Jump to content
ushan

Der ultimative Star Wars - Thread

Recommended Posts

@ Mando

Was en mit Iggy los mag der kein Mandalorian ?

:realize:

 

Oder fühlt er sich gespoilt?

 

Die letzte Folge war wieder super!

 

Aber die müssen aufpassen, wenn Sie die Imperialen weiterhin in dem Ausmaß als mit defizitärem IQ gesegnet darstellen. 

 

Sicherheitsoffizier: "Sir! Wir haben Sie im Bereich der Frachtraumkontrollebene eingesperrt"

Captain:"Wo!!! sind Sie eingesperrt????"

Sicherheitsoffizier: "Sir! Im Frachtraumkontrollbe...." Luftschleusen öffen sich und saugen alle Imperialen weg" ~

 

War zwar lustig aber wie gesagt so ein bisschen die Erfurcht vor dem Imperium bewahren fände ich nicht schlecht.

 

 

@ Star Wars Franchise / Disney

 

Details zu dem Sequel das George Lucas einst für Star Wars geschrieben und an Disney weiter gab.

 

- Darth Maul lebt (wie erklärt ja im groben Clone Wars) und ist zwischenzeitlich in der Zeit nach Endor, so etwas wie der mächtigste Crime Lord der Galaxis. Er baut einen Orden dunkler Machtanwender auf, scheinbar behält er dabei die Regel der Zwei bei. Ausdrücklich soll es kein Sith Orden sein. Mit den Sith hat Maul gebrochen nicht aber mir den Gelüsten und der Kraft die einem die dunkle Seite gewährt. Unabhängig davon führt er aber weiterhin den Sith Titel eines Darth´s ....

 

- Er hat eine Schülerin die faktisch der neue Darth Vader geworden wäre , namentlich im Script Darth Talon genannt, was Austrahlung und Brutalität angeht sollte sie Vader in nichts nachstehen.

 

- Luke baut den Jedi Orden neu auf. Es gibt im Script von Lucas schon wieder so zwischen 50-60 neue Jedis. Es gibt politische Spannungen und Strömungen welche die Machtanwender ganz allgm. verteufeln und  keinen Unterschied zwischen Jedis und Sith machen. Das Argument und Symbol für dieses politische Ansicht ist das Vermächtnis von Darth Vader einem ehemaligen Jedi der die Galaxis Jahrzehnte lang in Angst und Schrecken versetzen konnte. Zudem soll nun ausgerechnet der Sohn dieses Monsters den Orden neu aufbauen, gibt tatsächlich in der Theorie genug Tiefe her das Ganze Thema.

 

- Leia hilft dabei die neue Republik aufzubauen..

 

.... dass war so der grobe Einstieg den Disney genommen hat und in den Papierkorb beförderte, weil Sie dachten das selbst besser zu könnne.

 

Wobei sie div. Ideen davon ja tatsächlich woanders genutzt haben z.B. Leia und die Republik und  Maul in "Solo" am Ende als Crimson Dawn Anführer. Jedoch haben Sie Maul dann in der eigenen Animationsserie Rebels spektakulär und in einer wirklich toll gemachten Sequenz zu Grabe getragen und rückblickend damit auch diese Story von George Lucas.

 

... was daraus wurde ist bekannt ... :ugly: .... Und ja alles wäre  besser als dass was sich Disney da ausdachte und gezeigt hat, wirklich Außnahmslos alles!

 

Georg Lucas ist wohl maximal angepisst von den Sequels und der dort erzählten Geschichte.

 

Es gibt auch Gerüchte das Georg persönlich Kathleen Kennedy bei Disney beerben soll. Dann wäre er wieder der Chef im Ring was Star Wars angeht. Was jetzt schon dafür spricht ist die Tatsache das David Filoni im Moment bei Disney viel vertrauen genießt und er ist jemand den George einst bei Lucasfilm persönlich aufgebaut hat.

