Jump to content
Gormuur

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Recommended Posts

Your Name ❤️ (No, you're crying!!) :ugly:

 

Ja, wirklich ein ganz schöner Film, wärmstens zu empfehlen! :mushy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich super, dass der Film dank Netflix etwas mehr Beachtung erhält (hoffentlich). :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurde noch Flavors of Youth vorgeschlagen - Netflix Original vom selbigen Studio. Ob der wohl auch was ist? :thinking:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist okay, fand aber Garden of Words besser.

 

edit: der wäre auch auf Netflix. Kommen aber beide nicht an Your Name ran.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Your Name.

Wau! Mit wässerigen Augen den Abspann am schauen...was für ein Film!!

Ich muss mich mal wieder fassen, aber Your Name ist etwas vom besten was ich je gesehn habe.

Ein Meisterwerk!!

12/10



  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Climax

 

Hab auf nen coolen Horrorstreifen gehofft, schlussendlich aber einfach nur Drogenparty wo nich viel passiert. Machart zwar ganz nett, aber im grossen und ganzen dann einfach halt fad..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb ushan:

Venom

 

Fantastisch!

Den möchte ich mir auch geben.

 

 

 

 

Deadpool 2

Steckt denke ich sehr viel Fanservice drin. Mir persönlich versucht der Film zu sehr jeden Gag zu übertreffen. Ich bin mehr der X-Men und Avengers Typ.

 

The Fast and the Furious

Habe ich wohl am häufigsten gesehen. Jedesmal als ich einen "schaue alle Teile"-Run starten wollte hörte ich nach dem schon wieder auf. Diesesmal ziehe ich es durch.

Da waren sie noch alle jung. Als es noch als Action galt unter einem Anhänger zu rasen oder lediglich 10 Sekunden Rennen zu fahren. Beim orangen Supra auf dem Highway kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen.

 

 

2 Fast 2 Furious

Der Bro-Film schlechthin und herrlich alberne Stellen mit Tyrese. Der Skyline ist denke ich das Schmuckstück der ganzen Reihe. Aus dem Teil stammt mein Nickname (:ugly:) .

 

The Fast and the Furious: Tokyo Drift

Der einzige den ich auf Englisch schaue. Ich finde den Lost in Translation-Anteil noch witzig darin. Wie der RX-7 Veilside mit 200 an der Polizei vorbeirast und die erst gar nicht probieren sie zu verfolgen :ugly: . Es ist eine nette Abwechslung zum anderen Cast aber bin froh wenn ich wieder die alte Bande im Vierten sehe.

 

 

Der Drift bei 1:30 ist völlig Ridge Racer-ig übertrieben aber es passt zum Film.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb whispering shade:

Wirklich? Fand den meinerseits ziemlich trashig.

Ich fand ihn super unterhaltsam. Etwas irritiert hat mich, dass Venom ja eigentlich ein Villain ist, aber hier halt als sympathischer Antiheld dargstellt wird. Schlussendlich hat es mir aber super gepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

br_unknownsoldier.jpg

 

Unknown Soldier

 

Story: 

Rokka, Kariluoto, Koskela und Hietanen sind Mitglieder einer finnischen Infanterie-Einheit. Im Jahr 1941 wird ihre Einheit in Stellung gebracht, um einen Angriff auf die feindselige und in ihr Land einmarschierende russische Armee durchzuführen. Nach dem der erste Angriff relativ erfolgreich für die Finnen ausging, erlangt der Gegner die Oberhand. Rokka und seine Kameraden geben allerdings nicht auf und zwingen die russischen Soldaten von 1942-43 in einen fast ein Jahr dauernden Grabenkrieg. Der Kampf zwischen Finnland und Russland endet im September 1944 mit einem Waffenstillstand.

