Jump to content

radiant

Members
  • Content Count

    32650
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    51

radiant last won the day on August 11

radiant had the most liked content!

Community Reputation

88 Excellent

1 Follower

About radiant

  • Rank
    Worb Connection
  • Birthday 10/27/1984

Personal Information

  • Location
    Array

Gamer Tags

  • PSN ID
    Array
  • XBOX Live Gamertag
    Array
  • Steam ID
    Array

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ziemliches "nope" für mich. Performancetechnisch wie spielerisch nichts, was mich jetzt anmachen würde.
  2. Also November-Termin ist gesetzt - und dürfte auch für die PS5 gelten. Ich find' das "Wording" jetzt im Hinblick auf die Halo Infinite-Verschiebung "unfreiwillig" komisch. Natürlich weist man jetzt wohl umso deutliicher darauf hin, dass es nebst den Cross-Gen-Ports auch Series X-optimierte Spiele aus den vergangenen Generationen geben wird (was grundsätzlich eine tolle Sache ist - nicht falsch verstehen). Ich meine.. es ist eine neue Konsole, massig Power... und es erscheinen Ports, Wiederveröffentlichungen... und optimierte Klassiker. Natürlich gibt es auch The Medium und Scorn -aber die hätte ich jetzt nicht als Killer-IPs wahrgenommen.
  3. Au ja- Primal! Gute Wahl - wobei das Original heute wohl das eine oder andere Kamera-/Gameplay-Problem haben dürfte.. aber hab's damals auch sehr gerne gezockt.
  4. Es muss schon verdammt bitter sein für alle, die sich ne Series X mit Halo zum Launch holen wollten. Andererseits.. es braucht definitiv Eier, den Release von einem solchen Titel, der als Zugpferd mindestens angedacht war, ins nächste Jahr zu verschieben und die Konsole trotzdem pünktlich zu veröffentlichen. Man weiss ja noch nicht so recht, was für das Ding sonst noch zum Start erscheint (ausser Fifer und Dirt 5). Auf der anderen Seite.. Infinite ist schon seit 5 Jahren etwa in Entwicklung.. jetzt noch Covid-19 als Hauptverschiebungsgrund heranzuziehen und gleichzeitig die Konkurrenz namens Sony zu sehen, die jetzt schon mehrfach bestätigt haben, dass trotz Covid-19 die Softwareenticklung nach Plan läuft, hinterlässt einen faden Beigeschmack. Da muss ja fast zwangsläufig etwas während der Entwicklung schiefgelaufen sein. Die Reaktionen im Netz sprechen jedenfalls Bände - und die ersten Gifs trudeln auch schon rein:
  5. https://www.windowscentral.com/halo-infinite-launch-date-delayed-2021?amp&__twitter_impression=true Verschoben auf 2021 Das ist jetzt natürlich massiv...
  6. Ja, aber da wart ich lieber gleich. Die PS5 kann nicht so viel später wie CP2077 erscheinen.
  7. ah ja shit Ich hab da schon völlig den Überblick verloren. Wird ja öfters verschoben als jedes Nintendo-Game auf dem N64 zusammen.
  8. Werde dann zu gegebener Zeit auch noch einen Faden mit anderen Herstellern/Publishern eröffnen, aber lasst uns erst mal Sony angehen. Der Thread soll nicht nur dazu dienen, den Wunsch zur Wiederbelegung einer oder mehrer IPs der jeweiligen Firmen zu äussern, sondern sich auch generell der Lobhudelei, Glorifizierung, Geschichten über eine eventuelle persönliche Bedeutung etc. hinzugeben. Und Sony haben sich, seit sie die Videospielebühne betreten haben, einen reichhaltigen und abwechslungsreichen Fundus an IPs / Franchises erarbeitet. In der Umfange oben (Mehrfachauswahl erlaubt) sind bestimmt nicht alle Marken aufgelistet - und Marken wie Gran Turismo, MediEvil, Crash Bandicoot (die gehört ja auch nicht Sony) fehlen bewusst, da die auf PS4 bereits mit einem neuen Ableger oder einem Remake bedient wurden. So z.B. auch Shadow Of The Beast. WipEout beliess ich drin, weil... nun ja... auf PS4 gibt's nur die Remaster der PS3- und Vita-Ableger - ein neues WipEout gibt's somit seit WipEout 2048 nicht mehr. Ist - wie z.B. Kula World, die gewünschte Franchise nicht gelistet, einfach "Andere" wählen, und bitte in einem detaillierten Beitrag eine genauere Beschreibung dazu abliefern :). Ich fange mal mit einem Beispiel an! MotorStorm Ich habe nicht den blassesten Schimmer, warum die Serie