Jump to content

Recommended Posts

Lese ich das richtig? 1 Mlrd alle 4 Jahre als Lizenzgebühr? Kein Wunder bestehen sie auf FUT, die würden ja sonst untergehen :lol:

 

Und FIFA will jetzt 2 Mlrd? :lol: :lol: :lol:

Link to post
Share on other sites

Electronic Arts gibt bekannt, dass mehr als 30.000 FIFA 22 (PS5, Xbox Series, PS4, Xbox One, Switch, PC) Spieler mit einer siebentägigen Sperre belegt wurden. Sie hatten einen "No-Loss-Glitch" im Ultimate Team-Modus des Spiels ausgenutzt.

 

Der Exploit ermöglicht es den Spielern, in FUT Champions relativ einfach eine 20:0-Sieg-Niederlage-Bilanz zu erreichen. Dazu mussten sie lediglich die PlayStation- oder Xbox-Taste drücken, um zum Dashboard zu gelangen. Dabei gab es keine Strafverluste, d. h., die Aktion kann jederzeit durchgeführt werden, wenn der Spieler das Gefühl hat, dass eine Niederlage bevorsteh

 

EA hat von diesem Exploit erfahren und ist derzeit mit der Behebung des Problems beschäftigt.

 

Jesus...

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...