 

Gerüchte zufolge könnten dieser neue von Georg produzierte Star Wars Content zukünftig unter dem Label "Star Wars Legends" erscheinen (was faktisch gleichbedeutend den alten Lucasfilm Kanon darstellt... in dem Han Solo noch lebt, Han und Leia´s Kinder Jacen, Jaina und Anakin heißen etc. pp.  ....  man tut dann faktisch so als hätte es die Sequels nie gegeben...)  <- das ist aber wirklich nur ein reines Gerücht und nix davon offiziell bestätigt.

 

PS: Am meiste ärgert es mich ja das Sie die wirklich beste Story nach Endor schon Jahrzehnte lang im Firmenvault verstecken und zwar in Form einer Roman Reihe ... der Thrawn Trilogie ... Da Thrawn immer noch Kanon ist hab ich mit der Hoffnung noch nicht ganz abgeschlossen!!!

 

Abschließend mit den Worten des Imperators...

 

"do it" @ Thrawn

 

"wipe them out all of them" @ Disney Sequels

:stare:

 

Edited by Hlaine
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Hlaine:

Was en mit Iggy los mag der kein Mandalorian ?

:realize:

 

Oder fühlt er sich gespoilt?

 

Die letzte Folge war wieder super!

 

Aber die müssen aufpassen, wenn Sie die Imperialen weiterhin in dem Ausmaß als mit defizitärem IQ gesegnet darstellen. 

 

Sicherheitsoffizier: "Sir! Wir haben Sie im Bereich der Frachtraumkontrollebene eingesperrt"

Captain:"Wo!!! sind Sie eingesperrt????"

Sicherheitsoffizier: "Sir! Im Frachtraumkontrollbe...." Luftschleusen öffen sich und saugen alle Imperialen weg" ~

 

War zwar lustig aber wie gesagt so ein bisschen die Erfurcht vor dem Imperium bewahren fände ich nicht schlecht.

 

 

Ne, Iggy mag den XBox Einleitungssatz nicht. Der ist aus einem Whatsapp-Gestürm heraus entstanden, wo man mir grundlosen Hate vorgeworfen hat. Deswegen auch mein neuer fancy Forenname...

 

Zu Mando gebe ich dir Recht - bis jetzt sind die Imps einfach Fummdödel mit Ausnahme von Moff Gideon. Aber auch Veers und Piett haben keine Armee von Hirntoten kommandiert. Da müssen Favreau und Filoni wirklich noch ein bisschen nachbessern.

 

Wie ich mich auf die nächste Folge freue! Das wird so ein Fest! Ich habe schon bei Bo Katan Freudesschreie ausgestossen, dabei dachte ich zuerst es sei Sabine Wrenn. Aber als sie sich als Bo Katan vorstellte war es ja sowas von klar, dass demnächst Ahsoka auftaucht. Sie wird zu DEM Bindeglied zwischen den drei Trilogien, Clone Wars und Rebels und ich liebe es! :mushy:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Hlaine:

Ich tipp ja erstmal wieder auf ne Filler Folge bevor es rund geht ~

:ugly:

Gemäss diversen Berichten könnte es sogar noch länger dauern. Womöglich erst in der zweiten Staffelhälfte.

Link to post
Share on other sites

Ach was noch zu erwähnen sei @ Mando

 

Katee "Starbuck"  Sackhoff   als Bo-Katan was für ein unbeschreiblich guter Cast!!!

 

OIP.mJYHOl1TqT11JAZU7GfeDQHaJK?w=155&h=1Battlestar Galactica

 

images?q=tbn:ANd9GcRZ1Q8Bp6m0_mmfjJOBbG1Bo-Katan Mandalorian

 

ed1f0855ddee4be83ac65fd3a9535f84.jpgBo-Katan Clone Wars

 

:circle:

 

PS: Gerade gesehen Katee Sackhoff war auch die originale Synchronstimme von Bo-Katan in Clone Wars ... ~

Edited by Hlaine
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Unerwartet gute Filler-Folge. F&F machen einen guten Job. Dürfte auch klar sein, dass Giddeon Klone herstellt und sie mittels Midichlorianer-Blut zu Dunklen Jedi (?) Machen will. Mit dem Peilsender ist er jedenfalls Mando und Baby Yoda auf der Spur und bald wohl auch Ahsoka. Waren das Death Trooper am Schluss?