nicht weiterentwickelt wurde, oder warum es keinen Ableger mehr im Stile des ersten Teils gab. Richtig rabiate Rennen, riesige Jumps, Staub und Dreck, perfektes Arcade-Gameplay, hoher Wiederspielwert, weil die jeweiligen Strecken immer wieder anders gespielt werden, richtiggehende Fights mit der KI, Zustammenstösse, Dellen und Beulen en masse... sozusagen das Rock'n'Roll Racing der Neuzeit. Leider hab ich relativ wenig Gefallen am R/C-Ableger auf der PS3 und der Vita gefunden. Micro Machines ist zwar ganz spassig.. aber isometrische Rennspiele... kurzweiliger Spass, aber motiviert mich nicht lange. Leider. Ich muss jetzt nicht speziell erwähnen, dass die Evolution Studios im Anschluss an MotorStorm mit Driveclub ein nahezu perfektes Arcade-Rennspiel entwickelt haben und dann bald mal geschlossen wurden. Aber Sony hätte die Mittel und die Studios, um MotorStorm wiederzubeleben. Und natürlich auch Driveclub. Aber ich vermisse es wirklich sehr, dieses charakteristische Arcade Racing, Riesensprünge... und nein... Wreckfest hat bei mir noch nicht gezündet. Da fehlt irgendwie einfach etwas. Ich will nicht sagen "Seele", aber... ja, irgendwas in der Art. Und MotorStorm hatte es, das gewisse etwas. BRING IT FUCKING BACK, SONY! Vor allem dürftet mit der PS5 LOCKER die grafischen Qualitäten des sagenumwobenen Rendertrailers von anno domini erreichen.
  9. Ich weiss ja nicht wie's euch geht.. aber der Hype auf Cyberpunk ist bei mir etwas abgeflacht. Das Marketing ist bis jetzt nicht gerade bombig - obwohl das Ding nächsten Monat erscheint... ausserdem warte ich glaube ich, bis die PS5-Version erscheint ... aber ja... eventuell, zusammen mit den Reviews, wird der Hype bei mir neu entfacht.. im Moment läuft CP irgendwie auf Sparflamme bei mir
  10. ja, sage ich ja grundsätzlich damit aus Aber ich bleibe dabei.. wenn du heute Super Mario 64 zum ersten Mal spielen würdest... du könntest es. Ohne das Gefühl zu haben, mit Krücken zu gehen. Aber ja.. Beispiel PlayStation Classic Mini. - Twisted Metal - Cool Boarders 2 - das erste GTA ... fuck me... mal abgesehen davon, dass du Augenkrebs bekommst und ohne Analogsticks steuern musst... UNSPIELBAR... GTA zoomt ununterbrochen rein und raus. Das hätten die Tester selbst im Jahre 1997 nur mit einer Kotztüte durchziehen können. Twisted Metal.. ist ein einziges Chaos bezüglich Gameplay. Auch Twisted Metal Black auf der PS2 ist heute sicher nicht mehr das Gelbe vom Ei, aber verglichen damit ist das wohl noch perfekt spielbar. Und Cool Boarders (2) lebte schon damals vermutlich rein vom - Achtung - "Coolness"Faktor der PlayStation. Glaube das wurde erst mit Teil 4 etwas besser. Schade, dass Sony da nicht mehr Titel wie Ridge Racer Type 4 dazugepackt hat, die auch im Jahre 2020 spielerisch noch was hergeben. Deshalb wäre ich eben heiss/geil auf ein N64 Mini... aber Nintendo tut's ja nicht. Dabei könnten sie locker beweisen, dass ihre 90er-Jahre-Titel auch heute noch spielbar wären.
  11. Spendet diesem Mann alles was ihr habt! Heute ist es unter Umständen etwas schwer, in diese Zeit zurückzukehren.. speziell ohne Nostalgiebonus. Aber der eine oder andere N64-Titel ist auch heute noch perfekt spielbar... darunter auch SM64. Da mach ich mit! Absoluter Frevel!
  12. Da die Franchise bei mir immer so bissel vorbeigezogen ist, für mich nicht weiter schlimm. Aber sollte bei Erscheinen Flaute herrschen, schau ich mir das gerne näher an.
  13. so ging's mir damals mit meinem argh gebeutelten Pentium II mit 450Mhz und dem Heavy-Voxel-Spiel Outcast. Heute rennt das Ding auf jedem Funkgerät.. aber damals.. phuuu.
  14. Ja, macht wohl auch Sinn. Xbox One S Xbox One X Xbox Series X Xbox Series whatthefuckcoulditbe?... S natürlich Die eine oder andere Mutter wird wohl wie schon bei Wii und Wii U mit fragendem Blick im Laden stehen. Dir/mir/uns is es ja klar...
  15. Die noch nicht vorgestellte Lockhart-Edition wird wohl "Series S" heissen, damit's auch ja keine Verwirrung bei den Kunden gibt. Zumindestens, wenn die Controller-Verpackung hier kein Fake ist:
×
×
  • Create New...