Jump to content
DeftOne

Shenmue 3 [PS4, PC]

Recommended Posts

Aiaiai -... zumal den Backern ja ein Steam-Code versprochen wurde :lol: - und natürlich gibt's kein Geld zurück in diesem Falle... für die ganzen Unterstützer bei Kickstarter, die die PC-Version aka Steam-Fassung wollten, natürlich ein Schlag ins Gesicht.

 

Dafür sieht Shenmue aus wie... Shenmue eben :ugly:

 

 

 

aber ja... mal sehen wie lange es Epic-Store-exklusiv bleibt.. auf Steam kann man's mit dem Vermerk "coming soon" immer noch der Wunschliste hinzufügen :ugly:

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, radiant said:

aber ja... mal sehen wie lange es Epic-Store-exklusiv bleibt.. auf Steam kann man's mit dem Vermerk "coming soon" immer noch der Wunschliste hinzufügen :ugly:

Die Entwickler haben gesagt mindestens 1 Jahr, und es ist noch nicht klar ob es jemals auf Steam komme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal abgesehen vom Epic-Tohuwabohu: Das Spiel sieht aus wie hingekackt und hingeschissen. Die Gesichter kommen direkt vom einhändigen Holzschnitzer.

 

Wäre das Franchise nicht der Darling schlechthin, würde keiner das Teil auch nur mit dem Arsch anschauen.

 

  • Like 2
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 hours ago, Limality said:

XCOM nur noch im Epic Store :coolface:

Hat ja schon mit Phoenix Point begonnen (XCOM like...), das ich zudem ebenfalls mit 50 Dollar gebacked habe.

Die Mail kam ja dann im Frühjahr irgendwann, dass es nun Epic exklusiv sei und nicht Steam (übrigens war hier auch Steam angekündigt).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja mit vielem Mühe, was heutzutage im Gaming abläuft, aber den Epic Skandal verstehe ich echt fast nicht - Games werden ja nicht hinter einer Paywall als Geiseln gehalten, wie bei den Konsolen. Es ist nur ein mickriger, kleiner zusätzlicher Gratis-Launcher. Ein zusätzliches Item auf dem Desktop... Keine Zusatzkosten, keine Kompatibilitätsprobleme. Ja, es fehlen atm ein paar Komfortfunktionen, aber das Gebitche ist echt irgendwie übertrieben. "Diesen Gratislauncher will ich nicht...ich will DIESEN! Mümümü..."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wiederhole meine Ansichten nun nicht noch einmal.

Hab mit Steam, b.net, Origin und uplay nun mal genug (letzere 2 waren mir damals schon ein Dorn im Auge, aber dort gab es halt Games welche mich interessieren).

Ausserdem ist uPlay auch mit Steam verknüpft, was ich begrüsse und auch so per Interface ingame mit anderen interagieren kann (macht man als PC Spieler halt...).

 

Generell zusammengefasst finde ICH es halt mühsam, wenn ein unfertiger, unsicherer Launcher, bestehend aus 40% China dahergeschissen kommt und Publisher exklusiv ihre Spiele dort anbieten wollen.

Wer kein Problem damit hat, schön. Ich schon und deshalb meide ich ihn, ganz einfach.

Edited by BliNkEr]
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte das ganze ins Positive drehen:

 

Kein Warenkorb? Gut! Dann ist die Verlockung nicht da 1000 Spiele zu kaufen, die man dann eh nicht spielt.

 

Keine Communityhubs? Spielt halt die Spiele, statt rumzuranten.

 

Keine Userreviews? Zum Glück! Weniger 0/0 und 14/10 Schwachsinn.

 

Kein Steamchat? Gibt ja discord...

 

Und zu guter Letzt - werden wirklich alle viel lieber von Google, NSA, Uplay, BattleNet und Steam ausspioniert, als von China? Und wenn ja - warum?

 

Wie gesagt - ich verstehe die Aufregung im Ansatz, aber das Ausmass ist lächerlicher Trotz, wie bei Kindern an der Kasse bei den Süssigkeiten - im Moment des Empfindens katastrophal, aber eigentlich nicht der Rede wert.