 

Highlight der Folge: Baby Yoda kotzt blauen Gützli-Brei.

Link to post
Share on other sites

Ich befürchte das die Richtung in die das nun führt dir nicht gefallen wird Ushi ... :notsureifgusta:

 

Disney will wohl erklären wie die First Order und dieses katastrophale Szenario der Sequels entstehen konnte. 

 

Mando als Serie bzw. all die Serien die da kommen haben wohl die Aufgabe das zu verkaufen. So das die Disney Triologie nicht komplett Luftleer im Raum hängt.

 

Das könnten tatsächlich die ersten Versuche gewesen sein wieder einen Imperator zu Klonen oder eben Snoke...

 

Anscheinend reicht da einfach ein Spritzer Yoda Baby Blut und du wirst machtempfänglich

please not!!!!!!

Edited by Hlaine
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Hlaine:

Ich befürchte das die Richtung in die das führt dir nicht gefallen wird Ushi ...

 

 

Ich weiss... Vorerst ignoriere ich das. Mit Ahsoka besteht ja noch die Möglichkeit des Veils, damit das alles ganz schnell anulliert wird.

 

Gab ja noch andere Hints neben Snoke: ein kleines Mädchen in der Schule hatte dieselbe Frisur wie Rey und der Verräter-Mechaniker war wohl aus derselben Rasse wie der dumme Darth Oshi mit seinem hirnlosen Sith-Dolch... :lol:

 

Scheiss Kathleen Kennedy

Link to post
Share on other sites

Alter was geht ab ... @ S02E05 

 

Ashoka Tano komplett bad ass...

:megusta:

 

Die Kombination aus Star Wars und Westernelementen gelingt den Machern der Serie immer wieder aufs Neue. Diese Motive sind für sich einzelen betrachtet uralt as fuXX. Aber wenn gut gemacht immer instant Gänsehaut...!

 

Meine bisherige Lieblingsfolge!

 

Rosario Dawson ist auf jedenfall direkt eingeschlagen. Endlich hat der Kleine nun auch einen Namen... Grogu ... leicht verwant mit Goku aber ok ~ :ugly:

 

Die Szene wo sie Glocke in 2 Teile säbelt :mushy:


 

 

 

Edited by Hlaine
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hlaine:

Alter was geht ab ... @ S02E05 

 

Ashoka Tano komplett bad ass...

:megusta:

 

Die Kombination aus Star Wars und Westernelementen gelingt den Machern der Serie immer wieder aufs Neue. Diese Motive sind für sich einzelen betrachtet uralt as fuXX. Aber wenn gut gemacht immer instant Gänsehaut...!

 

Meine bisherige Lieblingsfolge!

 

Rosario Dawson ist auf jedenfall direkt eingeschlagen. Endlich hat der Kleine nun auch einen Namen... Grogu ... leicht verwant mit Goku aber ok ~ :ugly:

 

Die Szene wo sie Glocke in 2 Teile säbelt :mushy:


 

 

 

Und der Thrawn-Hint! Omg!!!!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das Netzt frägt schon länger ... „Wer waren Grogu‘s Eltern?“


Und alle so...

 

d034c540-3505-11eb-a8c9-734ae62e43d2_800


Nunja gar nicht mehr unrealistisch, jetzt wo man weis, dass Grogu mindestens schon 50 Jahre alt ist und wenn man bedenkt wo klein Grogu laut Ashoka ausgebildet wurde...

 

Season2Episode5 oder der Moment wo ein Großteil des Disney Merchs kurz vor Weihnachten rebrandet werden muss... "Nein nein Papa *räbäääh ....*  ich will die Grogu Figur nicht die doofe von Baby Yoda".

 

 

@KK

Man stelle sich vor KK hätte hier wieder Weisungen gegeben dann, bewahre uns die Macht davor, hätte der Dialog in dieser Folge ziemlich sicher so ähnlich gelautet...

 

Mando: what´s his name?

Ahsoka: Grogu

Mando: Grogu Who?

Ahsoka: Grogu *... kurzes inehalten*  Skywalker

Directed by J.J. Abrams

Executve Producer K.K.

