Jump to content

-SouL ReaveR-

Members
  • Gesamte Inhalte

    2’337
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

-SouL ReaveR- hat zuletzt am 22. August gewonnen

-SouL ReaveR- hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über -SouL ReaveR-

  • Rang
    GasMaskMan
  • Geburtstag 22.12.1988

Persönliche Angaben

  • Standort
    Bern

Gamer Tags

  • PSN ID
    SouL-ReaveR-88

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. -SouL ReaveR-

    Super Smash Bros. Ultimate

    Soll wahrscheinlich auch den Reiz von World of Light steigern, in welchem man genauso die Charaktere freischalten kann indem man dort einfach auf dem Weg auf sie trifft und sie besiegt (glaube ich zumindest so verstanden zu haben). Das mit dem Freischalten spielt ja eh nur am Anfang eine Rolle. Mit dem Trick geht es einfach am schnellsten falls man sofort mit Freunden mit bestimmten Charakteren spielen möchte. Ohne Trick kann ich es mir auch relativ frustrierend für paar vorstellen die einen bestimmten Charakter freischalten wollen (und eben World of Light nicht spielen). Im Prinzip könnte dies erst mit dem letzten randomisierten Aufeinandertreffen sein, also nach ~65 Aufeinandertreffen was mit dem Timer 650 Minuten Spielzeit brauchen würde. Ich persönlich werde es über World of Light machen, da ich sowieso diesen Modus spielen möchte
  2. -SouL ReaveR-

    Super Smash Bros. Ultimate

    Das Umschalten der Sprache ansich ist nicht der Faktor der den Timer umgeht, sondern indem man die Sprache umstellt startet das Spiel von sich aus neu. Man gelangt in den Startscreen nach paar Sekunden. Das Neustarten des Spieles ist es also was den Timer wieder bei Null anfängen lässt. Da aber eben das normale Neustarten des Spiels länger geht als das Umschalten der Sprache, macht man einfach letzteres, ausser man hat halt wahnsinnig Mühe mit einer anderen Sprache und kennt sich dann nicht mehr aus
  3. -SouL ReaveR-

    Super Smash Bros. Ultimate

    Ja. Man könnte das Spiel auch beenden, in den Homescreen der Switch und das Spiel neustarten. Aber das Umstellen der Sprache geht dann doch schneller
  4. -SouL ReaveR-

    Far Cry New Dawn [Multi]

    Mir gefällts auch nicht besonders... Da freue ich mich deutlich mehr auf Rage 2 mit den Gameplayeinflüssen aus Doom
  5. -SouL ReaveR-

    Super Smash Bros. Ultimate

    Gibt auch einen Trick: Starte ein selbsterstelltes Spiel gegen eine CPU und springe sofort in den Abrund. Neuer Charakter fordert dich heraus. Besiege ihn und schalte ihn somit frei. Gehe nach dem abgeschlossenen Kampf in die Settings und stelle die Sprache um (zb. von Deutsch auf Englisch). Wiederhole den Vorgang. So wird der 10-minütige Cooldown auf Herausforderungen von noch nicht freigeschalteten Gegnern umgangen.
  6. -SouL ReaveR-

    Super Smash Bros. Ultimate

    Nachdem ich den WiiU Ableger ziemlich schlecht fand bin ich nun extrem wieder gehyped. Hab auch sehr viele Gameplayvids und -analysen angeschaut und es wird wieder eher in Richtung Brawl gehen. Auf den Storymodus World of Light freu ich mich auch recht!
  7. -SouL ReaveR-

    Film Smalltalk / Spam Thread / Dumbfuck

    The Stare is real, duhhhhhhhh!
  8. -SouL ReaveR-

    PlayStation Network

    Soma und On Rush die PS4 Spiele des Monats Dezember. Soma ist wirklich super, hat mir sehr gut gefallen. Gameplay und Horrorfaktor wie in Alien Isolation und eine ganz tolle Mindfuck Story. On Rush jetzt schon in PS Plus Floppi di Flopp, Flop, Flop
  9. -SouL ReaveR-

    Red Dead Redemption 2 (PS4/Xbox One)

