsten. Dann lieber Artenvielfahlt also mehr Alienrassen wie so eine doofe offensichtliche Gender Mission... Admiralin Holdo -> ersetzt einfach mal Ackbar absoluter downer Leia -> noch das beste.... Capt. Phasma -> weiblicher bösewicht Austrahlung und fear null komma null Rose -> wer hat das im Script verbrochen? Rey -> einfach auch schlecht verkauft das es plötzlich reicht die Macht zu fühlen wo doch 6 Filme vorher von einem langen aufwendigen Training die Rede ist sogar ganze Tempel gegründet wurden um Jedis zu erschaffen. Am Ende dann die Harry Potter Homage mit dem Besen wo ein Kleinkind schon die Macht instant nutzt.... getreu dem Motto "sind wir nicht alle ein bischen Yoda" o_O fehlt eigentlich nur noch der weibliche C3PO ... aber wer kennt schon das Gender von BB8 🤣 Das einzig richtig gute an the last Jedi war die Snoke Thronsaal Szene und der Kampf mit den Rotgardisten ...
  11. Ok schaut großartig aus Ich versuch die TV Produktionen unabhängig von den Filmen zu bewerten das hat mir auch bei Clone Wars geholfen den ich war auch kein großer Fan der Prequels speziell Teil 2 Angriff der Klonkrieger war einfach ein schlechter Film ... Punkt Ähnlich wie Clone Wars das mich mit den Prequels irgendwie versöhnt hat, zurückblickend. So hoffe ich das Disney nun mit den TV Produktionen die "neue Triologie" vergessen macht. Den nur die bewerte ich aufgrund Ihrer struktur und banalität bzw. das über den Haufen werfen der bisherigen Säulen die Star Was getragen haben als kritisch (Rogue One und auch Solo waren genial bis gut mmn.) Ich würde gerne eine einheitliches Konzept wie bei Marvel sehen, so das man eben sofort weis, dass ist Star Wars und das darf ich mindestens erwarten. Aber es scheint ein Prozess dahin zu sein und hoffentlich ist der Mandalorian der erste große und sichere Schritt in diese Richtung.
  12. Den Stabel kenn ich auch noch von früher als ich noch mehr Retail Games im Schrank hatte. Ich habe die Spiele die ich max. 1 bis 3 Stunden gespielt habe und dann nie wieder nach spätestens 6 Monaten vertickt einige auch früher... Mein Steambibliothek ist ein gutes Abbild dieser Zeit und lässt mich heute noch teils zweifeln... Ist zwar einerseits ärgerlich aber auch eine Methode den Stabel kleiner werden zu lassen. Diese Titel sind dann halt für mich persönlich "Fehleinkäufe" gewesen und die Folge daraus war, dass man nicht mehr alles was neu ist sich sofort sich in den Schrank gestellt hat...
  13. Eher relaxt ... Ich unterscheide zwischen 2 Optionen... und teile meine dafür vorhande Freizeit ein... Multiplayer: ano 2019 BFV, Gears5, Apex, Pubg und aktuell Destiny 2 Quasi Titel die schlicht spaß im Matchmaking mit Bekannten und Freunden machen und bei denen man nebenbei auch die online friendbase sowie auch die rl friendbase pflegen kann speziell die rl friendbase über große Entfernungen. In der Regel spiele ich davon einen Titel 2-3 mal die Woche, wen gar keine Zeit dann zumindest versuche ich es 1 mal die Woche. Ein gewisser Druck kommt daher das man sich in der Regel verabreden muss also quasi Zusagen macht. ... Im Moment wäre das Destiny 2. Kritisch angemerkt manche Leute sind anfällig für die in Online Lobbys sich verankerten wöchentlichen Aufgaben, d.h. ich hab noch 2 Tage und 8 Stunden Zeit einebestimmte Aufgabe zuerfüllen bevor der reset stattfindet und als Belohnung bekomme ich die Chance auf Loot oder auf Skins. Dagegen bin ich zum glück Komplett Immun, d.h. man nimmt es mit wen es passt und wen nicht dann auch gut... Singleplayer: ano 2019 waren das Sekiro Shadow die Twice, Bloodstained und zuletzt Fire Emblem Three Houses. Zusätzlich gibt es noch eine Dritte Option die wen mir danach ist die beiden erste komplett nichtig macht (das heißt diese fallen dafür auch mal aus) All Time favorites: z.B. Civilization, XCOM, Total War Warhammer, Baldurs Gate 2, Monster Hunter World etc. pp. da ging dieses Jahr im Vergleich zu sonst verhältnismässig viel Freizeit rein wohl zu lasten der Singleplayer Titel ... So richtig Druck hab ich somit keinen, den Druck wäre für mich nur der Umstand das ich mir etwas gekauft habe was ich aktuell noch gar nicht nutze, Kaufe mir aber auch schon schon lang nicht mehr alles sofort ab release, vorbestellt werden eh nur die legit godgames (so wie zB Sekiro oder letztes Jahr RDR2) nächstes Jahr dann wohl TLOU2 und seit Sommer gibt es ja den kranken Xboxgamepass wo man eh fast jeden neuen Titel direkt runterladen kann, raff das immer noch nicht wie sich das rechnen kann für den Anbieter und die Entwickler...
  14. Ich hatte keine Zeit die Blizzcon 100% zu verfolgen und hab nach der Info "D4 so schaut es aus" auch die anderen Titel schon ausgeklammert, den das ist der eine der mich nur interessiert @ Blizzard/Activison Frage wurde auch was zum Diablo2 Remaster gesagt den das würde ich mir wohl auch instant kaufen!
×
×
  • Create New...