:ugly:

 

PS:

Muss mich korrigieren .. zwar erinnert der Aufbau an einen Western aber die Folge ist eine 100% Kurosawa Huldigung...

 

Schön auch mal wieder was Sgt Hicks aka Kyle Reese aka Michael Biehn zu sehen ...


Mando vs Biehn / Western in bester "the good the bad and the ugly" manier

Ashoka vs Magister / Eastern Samurai standoff

 

Und alles in einer einzigen Folge verbaut...

:greatscott:

 

 

 

 

Edited by Hlaine
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Batosei:

Wie in der letzten Folge, der Abspann kam einfach wieder viel zu früh!

 

Ja, absolut. Kurz aber knackig - im positiven Sinn. Das war eine super Folge! Hat mir sehr gut gefallen! 

Link to post
Share on other sites

Wir haben gestern Abend noch die Season 7 von Clone Wars geschaut. Die ersten 8 Folgen waren nicht schlecht, hatten auch ihre Höhenpunkte.

 

Bei den letzten 4 Folgen wurden wir absolut gar nicht enttäuscht, Story, Bild und Ton waren genial! (4k Version)

Das würdige Finale einer Serie und des Charakters Ashoka Thano!

 

10/10

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

@ Clone Wars

Ja die letzten 4 Folgen sind absolut unter Bezug aller Faktoren (Setting, Story und Synchro) genial und geben der Serie ein lang ersehntes und würdiges Ende....

 

Für mich hätte es Rebels so nicht gebraucht man hätte Clone Wars einfach in Star Wars Civil War weitererzählen können wie es wohl auch mal geplant war.

 

Man kann Clone Wars eigentlich gar nicht genug loben hat es die Serie doch geschafft den Großteil der Fanbase mit der Prequel Trilogie zu versöhnen!

 

-> ... "before Disney before the Dark times"  höre ich Ushi in der ferne flüstern 😅

 

Der Bruch von Clone Wars bzw. das temporäre Einstellen der Serie, hat die Fanbase gespalten, wie sovieles was Disney seit der Übernahme entschieden hatte.

 

Nichts desto trotz hat das später von Disney als Clone Wars "Nachfolger" produzierte Rebels auch seine Fans gefunden und einige der Folgen dort sind auch wirklich gelungen. Die Reunion von Rex und Ahsoka, Ahsoka trifft Darth Vader und versteht wer sich hinter der Maske verbirgt oder die Folge mit Kenobi und Darth Maul kann ich allesamt nur empfehlen!!! Aber diese Folgen leben von dem Inhalt und der Spannung die  Clone Wars einst geschaffen hat.

 

- Rex / Ahsoka -> schaut man die letzten 4 Folgen Clone Wars, dann reicht das schon um zu verstehen warum man sich als Fan ein Tränchen verdrücken muss als sich die beiden viele Jahre später in einer komplett veränderten Galaxis wieder treffen.

- Vader / Ahsoka -> toll inszeniert und geht einem als Fan ebenfalls unter die Haut, Musste Ahsoka doch bis dato denken das Anakin bei der Säuberung ebenfalls gestorben ist. Quasi ihr persönlicher "Luke ich bin dein Vater" Moment.

- Kenobi / Maul -> durch Clone Wars weis man das Maul Kenobis einzige Liebe brutal vor seinen Augen ermordet hat. Kenobi blieb aber dem Jeditum treu suchte aktiv keine Rache auch wenn die Macht diese Ihm hier final gewährt, wobei die ganze Aggression von Maul ausgeht. zelebriertes Duell bis ins kleinste Detail... eines von Filoni´s Meisterstücken meiner Meinung nach!

 

Auch im Kanon betrachtet ist der endgültige Tot Maul´s auf Tatooine ein perfekter Fit. Denn so wird  Kenobis Präsenz vor Vader und dem Imperator auf Tatooine abgeschirmt. Da Mauls Dunkle Aura für ewig dort veweilt. Das Prinzip gibt es auch mit Yoda auf Dagobah und der dunklen Höhle. Dort hatte Yoda einst einen dunklen Jedi bekämpft der dann dort starb. Daher konnte er von beiden Sith nicht gefunden werden.

