Jump to content

Recommended Posts

Ich finde den Einsatz des Dualsense (noch) völlig in Ordnung - mal was Frisches.

Von den grafischen Updates bin ich etwas weniger begeistert, teilweise sieht man imo fast keinen Unterschied. Aber ja, sie hatten auch nicht so viel Zeit und das Update war gratis für Lastgen-Besitzer, immerhin. 

Link to comment
Share on other sites

 

 

Vielleicht müssen wir den Thread nächstes Jahr umbenennen :ugly:. Ausserdem könnte der Kreativitätsprozess bei der Namensfindung dafür sorgen, dass das Spiel am Ende noch einen Fünfliber teurer wird :circle:.

 

:ugly:

 

Na was glaubt ihr? Wird die Serie künftig

 

EA Sports Soccer

EA Soccer

EA Sports Football

eSoccer 2023

Fifer 2023

HeeeeeeBoyyyyys 2023: eDrop Edition

...oder ähnlich heissen?

Link to comment
Share on other sites

Ja wird wohl damit zusammenhängen, die Kosten für das Label "FIFA" einsparen zu wollen. Vielleicht will die FIFA auch mehr, den eigentlich gibt es keinen logischen Grund vom Namen FIFAXX abzuweichen.

Das verkauft sich wie geschnitten Brot, egal ob da von Version zu Version ein Mehrwert geliefert wird und das wird sich in Zukunft nicht ändern. Selbst die Legacyversionen verkaufen sich zigfach und da muss ja nur die Datenbank aufgeräumt und eine Zahl im Titelbild geändert werden.

Im Grunde genommen hat FIFA ja diese Remaster-Thematik mit aufgekocht. Das ist ja nicht mehr normal, was alles rezikliert wird und die Leute kaufens. Die Leute spielen mittlerweile gefühlt zu 50% Spiele, die sie schon mal gespielt haben. Vermutlich um Vibes von damals wieder zurück zu flashen..... einfach ohne die damalige Freundin. Den Anteil derjenigen, die ein Remaster kaufen WEIL sie das Game damals "verpasst" haben, würde ich als geringer einstufen.

 

Aber hey.... die Leute kaufens, Das gleiche Game auf 3 Konsolengens plus PC. Ist ja schon fast wie im Kino und Staffel 345 bei der Serie X.

 

Man kann EA im Prinzip keinen Vorwurf machen, Als Individuum hätte ich andere Ansprüche an ein neues FIFA....aber die habe ich auch an eine neue Rennsim...... und da drehen wir uns auch im Kreis.

 

Was aber bei FIFA für mich als Laien interessant ist, ist der Umstand, das in der italienischen Liga plötzlich mehr Mannschaften nicht mehr lizenziert wurden. Ist das der Anfang vom Ende des Lizenmonopols bei den Ligen oder nur eine Ausnahme?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb mono:

 

 

Man kann EA im Prinzip keinen Vorwurf machen, Als Individuum hätte ich andere Ansprüche an ein neues FIFA....aber die habe ich auch an eine neue Rennsim...... und da drehen wir uns auch im Kreis.

 

 

 

 

 

 

Den Sport neu erfinden oder was will man da anders machen?

 

Link to comment
Share on other sites

13 minutes ago, Detoee said:

 

Den Sport neu erfinden oder was will man da anders machen?

 

FIFA10-20 habe ich (fast) alle gespielt. Zunächst einmal langjährige Probleme beheben. Die "gescripteten" Ereignisse. Einfache Pässe, die nicht ankommen. Riesen Vorsprung des Goalie, der partout nicht raus will (trotz gedrückter Dreieckstaste). Oder dieses elende Abwarten, wenn man Pass schon lange gedrückt hat, bis der Stürmer im Offside steht, um zu spielen. All dieser kleine Mist, der jahrelang ignoriert wurde.

 

Dann wäre es mal schön, wenn das Spiel kontinuierlich verbessert würde, anstatt da irgendwas verbessern, dort etwas verschlimmern, damit man das im Jahr darauf wieder zurück-verbessern kann. Ein wirklicher qualitativer Sprung ist ja erst gekommen, als PES wirklich stark wurde und FIFA wie ein Baby-Spiel aussah (FIFA 10 oder so). Seither gab es keinen Sprung mehr. Weder mit dem Wechsel von PS3 auf PS4 noch innerhalb der PS4 Generation.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb radiant:
Na was glaubt ihr? Wird die Serie künftig

 

EA Sports Soccer

EA Soccer

EA Sports Football

eSoccer 2023

Fifer 2023

HeeeeeeBoyyyyys 2023: eDrop Edition

...oder ähnlich heissen?

UefaConmebolConcacafEtc 2023

oder

Superleague 2023 (hat aber nur Lizenzen für 3 Teams)

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Detoee:

 

Den Sport neu erfinden oder was will man da anders machen?

 

 

Abgesehen der von Doendoe genannten spielerischen Dinge, würd ich mir im Falle von FIFA einfach einen überarbeiteten Karrieremodus wünschen, der logischer und motivierender aufgebaut ist. Da findet genau KEIN Fortschritt statt, ausser das ich den Verhandlungspartnern, die immer gleich aussehen, zusehen kann. Das klickt man eh weg..... spätestens wenn mein mit Schutzkappe spielender Goalie selbige bei den Verhandlungen auch noch trägt......

 

Nein, da liegt ein riesiges Potential....... aber mit dem kann man ja NACH dem Verkauf kein Geld mehr verdienen.