    In dieser Woche wird die Beta von "Red Dead Online" in mehreren Wellen freigeschaltet und Rockstar Games hat jetzt Details zum Umfang und den Modi verraten. Dabei darf man sich auch auf eine Battle-Royale-Variante mit 32 Spielern freuen. Zu der Beta heisst es: "Die Welt von Red Dead Online bietet ein sich ständig erweiterndes Spielerlebnis. Auch während der Betaphase wird es einige Neuerungen und Updates geben. Ab dieser Woche könnt ihr euch mit Freunden zu einem Trupp zusammenschliessen, ein Lager aufschlagen, kooperative storybasierte Missionen angehen oder in kompetitiven Serien gegeneinander antreten, Fremde in der Welt finden, um ihnen zu helfen (oder nicht), spontane Herausforderungen im Free Roam annehmen, auf die Jagd oder zum Fischen gehen, eine Bindung mit eurem Pferd aufbauen, die Welt mit Freunden oder alleine erkunden (aber Vorsicht vor Hinterhalten!) und vieles mehr." Rockstar Games ergänzt: "Währenddessen sammelt ihr durch eure Entdeckungen und Begegnungen ständig EP, die euren Rang erhöhen und euch zusätzliche Boni bescheren. Durch euren Fortschritt schaltet ihr Gegenstände frei und verbessert eure Attribute. Ihr könnt während eures Spielerlebnisses in der offenen Welt auch Herausforderungen absolvieren, um Auszeichnungen in 12 Kategorien wie Kampf, Jagd, Scharfschütze und Überlebenskünstler zu verdienen. Red Dead Online beginnt mit der Erstellung eures Charakters. Legt euer Aussehen und eure Attribute fest, bevor ihr euch vom Sisika-Gefängnis aus auf die Reise macht. Bald erhaltet ihr ein Pferd, schlagt ein Lager auf, findet einen Schatz, rüstet eure erste Fähigkeitskarte aus und trefft einige schicksalhafte Charaktere, die eine längere Geschichte zu erzählen haben - eine Geschichte um die Jagd nach Wahrheit, Rache und Ehre." Missionen & Spielmodi Free-Roam-Missionen: Begebt euch alleine oder zusammen mit eurem Trupp zu den fremden Personen, die auf der Karte markiert sind, um Free-Roam-Missionen in Angriff zu nehmen. Auf dem Weg werdet ihr auf einige bekannte Gesichter treffen. Die Missionen können unterschiedlich ausfallen, je nachdem wie nobel oder ruchlos ihr seid. Ein Beispiel: Ein ehrenhafter Revolverheld wird gebeten, einen Konvoi zu eskortieren und ihn vor den Angriffen von Gangs oder sogar den Trupps von anderen Spielern zu beschützen. Ein unehrenhafter Outlaw wird hingegen vielleicht darum gebeten, einen Verbrecher aus den Händen des Gesetzes zu befreien. Ein Land der Möglichkeiten: Die Ehre beeinflusst auch den tiefgründigen kooperativen Handlungsstrang für zwei bis vier Spieler, den wir kontinuierlich ausbauen werden. In „Ein Land der Möglichkeiten“ werdet ihr mit einer mehrteiligen Reihe von Missionen konfrontiert, von denen sich einige Teile ändern können, wenn sich eure Ehre auf der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit oder Rache verändert. Shootout & Team Shootout: Klassische Schiessereien mit unbegrenzten Leben. Sammelt vor Ablauf der Zeit die meisten Kills. Bei einem Unentschieden wird Sudden Death ausgelöst: Der nächste Kill entscheidet. Make It Count: Euer Einfallsreichtum wird in zwei Spielmodi auf die Probe gestellt: Benutzt nichts ausser einem Bogen und einer Handvoll Pfeile oder Wurfmesser, um am Ende als Letzter zu überleben. Dank eines ständig schrumpfenden Spielgebiets gibt es kein Entkommen. Most Wanted: Ein taktisches Rennen an die Spitze. Jeder Kill verbessert eure Position, aber beachtet: Je näher ihr der Spitze der Punktetafel kommt, desto mehr Punkte erhalten die Spieler, die euch erledigen. Hostile Territory: Arbeitet als Team, um das Land zu kontrollieren. Erobert ein Gebiet, um Punkte zu sammeln: Das Team mit den meisten Punkten gewinnt – oder ihr gewinnt, indem ihr die ganze Karte kontrolliert. Name Your Weapon: Stellt in diesem Kampf jeder gegen jeden oder mit Teams eure Fähigkeiten zur Schau. Je schwieriger die Handhabung der benutzten Waffe ist, desto mehr Punkte bekommt ihr für jeden Kill. Zum weiteren Vorgehen wird gesagt: "Ihr werdet feststellen, dass einige Punkte in den Menüs in diesem frühen Stadium der Beta noch nicht benutzbar oder verfügbar sind. So zum Beispiel der Ingame-Store, der später öffnen wird und es euch ermöglicht, Goldbarren zu kaufen, um direkt kosmetische Gegenstände wie Lagerverschönerungen oder spezielle Stile für eure Waffen zu erwerben. Wir hoffen, dass wir euren Spielfortschritt während dieser frühen Betaphase auch langfristig aufrechterhalten können. Wie bei vielen Betas für umfangreiche Online-Erfahrungen wie diese besteht aber immer die Möglichkeit, dass wir im Fall von technischen Schwierigkeiten Ränge oder andere Statistiken zurücksetzen müssen." Beta-Zeitplan Dienstag, 27. November: Alle Besitzer der Red Dead Redemption 2 Ultimate Edition. Bitte beachtet: Spieler, die ein physisches Exemplar der Ultimate Edition erworben haben, müssen den der Packung beiliegenden Ultimate-Edition-Code eingelöst haben, um teilnehmen zu können. Mittwoch, 28. November: Alle Spieler, die laut unseren Daten am 26. Oktober Red Dead Redemption 2 gespielt haben. Donnerstag, 29. November: Alle Spieler, die laut unseren Daten zwischen dem 26. und dem 29. Oktober Red Dead Redemption 2 gespielt haben. Freitag, 30. November: Alle Spieler, die Red Dead Redemption 2 besitzen. Noch paar weitere Infos: https://www.rockstargames.com/de/newswire/article/60717/Red-Dead-Online-Beta-Launch
  10. Verkaufe ein neuwertiges Logitech G533 Wireless Gamingheadset, welches für den PC wie auch mit der PS4 kabellos genutzt werden kann. Gekauft am 30.6.2018, hat also noch bis 30.6.2020 Garantie bei Digitec. Neupreis liegt bei 119.- https://www.digitec.ch/de/s1/product/logitech-g-g533-wireless-gaming-headset-over-ear-gaming-headset-6068606? Verkaufe es für 77.- inkl. Versand
  11. -SouL ReaveR-

