Jump to content

Insanitysoul

Members
  • Content Count

    2088
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Insanitysoul last won the day on April 1

Insanitysoul had the most liked content!

Community Reputation

18 Good

About Insanitysoul

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday 07/12/1984

Personal Information

  • Location
    Augusta Raurica

Gamer Tags

  • PSN ID
    Insanitysoul
  • Steam ID
    Insanitysoul

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Insanitysoul

    Playstation 5

    Nicht nur um den Preis Occasion Spiele, Fokus auf Spiele, Always online..etc Die ganze PK war ja nur ein zerstören der MS PK Xbox 2 wird nicht 400 kosten können...dafür sind die zu teuer in der Forschung/Entwicklung... kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass die unter dem Preis einer XBOX One X momentan da reingrätschen können...
  2. Insanitysoul

    Playstation 5

    Du unterschätzt dafür was Leute bereit sind auszugeben '^^ Hab mir auch überlegt wo die Obergrenze bei mir wär für ne PS5 Konsole
  3. Insanitysoul

    Was spielt ihr gerade?

    Die Trilogy ist neu auf der PS4... musst ich mal zuschlagen um das Zeug endlich nachholen zu können. Vom ersten Spiel hab ich 4/5 Fällen gelöst. Teils ist das echt noch knifflig welchen Beweis man jetzt genau wann bringen muss
  4. Insanitysoul

    Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    üh..direkt mal merken und anschauen
  5. Insanitysoul

    VoD Diskussionsthread (Netflix, Amazon, Sky)

    Ja...ist aber auch der einzige Weg für sie um nicht auf die Nase zu fallen. Ist ja nicht wie Netflix/Amazon/Sky mit dutzenden eigenen Serien
  6. Insanitysoul

    Games-Smalltalk

    Duke Nukem Foreverer in 2020
  7. Insanitysoul

    Was spielt ihr gerade?

    Shadow of the tomb raider Endlich wieder was anständiges
  8. Na und...hat mir halt trotzdem keinen Spass gemacht das Ganze Kampfsystem auch wenn ich den Blitzaugust gekillt hab! Etwas Schaffen =/= Spass dran haben
  9. Ich finde es extrem interessant wie unterschiedlich verschiedene leute Sekiro wahrnehmen.. Bei mir was genau anders herum. Voller Vorfreude bin ich ins neue Abenteuer gestartet und wie es sich gehört auch direkt am ersten "Boss" gescheitert. Nach den ersten 2-3 Stunden stellte sich bei mir persönlich eine riesige Ernüchterung ein. Das Spiel ist optisch eine Granate, Soundtechnisch ebenso und Atmosphärisch ein typisches Fromsoft Spiel mit allen Höhen und giftpfützigen Tiefen. Aber..und das ist jetzt natürlich rein Subjektiv. Das Kampfsystem war zu 100% nicht meins. Ich hab Parry schon immer ignoriert bzw nicht gemocht, daher stand ich jetzt ein bischen wie der Esel vor dem Berg. Ich hab zwar die ersten 3 Bosse noch mit ach und krach geschaft (aber die waren auch nicht "unmöglich" für Parry Analphabeten)aber bei Genichiros Way of the Tomoe war dann langsam Ende Gelände... Auf dem PC hab ich den zwar noch niederringen können, aber danach aufgegeben und mir einfach unendlich revives hingepflanzt. Ich hätte definitiv nicht mehr viel vom Spiel gesehen sonst. Zuviele Bosse waren für mich fast schon unmenschlich assozial mit irgendwelchen last Minute Phasen und Gimmicks. Die Minibosse waren für mich teils sehr interessant (Armored warrior zB) aber teils auch total bescheiden, und genau die wurden mir dann mehrfach um die Ohren geknallt. Warum man den Headless 5x im Game verwursten muss ist mir schleierhaft, dasselbe gilt für die Besoffenen, die Bullen, die Shichimen und auch die Centipedes... Die Attachments an der Protese fand ich dafür ziemlich nice, auch wenn ich jedes davon irgendwie genau für einen Boss/Miniboss/gegnertyp benutzt habe und ansonsten eigentlich nur die verschiedenen Shurikens. Die Story war relativ nachvollziehbar, was ein Novum bei Fromsoft spielen ist, auch wenn man sich die Story mit Sake" freisaufen" musste teilweise und auch das eine Ende unmöglich entdeckbar ist ohne Guide. (btw...das Sequel damit wohl bestättigt...) Wertung ist schwer..aber ich geb auch eine 10/10 Objektiv 8/10 Subjektiv 2/10 Ich bin da ganz bei Sterling. It needs to be fun, to gid gud, but it isn't...
  10. Es liegt nicht am nicht wissen wie man die killt, sondern am keinen Spass an der Art zu kämpfen haben.
  11. @Xamd Ich finde in einigen Gebieten ist es purer Selbstzweck... Und der Giftige Sumpf mit dem Kampf gegen Snakeeye ist so ziemlich etwas vom mühsamsten was ich bisher hatte in einem Fromsoft Spiel... Aber hab eh so meine Mühe mit der Bewertung des Spiels... Objektiv ist es gut-sehr gut in dem was es sein will SUBJEKTIV (und nein, daran lass ich nicht rütteln) finde ich es ein optisch schönes Spiel mit gutem Ton und einigen guten Gebieten/Ideen... Aber für MICH fehlt dem Spiel praktisch jeglicher Spielspass durch das erzwungene Kampfsystem das einfach nicht meins ist (und dadurch fehlt natürlich auch jegliches Interesse auch nur minim besser darin zu werden). Und nimmt man für sich persönlich Sekiro einfach mal diesen Teil weg ist halt nicht mehr viel übrig... Im Prinzip ist das hier 1:1 meine Meinung
  12. so Hart sind die Endbosse aber doch auch nicht... Den Witz bei Demons lassen wir gleich mal weg Moon Presence , Gwyn, Nashandra, und Soul of Cinder sind für mich persönlich alle samt einfacher als einiges was da vorher an Bossen drin war
  13. Deswegen musst ich Lady Butterfly 2 mal killen..beim ersten mal nicht gefinished...aber sie dann mich
×