 

Und ja - Shenmue sieht so beschissen aus, das kann von mir aus auf dem Mond erscheinen... Yakuza ist tausendfach besser.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
34 minutes ago, BliNkEr] said:

Hat ja schon mit Phoenix Point begonnen (XCOM like...), das ich zudem ebenfalls mit 50 Dollar gebacked habe.

Die Mail kam ja dann im Frühjahr irgendwann, dass es nun Epic exklusiv sei und nicht Steam (übrigens war hier auch Steam angekündigt).

 

 

Ja, es wird langsam immer schlimmer. Bei Phoenix Point gabs als Entschädigung immerhin allen zukünftigen DLC gratis oder aber die Möglichkeit eines Refunds. Bei Shenmue 3 ist es einfach Epic oder gar nichts, zumindest auf dem PC.

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, ushan said:

Kein Warenkorb? Gut! Dann ist die Verlockung nicht da 1000 Spiele zu kaufen, die man dann eh nicht spielt.

ok... sehe den Sinn dahinter nicht ganz aber ok :ugly:

Wer Spiele kaufen will soll sie kaufen, als ob mich ein Launcher diesbezüglich "bekehren" sollte... 

 

8 minutes ago, ushan said:

Keine Communityhubs? Spielt halt die Spuele, statt rumzuranten.

Das ist eines meiner liebsten Features auf Steam!

Trotz vielem Müll gibt es auch sehr sehr gute Threads und Diskussionen, man trifft auf gute Zocker die gute Meinungen abgeben und auch im Spiel weiterhelfen können.

Bei etwas komplexeren Spielen kann ich auch sehr gut die Suchfunktion benutzen und finde eigentlich immer einen Thread zu meiner Frage; oder erstelle dann selbst einen.

Nix gegen Communityhubs!

 

8 minutes ago, ushan said:

Keine Userreviews? Zum Glück! Weniger 0/0 und 14/10 Schwachsinn.

Mag sein, viele trollen rum und schreiben Schwachsinn bis die Schwarte kracht.

JEDOCH, sind Steam-Reviews auch von vielen kompetenten Leuten mit teils hoher Spielzeit/Erfahrung eine Bereicherung!

Bei neuen Releases schaue ich IMMER auch die Reviews an, die Tendenz zu "gut" oder "schlecht" kristallisiert sich schnell heraus und das schätze ich.

 

8 minutes ago, ushan said:

Und zu guter Letzt - werden wirklich alle viel lieber von Google, NSA, Uplay, BattleNet und Steam ausspioniert, als von China? Und wenn ja - warum?

Valider Punkt, ich will nicht sagen dass die "anderen" in der Hinsicht besser sind.

Ehrlich gesagt spielt für mich Datenschutz eher eine zweitrangige Rolle und ist auch nicht mein Hauptkriterium beim Epic Store.. 

Es ist nur ein Punkt von ein paaren, die mich etwas stören (auch anhand von fundierten und dargelegten Diskussionen im Netz, Vergleiche mit AGB's anderer Plattformen etc.).

 

8 minutes ago, ushan said:

im Moment des Empfindens katastrophal, aber eigentlich nicht der Rede wert.

Wenns "nicht der Rede wert" sein soll dann hat Epic mit diesem Vorhaben ja schon gewonnen. 

Ich finds gut, wenn es darum Diskussionen gibt und es die Spielergemeinnschaft spaltet. 

Alles will man ja nicht einfach so hinnehmen, oder?

 

Drum bin ich eben gespannt, wie lange das "Konstrukt Epic Store" anhält und wie sich Publisher in Zukunft entscheiden.

 

 

Edited by BliNkEr]

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, ushan said:

Man könnte das ganze ins Positive drehen:

 

Kein Warenkorb? Gut! Dann ist die Verlockung nicht da 1000 Spiele zu kaufen, die man dann eh nicht spielt.