 

Btw. In 4 Wochen starten laut einem Tweet von Ewan McGregor die Dreharbeiten zur ersten Staffel der Kenobi Serie. Ich hoffe das Sie den Kampf Maul Kenobi den Rebels gezeigt hat auch in echt nachdrehen und sei es nur der Einstieg in die Serie das wäre so super!

 

Rebels selbst hat wenig, bis gar nichts erschaffen was mir groß in Erinnerung bleibt. Im Gegenteil der optische Stil schaut im Vergleich zum etablierten Clone Wars um mindestens 1 Dekade schlechter und 2 Stufen kindlicher aus... leider!

 

Dem zu gute zuhalten, Sie haben mit Thrawn einen der beliebsten Antagonisten der Fanbase eingebaut und am ehesten in Erinnerung sind mir noch Kanan und Hera Syndulla´s Geschichte geblieben.

 

Ezra den eigentlichen Helden fand ich immer nervig ist er doch eigentlich der typische 0815 Disney Held der ständig entgegen besserem Wissen div. Dummheiten und Fehler begeht aus denen er zu lernen hat, typische Teenager Bezugsperson.... Disney halt~

 

Generell frag ich mich ob Disney auch in Star Wars ein Mulitversum anstrebt ?!? ... Rebels hat gezeigt das es eine Ebene zwischen den Welten und der Zeit gibt. Von wo Ahsoka von Ezra zurückgeholt wurde. 

 

Gibt es möglicherweise einen definierten Moment in der Zeit nach Endor in dem eine 2 Zeitlinien in Star Wars erschaffen wurde...?  Die eine führt zur ersten Ordnung und dem was wir aus den aktuellen Filmen kennen und die andere ....

 

Solch eine 2te Realität wurde auch schon in den Star Trek Filmen von JJ Abrams als Trick 17 implementiert!

 

Dagegen aber spricht, dass die Filme absolut Null komma Null Hinweise darauf gegeben haben.

 

Aber möglicherweise ist der Trick die einzige Chance von Disney die Wogen zu kletten ...

Edited by Hlaine
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Stand jetzt noch in jedem Projekt ausführende Produzentin und offiziell auch noch chief of Star Wars.

 

Keine Ahnung ob es eine "Lando Serie" gebraucht hätte dann lieber eine Han Solo Serie mit dem Nebendarsteller Lando. Möglicherweise war Alden Ehrenreich zu teuer und Glover hat es für die Hälfte gemacht. Egal ein Auftritt von Han und Chewie in der Serie ist aber definitiv Pflicht!

 

Oder die Druiden Serie um C3PO und R2D2 und dann noch einen dritten unbekannten Druiden. Bin da jetzt auch eher skeptisch, mit etwas Abstand.

 

Rogue Squadron fand ich super weil ich die Bücher rund um Antilles und seine Geschwader echt verschlungen habe. So toll Jenkins Verbindung zu einem tollen Kampfpiloten Film auch sein mag die größte Erfolge feierte Sie mit Filmen in deren Zentrum eine starke Frauenrolle verankert war (Monster, Wonder Women). Ich hab daher die leichte Befürchtung das wir es mit einem "Rüsch" Squadron zu tun bekommen anstatt mit Antilles, Jansen und Chelchu. Gender my ass. Sobald etwas über den Cast durchsickert, lässt sich dann diesbezüglich etwas ableiten stand jetzt zugegeben schwierig und vorverurteilend aber das sagt mir einfach mein Bauchgefühl.


Andor macht einen tollen Eindruck! Speziell der Ganze product value, der im Teaser unterstrichen wird immer wieder beeindruckend was ILM da veranstaltet.

 

Auf Kenobi freue mich eh schon lange.

 

Ahsoka Serie kommt nun defnitiv auch ist aber noch am weitesten weg.

 

The Bad Batch wiederum war ein gelungener reveal! Wie das alte Clone Wars Logo sich umwandelt großartig :)

"Bad Batch" somit offiziell die weiterführung der Clone Wars Serie... da bin ich wirklich gespannt drauf!

 

 

 

Edited by Hlaine
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...