 

Bewertung:

Vom Kampf zwischen Finnland und der Sowjetunion wusste ich nicht all zu viel. Ich habe nur mal gelesen, dass die Finnen nie eingenommen wurden und außerordentlich gute Kämpfer sind. Der Film selber macht sehr viel richtig. Es gibt viele Gefechtsszenen, die Charakteren haben alle charme sowie tiefe und spielen die Rolle sehr gut, die Musik und Bilder sind passend. Meiner Meinung nach einer der besseren Kriegsfilme, für solche die sich für die Thematik interessieren: schauen! :circle: 

 

8.5 von 10

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

br_boston.jpg

 

Boston

 

Story:

Boston, 15. April 2013 - Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Noch ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Aber Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg) versucht einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren - obwohl seine Frau Carol (Michelle Monaghan) beinahe selbst den Detonationen zum Opfer gefallen wäre. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit und eine der nervenaufreibendsten Grossfahndungen in der Geschichte Amerikas nimmt seinen Lauf ...

 

Bewertung:

Spannender & Packender Film, welcher unter die Haut geht. Vom Anschlag selber haben wir ja doch einiges mitbekommen, aber wie die Täter gefasst wurden, wusste ich nur noch ganz wenig. Der Film wird aus der Sicht von ca. 5 Personen gezeigt und trumpft mit sehr guten Schauspielern. Was mich ein wenige störte, war dieser amerikanische Patriotismus, aber wahrscheinlich ist das sogar wahrheitsgetreu...

 

Wer auf Thriller und Filmen nach wahren Begebenheiten steht, macht bei dem Film nichts falsch. 

 

7.5 von 10 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Patriotismus ist die Wahrheit. Ich mag mich noch gut daran erinnern als Sie Dzhokhar gefasst hatten. Trauer, Wut, Erleichterung? Pffft... Fahne packen, rein in den Pickup und "USA! USA!" brüllend durch die Strassen fahren... 🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Behind the Curve auf Netflix

Nicht die beste Doku ever, aber der unaufgeregte "Kamera draufhalten und die Leute sich selbst entlarven lassen"-Stil gefiel mir sehr 😊

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Event Horizon - Eine Ode an den Trash

 

Bin schockiert wie gut der Film eigentlich funktioniert hat für mich.

Der Plot ist unglaublich simpel, aber das reicht vollkommen für einen Sci-Fi- Horrorfilm. Es ist bei weitem kein Alien...aber es ist sicher auch kein Alien 4.

Die Schauspieler machen ihre Sache allesamt gut und man merkt ihnen auch an, dass sie sich auch bewusst sind keinen Ben-Hur zu drehen.

Ein wunderbar surealer, aussergewöhnlich origineler Film, der mich super unterhalten hat, auch wenn ich ihn nicht wirklich gut nennen mag, aber das muss man ja auch nicht.

Cult-Classic reicht da als Bewertung vollkommen.

Ich mag ja auch Kung Fury!

  • Like 5
  • Moonface 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hatte Event Horizon damals überrascht. Es gibt tatsächlich Trash-Stellen aber das an sich interessante Thema und die Spannung waren nicht schlecht. Ich nehme an Dead Space hast du gespielt?

Könnte ich auch wiedermal schauen.

 

Fast & Furious 4-8

Naja, besser werden die Teile nicht. Tyrese' grosse Klappe und schnelle Kisten VS durch wieviele Actionszenen kann man Autos werfen.

Den Lykan Hypersport so zu sehen tut schon etwas weh :ugly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.1.2019 um 23:59 schrieb BliNkEr]:

Polar (Netflix)

 

Seit 2 Tagen draussen, heute grad die Empfehlung im Homescreen erhalten.

Mal geschaut, Mikkelsen geht eh immer. 

Hab mir grad noch Reviews durchgelesen und viele stören sich ab der irrsinnigen Brutalität.

Tjo, mir gefällt das natürlich :ugly:

Darum fand ich den Film ziemlich gut. Schnell, brutal und Mikkelsen räumt verdammt gut auf :D

Hat mir gefallen, hatte paar schöne Szenen drin. 

 

This :cookie:

Gestern auch endlich geschaut ^^ 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×