Jump to content
ushan

Film Smalltalk / Spam Thread / Dumbfuck

Recommended Posts

Weihnachten läuft bei mir immer viel Dean Martin und andere Klassiker ... So das ich auch um ohne Schnee und Berge aus der Heimat irgendwie in weihnachtliche Stimmung kommme. Hier an der Deutsch/ Niederländischen Grenze regenet es halt meist nur :nixweiss:

 

Mein youtube Algorythmus hat mir nun das hier in die Playlist gespielt...

 

Wie goldig war bitte Goldie Hawn Ende der 60er Jahre  :mushy:

 

 

 

 

Edited by Hlaine
Link to comment
Share on other sites

Am 11.2.2022 um 07:50 schrieb Issy:

Ich pack das hier rein.

Eigentlich will ich mich als LOTR Fan ja freuen auf die Serie. Aber die Zeichen stehen nach wie vor auf Dumpsterfire...

 

 

 

diese problematik hat in meinen Augen auch die Serie The Wheel of Time. Nicht, dass mich multikulti Gesellschaften stören, nur war für mich The Wheel of Time auch im europäischen Mittelalter angesiedelt. Schon mit Einflüssen des Orients und Andeutungen des Asiatischen Raums, aber wenn da in der kleinen Ortschaft Edmond's Field statt dem Maibaumfest (was eher in Mittel- und Nordeuropa lokalisiert ist)  plötzlich ein Laternenfest gefeiert wird stimmt mich das schon komisch. Als ob halt das ursprüngliche Lore keiner Rolle spielt. Gleiches gilt für einzelne Charaktere.

Link to comment
Share on other sites

Ich hoffe einfach das die Leute welche die Serie machen auch ordentlich den Rechtekatalog ausschöpfen können.

 

Aus dem 2ten Zeithalter ist tatsächlich im Detail realtiv wenig durchgehend beschrieben.

 

Es beginnt mit dem Ende des Krieg des Zorns und der Niederwerfung von Morgoth Saurons Herren. Es endet mit Sieg des letzten Bündnisses über Sauron.

 

Im Prinzip ist die Entsteheung Numenors und der Untergang durch die Nachfahren von Elros noch das detailreichste. Dies zieht sich aber auch über mehrere Jahrhunderte des 2ten Zeitalters. (Elros war der halbelbische Zwillingsbruder von Meister Elrond -> Elrond wählte das elfische Dasein seiner Mutter= Unsterblich und Elros das menschliche Geschlecht nach seinem Vater = sterblich -> da Aragorn ein direkter Nachfahre von Elros darstellt ist er faktisch im weitesten Sinne ein Neffe Elronds).

 

Die Serie dreht sich jedoch um das elbische Königreich Eregion (in späteren Zeiten Hulsten genannt) und um Sauron wie er Zwietracht unter den Völkern stiffte und Unruhe aufbeschwor und seine Ringe der Macht an die Völker verteilte und den einen Ring selbst behielt.

 

Dementsprechend gehe ich davon aus das der Elb Namens Celebrimbor der Enkel des großen Feanors sowie ein jüngerer Elrond eine jüngere Galadriel der Hochkönig der Elben aus Eregion Gil Glalad dabei auftauchen. Da Sauron noch in Gestalt von Annatar erscheinen kann dem Herren der Geschenke (er verliert die Fähigkeit in einem charismatischen Körper zu erscheinen durch die Vernichtung von Nuemnor). Spielt die Geschichte noch vor der Ankunft von Elendil und den überlebenden Nuemmenorer in Mittelerde (die dann Gondor und Anor gründeten). Das heißt wenn Menschen in der Geschichte vorkommen dann sind es eher die Vorfahren der Rohirrim. Gandalf und Saruman sind noch nicht in Mittelerde eingetroffen, die werden wir also hier auch nicht zu sehen bekommen.

 

Ob das ganze gut kommt oder eben nicht hängt viel von dem Darsteller des Charakter Annatar (Sauron) ab, denn sein tun und seine Intrigen werden das wichtigste Werkzeug des Plots sein....

 

we will see ...

 

Edited by Hlaine
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...