 

Keine Communityhubs? Spielt halt die Spuele, statt rumzuranten.

 

Keine Userreviews? Zum Glück! Weniger 0/0 und 14/10 Schwachsinn.

 

Und zu guter Letzt - werden wirklich alle viel lieber von Google, NSA, Uplay, BattleNet und Steam ausspioniert, als von China? Und wenn ja - warum?

 

Wie gesagt - ich verstehe die Aufregung im Ansatz, aber das Ausmass ist lächerlicher Trotz, wie bei Kindern an der Kasse beivden Süssigkeiten - im Moment des Empfindens katastrophal, aber eigentlich nicht der Rede wert.

 

Und ja - Shenmue sieht so beschissen aus, das kann von mir aus auf dem Mond erscheinen...

 

 

Das kleine Kind an der Kasse mit den Süssigkeiten ist eher der, der sich nicht kontrollieren kann 1000 Games in den Warenkorb zu legen, Gamen wenn er sich auf das Game konzentrieren will oder User Reviews richtig einschätzen kann (btw Steam kennt nur positiv, neutral und negativ, es gibt als keinen 0/10 und 10/10 Schwachsinn).

 

Von den anderen wirst du eh schon ausspioniert, Steam hat jeder von uns auf dem PC. China muss jetzt nicht auch noch dazu kommen. Mal abgesehen davon ist China ein Menschenrechte verachtender autoritärer Staat, das macht schon noch einen Unterschied. Nicht dass die USA heilig wären, aber besser als China sind sie allemal.

 

Ich habe nichts gegen Exclusives bei denen der Store Owner (oder Konsolenhersteller) mit seinem Geld ein Game überhaupt erst ermöglicht hat, aber Epic holt sich die Rechte für fast fertige Games, sogar solche, welche von den Fans selbst finanziert wurden. Ausserdem hinkt der Konsolenvergleich: Es ist Aufwand ein Game auf mehreren Konsolen zu Releasen, man muss den Code anpassen usw. Das entfällt bei der Steam/Epic Kontroverse komplett. Es ist Gier der Publisher/Entwickler auf Kosten der Konsumenten und nichts anderes, es gibt absolut keinen anderen Grund. Gerade dich müsste das stören.

 

Und zuguterletzt gibt es auch noch Leute, welche Prinzipien interessieren. So springt man einfach nicht mit Kunden und Fans um.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Naryoril:

Das kleine Kind an der Kasse mit den Süssigkeiten ist eher der, der sich nicht kontrollieren kann 1000 Games in den Warenkorb zu legen, Gamen wenn er sich auf das Game konzentrieren will oder User Reviews richtig einschätzen kann (btw Steam kennt nur positiv, neutral und negativ, es gibt als keinen 0/10 und 10/10 Schwachsinn).

 

Ist ja schon gut - es ist nur ein Bild, dass den Aufschrei verdeutlichen soll.

vor 3 Minuten schrieb Naryoril:

 

Von den anderen wirst du eh schon ausspioniert, Steam hat jeder von uns auf dem PC. China muss jetzt nicht auch noch dazu kommen. Mal abgesehen davon ist China ein Menschenrechte verachtender autoritärer Staat, das macht schon noch einen Unterschied. Nicht dass die USA heilig wären, aber besser als China sind sie allemal.

 

Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? China hat dir rein gar nichts getan, ist aber automatisch ein No Go, weil....Menschenrechte? Das ist nachgeplapperte Propaganda und nichts anderes. Ein Land mit 4000 jähriger Kultur und Geschichte ist schlimmer, als schiesswütige, scheinheilige, sich selbst über alle anderen stellende Cowboys?

vor 3 Minuten schrieb Naryoril:

 

Ich habe nichts gegen Exclusives bei denen der Store Owner (oder Konsolenhersteller) mit seinem Geld ein Game überhaupt erst ermöglicht hat, aber Epic holt sich die Rechte für fast fertige Games, sogar solche, welche von den Fans selbst finanziert wurden. Ausserdem hinkt der Konsolenvergleich: Es ist Aufwand ein Game auf mehreren Konsolen zu Releasen, man muss den Code anpassen usw. Das entfällt bei der Steam/Epic Kontroverse komplett. Es ist Gier der Publisher/Entwickler auf Kosten der Konsumenten und nichts anderes, es gibt absolut keinen anderen Grund. Gerade dich müsste das stören.

