Jump to content

ploher

Members
  • Content Count

    5199
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

ploher last won the day on February 11

ploher had the most liked content!

Community Reputation

10 Good

About ploher

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday 01/22/1991

Gamer Tags

  • Steam ID
    Array

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mangels Zeit spiele ich leider gar nichts (mehr). Wenn man nur am Wochenende ab und an eine Stunde aufbringen kann, kommt man irgendwie nicht mehr so richtig in ein Spiel rein
  2. Devil May Cry V Angesichts der guten Kritiken für mich eine absolute Enttäuschung. Die Story und Charaktere sind dermassen dämlich, das entbehrt jeder Beschreibung. Die Zwischensequenzen musste ich vor allem gegen den Schluss mehrheitlich skippen, um nicht total zu verblöden. Klar, Trash ist gewollt und geht ab und zu, aber die Dosis hier ist einfach zu viel. Kommt - und das ist Schlimmste - hinzu, dass das Leveldesign wirklich über weite Strecken unterirdisch ist. Lange, visuell kaum erwähnenswerte Schläuche, unterbrochen von Arena-Kampfszenen. Kaum Abwechslung, kaum Ideen, kaum Kreativität. Da war der Vorgänger deutlich besser. Bleibt das Kampfsystem, das sicher gut ist und auch Spass macht, allerdings vor allem gegen Schluss doch arg überladen wirkt; ein Eindruck, der sicher auch aufgrund der ständigen Charakter-Wechsel verstärkt wird. "V" im Übrigen ist nicht nur dämlich (und fürchterlich designet), sondern auch langweilig zu spielen. 5/10
  3. Bin noch an DMC V dran. Angesichts der Kritiken bin ich doch enttäuscht. Das Leveldesign ist wirklich schwach und sehr repetitiv. Story und Charaktere muss man wohl gar nicht erwähnen. Es bleibt das gute Gameplay, das aber aus meiner Sicht auch nicht durchgehend überzeugt (V finde ich ziemlich langweilig zu spielen, und die Steuerung ist schon arg überladen, was vor allem desahlb stark ins Gewicht fällt, da man ständig die Charaktere wechselt und sich so irgendwie gar nicht recht an die Steuerung gewöhnen kann).
  4. Devil May Cry 5. Habe eine gute Zeit mit dem Spiel. Story und Charaktere totaler Blödsinn, zum Fremdschämen, aber Gameplay spassig. Insgesamt natürlich aber weit weg vom Genre-Primus (Bayonetta).
  5. Habe den Endboss noch paar mal probiert, nicht möglich. Nicht mal wegrennen hilft. Muss es nun beiseite legen, mag nicht mehr.
  6. Habe mittlerweile die ersten Expeditionen gemacht und bin in die neue Welt aufgebrochen.
  7. Danke. Doch befürchte ich, dass ein Dmg-Upgrade bei einem Boss, der dich teils beinahe onehitted, wenig Nutzen bringen wird. Nein, ich brauche jetzt zumindest eine Pause. Habe den Endboss die letzten Tage dutzende Male versucht und bin nicht einmal über die zweite Phase hinausgekommen. Einfach absurd.
  8. Ich stehe beim Endboss und - ich kann es selbst kaum glauben - werfe den Bettel nun wohl endgültig hin. Ich hatte eine tolle Zeit mit dem Spiel, ich will nicht, dass das in Hass umschlägt Aber im ernst, der Boss ist für mich nicht zu schaffen. Wie schon mehrfach gesagt: Dieses Mal hat FS es mit dem Schwierigkeitsgrad - ohne Zweifel - übertrieben. Der Endboss ist absurd, nichts anderes.
  9. Sekiro (bei der Eule) Anno 1800 (erst gerade angefangen)
  10. Spiel macht super viel Spass. Wahnsinn, wie schnell die Zeit dabei wieder vergeht
×
×
  • Create New...