    PS 4 am PC Bildschrim

    Kommt auf die Grösse drauf an.. Bis 27“ bringt es nicht wahnsinnig viel eine höhere Auflösung zu haben als Full HD in meinen Augen. In deinem Fall profitierst du aber wenn dann nur von einem 4K Bildschirm gegenüber deinem jetzigen wenn die PS4 die Haupteingabequelle ist, sonst kannst ja deinen jetzigen einfach behalten.
  12. -SouL ReaveR-

    PS 4 am PC Bildschrim

    Bildschirmgrösse? Budget? Benutzung neben der Konsole? Ich würd ja heute nur noch welche nehmen, welche auch eine höhere Bildwiederholungsfrequenz haben (Bild sieht flüssiger aus, vor allem für Shooter am PC ein grosser Vorteil) Günstigste mit 24": https://www.interdiscount.ch/de/Computer-Software/pcs-monitore/monitore--C515000/aoc-g2590fx-24-5--P0001507578 Alternativen: https://www.pc-ostschweiz.ch/product-2a25408460.htm?parnr=12833201&utm_source=toppreise.ch https://www.digitec.ch/de/s1/product/lenovo-tv-y25f-10-245-169-1920x1080-25-1920-x-1080-pixels-monitor-9316784?utm_content=9316784&utm_medium=cpc&utm_campaign=preisvergleich&utm_source=toppreise&pcscpId=1 Günstigste mit 27" bzw. 32" mit 144hz und WQHD Auflösung: https://www.interdiscount.ch/de/Computer-Software/pcs-monitore/monitore--C515000/samsung-cjg50-27--P0001567353 https://www.interdiscount.ch/de/Computer-Software/pcs-monitore/monitore--C515000/samsung-c32jg50-31-5--P0001567354 Alternative: https://www.pc-ostschweiz.ch/product-2a25408453.htm?parnr=12833201&utm_source=toppreise.ch
  13. Ich hab mich vorweg eher wenig mit den Infos zu Lets Go beschäftigt und war eigentlich anfangs eben auch abgeneigt, da man dachte dass es stark durch GO beeinflusst ist und eher "neues" (langweiliges) Gameplay von diesem übernimmt. Ich wusste auch bis jetzt nicht dass es ein Remake von Gelb wird was du jetzt da ansprichst gefällt mir eigentlich sehr wenn ich an die alten Versionen (spielte eigentlich nur rot/blau/gelb) zurückdenke! Es war stets so eine Qual von den Zubats genervt zu werden, auch im Turm ständig die wilden Pokemon vor welchen man nicht fliehen konnte. So gesehen finde ich das eigentlich wirklich gut die Pokemon herumlaufen zu sehen, wodurch man gezielt nach diesen suchen kann und auch selbst entscheiden kann ob man jetzt mit diesen interagieren möchte. Auch störte mich in den alten Versionen das Grinding, vor allem am Anfang zum Beispiel mit Raupi oder Kokuna, und später Karpador Nun muss man auch nicht mehr ständig ins Pokecenter laufen, sondern man kann on the go die Pokemon wechseln, was auch wieder angenehmer ist. Im Prinzip also ein gutes Remake vom legendärsten Pokemon Spiel für mich (Für mich gibt es nur 151 Pokemon und alle darauffolgenden waren komische und hässliche Kreaturen ) Einzige was mich nur bisschen abschreckt ist, dass es doch recht leicht sein soll. Man könnte aber wohl ja auch einfach schlechtere Pokemon nehmen und sich so eine Challenge auferlegen. Hatte es wie gesagt nicht mehr auf dem Radar, da von den Infos bzgl Pokemon Go abgeschreckt, und nun doch ein bisschen gehyped dafür.
×