 

Ich wiederhole mich auch mal - Microsoft hat mit der ersten Box und der 360 haargenau dasselbe gemacht. Sich in fertige Produkte eingekauft und diese dann monopolisiert. Schon vergessen? Ausserdem in Bezug auf Backer: gibt es in Zukunft bei Kickstarter halt Sätze wie Steam/Epic Exklusiv. Und eben nochmal die Hürde vom einen zum anderen ist ein(!) Icon.

vor 3 Minuten schrieb Naryoril:

 

Und zuguterletzt gibt es auch noch Leute, welche Prinzipien interessieren. So springt man einfach nicht mit Kunden und Fans um.

 

Nein. Das ist Bequemlichkeit und Gewohnheit. Ich unterstütze Steam, aber diesen komischen, neuen Shop da auf keinen Fall. Das ist Trotz und kein Prinzip.

 

:nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, ushan said:

Ist ja schon gut - es ist nur ein Bild, dass den Aufschrei verdeutlichen soll.

Enträftet aber all deine "positiven" Punkte

 

3 minutes ago, ushan said:

Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? China hat dir rein gar nichts getan, ist aber automatisch ein No Go, weil....Menschenrechte? Das ist nachgeplapperte Propaganda und nichts anderes. Ein Land mit 4000 jähriger Kultur und Geschichte ist schlimmer, als schiesswütige, scheinheilige, sich selbst über alle anderen stellende Cowboys?

Was hat eine 4000 jährige Geschichte mit heute zu tun? Sind die Deutschen heute rassistische Menschenschlächter? Alles nachgeplapperte Propaganda? Du bist also der Meinung in China ist alles wunderbar? Es gibt keine Unterdrückung, Internierungslager, krasse staatliche Propaganda mit Internetzensur usw?

Wie gesagt, es gibt Leute, welche sich für Prinzipien interessieren.

Und ich habe gesagt dass die USA nicht heilig sind.

 

7 minutes ago, ushan said:

Ich wiederhole mich auch mal - Microsoft hat mit der ersten Box und der 360 haargenau dasselbe gemacht. Sich in fertige Produkte eingekauft und diese dann monopolisiert. Schon vergessen?

Ehrlich gesagt, weiss ich nicht was damals genau abgelaufen ist. War es auch so dass Games, welche für die PS3 angekündigt waren plötzlich einen Monat vor Release 360 exklusiv wurden?

 

8 minutes ago, ushan said:

Ausserdem in Bezug auf Backer: gibt es in Zukunft bei Kickstarter halt Sätze wie Steam/Epic Exklusiv.

Bei Kickstarter hiess es in den Fällen hier "Steam", und auf einmal, wenn sich die Entwicklung dem Ende nähert "ne, kein Steam, nur Epic". Wenn es von Anfang an heisst "Epic Exklusiv" und die Leute dann Geld geben, dann wissen sie es, hier wurde aber etwas anderes versprochen als es dann geliefert wurde. Das läuft eigentlich unter "false Advertising".

 

11 minutes ago, ushan said:

Und eben nochmal die Hürde vom einen zum anderen ist ein(!) Icon.

 

Nein. Das ist Bequemlichkeit und Gewohnheit. Ich unterstütze Steam, aber diesen komischen, neuen Shop da auf keinen Fall. Das ist Trotz und kein Prinzip.