 

....und zu den Rennsims neueren Datums sag ich mal nichts..... das würde ein Roman, den eh keiner liest...... schon gar nicht jene die DIRT5 gut fanden....

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hmm, ich kam noch nicht so oft dazu, aber meiner Meinung hat es Gameplay-Technisch ziemlich Veränderungen gegeben in Fifa 22 auf Next-Gen. Es hat noch so einige Kinderkrankheiten, aber ansonsten ist es imo ein anderes Spielgefühl.

Der Spielerkarriere-Modus wurde ebenfalls überarbeitet. Es gibt ein neues Trainingsprinzip und Skillpunkte-Baum. Also nicht nach 1000 Pässen gibt es +1 Pass Fähigkeit.

 

Klar könnte man da deutlich mehr rausholen, aber wie gesagt, die verdienen deutlich genug mit FUT.

Mir geht einfach der alljährliche rant der "Gegner" etwas auf den Sack, die selbst seit Jahren kein Fifa gespielt haben. 

Und irgend eine Berechtigung hat es ja, dass es die Leute trotzdem kaufen.

 

Wie du aber auch richtig angesprochen hast mono, ist die ganze Remasterei. 

Man fapt hier über ein Bloodbourne Remaster ab, obwohl das Spiel gerade mal ca. 6 Jahre alt ist :ugly:

Link to comment
Share on other sites

26 minutes ago, Detoee said:

Man fapt hier über ein Bloodbourne Remaster ab, obwohl das Spiel gerade mal ca. 6 Jahre alt ist :ugly:

Welches immer noch auf 30fps locked ist (die andere FromSoft Games haben dieses Problem nicht) und ein Remaster (wennschon dennschon, oder ZUMINDEST ein Patch) überfällig ist. 


Aber anderes Thema :D

 

Link to comment
Share on other sites

Electronic Arts schützt EA Sports FC

11.10.21 - Electronic Arts hat den Titel EA Sports FC in Großbritannien und Europa schützen lassen. Das berichtet Polygon.

 

In der vergangenen Woche gab EA bekannt, dass man derzeit "die Idee einer Umbenennung" der langjährigen und populären FIFA-Franchise prüfe. "Das bedeutet, dass wir unsere Vereinbarung über die Namensrechte mit der FIFA überprüfen", sagte EA Sports-Chef Cam Weber, "die von all unseren anderen offiziellen Partnerschaften und Lizenzen in der Fußballwelt getrennt ist."

 

Die Markeneinreichungen deuten darauf hin, dass das Spiel im nächsten Jahr nicht FIFA 23 heißen könnte, sondern EA Sports FC. Electronic Arts hat sich zu dem Bericht nicht geäußert.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, vielmehr als eine Namensänderung sind das Vorgeplänkel für eine Verhandlung. Die zahlen wohl ein Schweinegeld für die Lizenz und wollen den Preis drücken.

 

Irgendwie fällt es mir schwer, irgendeine emotinale Reaktion abzurufen, selbst wenn das "Fussball"spiel nicht mehr FIFA heissen würde. Ich meine, es handelt sich hier einerseits um eine Firma, die Echtgeld-Casinos für Kinder in ihre Spiele einbaut, während die andere Firma legalisierten Menschenhandel und Geldwäscherei ermöglicht. Sollen doch beide aneinander ersticken.

  • Like 1
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Arthas:

"Verkaufszahlen von EA Sports FC auf einem neuen Tief" - "Kunden warten verwirrt auf FIFA 23"

 

Darauf könnte es sehr gut hinauslaufen. Der Hauptklientel von FIFA interessiert sich vermutlich nicht gross für Games und bekommt es nicht mit wenn FIFA plötzlich nicht mehr FIFA heisst. EA müsste den gleichen Weg gehen wie damals Colin McRae Rally. Da lief es so ab:

 

...

Colin McRae Rally 2005

Colin McRae: Dirt

Colin McRae: Dirt 2

Dirt 3

...

 

So merkt es auch der Fan, der sich nicht für solche News interessiert.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Naryoril:

Colin McRae Rally. Da lief es so ab:

 

...

Colin McRae Rally 2005

Colin McRae: Dirt

Colin McRae: Dirt 2

Dirt 3

...

 

So merkt es auch der Fan, der sich nicht für solche News interessiert.

Wusste ich jetzt wirklich nicht, dass die Dirt Serie aus ColinMcRae Rally entstanden ist. Interessiere mich aber auch nicht wirklich für Motorsport. 

 

Bei FIFA ist die Fanszene schon ziemlich gross, dass die Leute das bestimmt mitbekommen. Ein bisschen die Werbetrommel muss aber bestimmt gerührt werden, so dass es auch jeder begreift. 

 

Weiss man eigetnlich wie es mit NHL und NFL aussieht? Laufen da die Rechte auch bald mal aus? 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Loijz:

Bei FIFA ist die Fanszene schon ziemlich gross, dass die Leute das bestimmt mitbekommen. Ein bisschen die Werbetrommel muss aber bestimmt gerührt werden, so dass es auch jeder begreift.

 

Und wie machst du das wenn du den Begriff "FIFA" nicht mehr verwenden darfst? Ich sage nicht dass es niemand mitbekommt, sondern dass es sicher viele geben würde, die es nicht mitbekämen. Mit diesem Wechsel via Doppeltitel geschieht es graduell ohne dass man etwas weiteres machen muss, aber es bedingt halt Vorausplanung. Ob man dann 10 Jahre später noch weiss dass EA Sports FC mal FIFA war ist dann auch mehr oder weniger egal, wichtig ist, dass man es am Anfang weiss.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...