Steam ist ohne Diskussion das bessere Produkt als der Epic Store. Wieso sollte ich als Konsument das in allen Belangen schlechtere Produkt mit zusätzlichen Risiken und zusätzlichem Aufwand für den gleichen Preis akzeptieren, nur damit der Verkäufer mehr Geld bekommt? Hast du es dir schonmal so überlegt? Das ist nicht nur Bequemlichkeit, Gewohnheit oder Trotz, das sind auch Prinzipien.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

Enträftet aber all deine "positiven" Punkte

🙄

vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

 

Was hat eine 4000 jährige Geschichte mit heute zu tun? Sind die Deutschen heute rassistische Menschenschlächter? Alles nachgeplapperte Propaganda? Du bist also der Meinung in China ist alles wunderbar? Es gibt keine Unterdrückung, Internierungslager, krasse staatliche Propaganda mit Internetzensur usw?

Wie gesagt, es gibt Leute, welche sich für Prinzipien interessieren.

Und ich habe gesagt dass die USA nicht heilig sind.

 

Und was genau hat das alles mit Gaming zu tun? Alles von dir aufhezählte gibt es GENAU SO in den USA. Aber ich sehe deine selektive Wahrnehmung.

vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

 

Ehrlich gesagt, weiss ich nicht was damals genau abgelaufen ist. War es auch so dass Games, welche für die PS3 angekündigt waren plötzlich einen Monat vor Release 360 exklusiv wurden?

Ja - Halo war ursprünglich Apple. MS schnappte es sich ein paar Monate vor Release.

vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

 

Bei Kickstarter hiess es in den Fällen hier "Steam", und auf einmal, wenn sich die Entwicklung dem Ende nähert "ne, kein Steam, nur Epic".

 

Weil es den anderen Shop halt noch nicht gab. Sollen sie schreiben "Auch dann nur Steam, falls irgendwann, irgendwo von irgendwem ein anderer Shop kommt."?

vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

 

Wenn es von Anfang an heisst "Epic Exklusiv" und die Leute dann Geld geben, dann wissen sie es, hier wurde aber etwas anderes versprochen als es dann geliefert wurde. Das läuft eigentlich unter "false Advertising".

Nein - das läuft unter "veränderte Realitätsumstände".

vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

 

Steam ist ohne Diskussion das bessere Produkt als der Epic Store. Wieso sollte ich als Konsument das in allen Belangen schlechtere Produkt mit zusätzlichen Risiken und zusätzlichem Aufwand für den gleichen Preis akzeptieren, nur damit der Verkäufer mehr Geld bekommt? Hast du es dir schonmal so überlegt? Das ist nicht nur Bequemlichkeit, Gewohnheit oder Trotz, das sind auch Prinzipien.

 

Und das war es schon immer, von Anfang an und andere werden das niemals sein, weil das halt so ist? Trotz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 minutes ago, ushan said:

Und was genau hat das alles mit Gaming zu tun? Alles von dir aufhezählte gibt es GENAU SO in den USA. Aber ich sehe deine selektive Wahrnehmung.

"GENAU SO", ja, genau, ok, alles in Ordnung, hast Recht. :rolleyes:

 

21 minutes ago, ushan said:

Weil es den anderen Shop halt noch nicht gab. Sollen sie schreiben "Auch dann nur Steam, falls irgendwann, irgendwo von irgendwem ein anderer Shop kommt."?

Niemand redet von "nur" Steam. Es stört niemanden wenn das Game auch auf Epic kommt. "Nur Epic" ist aber eine andere Geschichte.

 

21 minutes ago, ushan said:

Nein - das läuft unter "veränderte Realitätsumstände".

Was hat sich denn an den geändert, dass man wenigstens den Backern das Game nicht auch wie versprochen auf Steam geben kann? Oder ihnen das Geld zurück geben kann, wenn man nicht das liefert was versprochen wurde?

 

21 minutes ago, ushan said:

Und das war es schon immer, von Anfang an und andere werden das niemals sein, weil das halt so ist? Trotz!

Ja, war es schon immer, von Anfang an, oder stimmt das etwa nicht? Und wer sagt dass es niemals anders sein wird? Fakt ist, JETZT ist es so, oder etwa nicht? Und nochmal: Wieso sollte der Konsument ein in allen belangen unterlegenes Produkt akzeptieren? Machst du das beim Einkaufen auch so? Zahlst das Marken-Mineralwasser, nimmst aber das Billig-Wasser? (Und jetzt bitte nicht sagen "ich kaufe kein Mineralwasser")

 

Edit: Sorry, die Wasseranalogie stimmt nicht ganz. Es ist eher: Du siehst das Marken-Mineralwasser und das bekannte Billig-Wasser nebeneinander, aber beide kosten gleich viel. Nimmst du dann das Billig-Wasser?

Edited by Naryoril

Share this post


Link to post
Share on other sites

Macht doch einen Steam vs. Epic Store Thread auf. Immerhin soll es hier ja auch immer noch um das Spiel gehen. Einfach auf der PS4 zocken und das Problem ist gelöst.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, DeftOne said:

Macht doch einen Steam vs. Epic Store Thread auf. Immerhin soll es hier ja auch immer noch um das Spiel gehen. Einfach auf der PS4 zocken und das Problem ist gelöst.

Ja, ich denke ein separater Thread wäre angebracht.

 

Beim "einfach auf der PS4 zocken und das Problem ist gelöst" muss ich aber widersprechen. Hier kommt wieder das Prinzip ins Spiel: Will man einen Entwickler unterstützen, der so mit seinen treuesten Fans, welche obendrein noch die Entwicklung des Spiels bezahlt haben, so umspringt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, DeftOne said:

Einfach auf der PS4 zocken und das Problem ist gelöst.

:ming:

 

so, gerne wieder zurück zum Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Naryoril:

"GENAU SO", ja, genau, ok, alles in Ordnung, hast Recht. :rolleyes:

 

 

Deine Worte: 

Unterdrückung, Internierungslager, krasse staatliche Propaganda mit Internetzensur.

 

Die Realität:

Latenter struktureller Rassismus, Unterdrückung der Schwarzen durch eingeschränkte Sozialangebote und repressivem Sicherheitsapparat (Polizei). Guantanamo bzw. private Gefängnisse, in denen Private, ohne Rücksicht auf Menschenrechte den Strafvollzug durchführen. Foxpropaganda vs. CNN-Propaganda, Fakenews, Journalistendefamierung und Ausschluss - Jim Acosta...

 

Ich hoffe du kannst gut schlafen mit deiner selektiven Wahrnehmung, die du als Prinzipientreue verstanden wissen willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Naryoril:

Ja, ich denke ein separater Thread wäre angebracht.

 

Beim "einfach auf der PS4 zocken und das Problem ist gelöst" muss ich aber widersprechen. Hier kommt wieder das Prinzip ins Spiel: Will man einen Entwickler unterstützen, der so mit seinen treuesten Fans, welche obendrein noch die Entwicklung des Spiels bezahlt haben, so umspringt?

Sony hat ebenfalls in Shenmue 3 investiert, wenn man sich noch an die Ankündigung erinnert. Somit passt's hier schon.

 

Seitenlange Diskussionen über Verkaufsplattformen in einem Thread über ein bestimmtes Spiel passen trotzdem nur bedingt. Man könnte bei Shenmue und all den Firmen, die da bereits investiert haben so einiges diskutieren, aber auch das gehört nicht zum Spiel selbst. Und joa, ich würde mal behaupten, dass es nicht Yu Suzuki's Idee war das Spiel im Epic Store zu bringen. Sich an solchen Veränderungen zu nerven bringt letztendlich auch wenig. Habe ich mich daran gestört, dass Baphomets Fluch 5 ebenfalls noch nachträglich auf Konsolen erschienen ist? Nein, weil es halt ein gutes Spiel geworden ist, obwohl das als reines Kickstarter-Projekt gestartet ist, dem Entwickler aber wieder genug Geld eingebracht hat für weitere Spiele.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gebe hier Defti recht. Die Entwickler können nichts dafür für diese Praktik und es wäre unfair sie dafür zu bestrafen. Aber selber finde ich das ganze eine schlechte Entscheidung weil sie ja damit genau die Menschen in der Nische treffen welche das Spiel anspricht.

 

Zum Spiel selbst aber: Ich bin ein Fan frühester Stunde, hatte es schon auf dem Dreamcast durchgespielt. Ich verbinde Erinnerungen an Yokosuka als wäre es ein realer Ort gewesen.

Wenn ich mir nun den Footage von Shenmue 3 anschaue weiss ich gar nicht was ich denken soll. Meine Angst ist halt, dass genau das Hauptmerkmal der Serie (also die Immersion durch die Details) bei dem Budget nicht mehr umgesetzt werden kann. 

Heutzutage gibt es ja die ganzen Rockstar Spiele oder besser noch Yakuza welche das gleich in komplexerer Form machen. Schwierig sich vorzustellen was da Shenmue zu bieten hat.

Ich werde auf alle Fälle, Epic hin oder her, das Ende der Serie miterleben. Die alten Spiele bleiben ja bestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb rats_nest:

Ich gebe hier Defti recht. Die Entwickler können nichts dafür für diese Praktik und es wäre unfair sie dafür zu bestrafen. Aber selber finde ich das ganze eine schlechte Entscheidung weil sie ja damit genau die Menschen in der Nische treffen welche das Spiel anspricht.

 

Zum Spiel selbst aber: Ich bin ein Fan frühester Stunde, hatte es schon auf dem Dreamcast durchgespielt. Ich verbinde Erinnerungen an Yokosuka als wäre es ein realer Ort gewesen.

Wenn ich mir nun den Footage von Shenmue 3 anschaue weiss ich gar nicht was ich denken soll. Meine Angst ist halt, dass genau das Hauptmerkmal der Serie (also die Immersion durch die Details) bei dem Budget nicht mehr umgesetzt werden kann. 

Heutzutage gibt es ja die ganzen Rockstar Spiele oder besser noch Yakuza welche das gleich in komplexerer Form machen. Schwierig sich vorzustellen was da Shenmue zu bieten hat.

Ich werde auf alle Fälle, Epic hin oder her, das Ende der Serie miterleben. Die alten Spiele bleiben ja bestehen.

Es war ja auch nach Metro absehbar, dass so etwas kommen wird bei dem Publisher.

 

Ich kann Yokosuka übrigens nur sehr empfehlen, falls du mal in Japan sein solltest, ein sehr schöner Ort. War bei meiner letzten Reise nach Japan auch 2 Mal da für einen Tag.

Die technischen Schwächen sieht man natürlich deutlich, aber ich denke, da die Serie halt schon eher Leute anspricht, die sich das Spiel schon dazumal gewünscht hätten, wird es zumindest denen schon immer noch Spass machen. Ist zwar vieles nicht so optimal gelaufen, was Shenmue 3 betrifft (vor allem halt die Wartezeit und wenn man bedenkt, wie technisch eindrucksvoll es dazumal war), aber eben ich freue mich weiterhin auf das Spiel selbst. Denke, da es nun zumindest weitergeht mit der Geschichte, wird es zumindest den Fans schon Freude bereiten. Ich hab ja auch die HD Remakes der beiden ersten Teile nochmal durchgespielt und hatte genauso viel Spass wie bei meinem ersten Durchgang, weil es halt tolle Spiele waren / sind.

 

 

 

 

Edited by DeftOne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Shenmue III ist bislang keine Schönheit.. und bislang zweifle ich auch noch etwas an einer grossartigen Spielbarkeit. Ich glaube zwar, dass es gut wird... aber rein objektiv betrachtet wird es wohl einer dieser Ø70%-Games :ugly: ... trotzdem.. verfolge das ganze mehr oder weniger gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Defti für die collen Bilder teilweise hat man ein bisschen den Shenmue vibe in der Innenstadt. Muss wirklich mal dort vorbeigehen!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joa, da man, wenn man in Tokyo seinen Standort hat, schnell mal dort ist, sollte man das schon sich anschauen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...