Jump to content
Moek

Nintendo Switch

Recommended Posts

Die Switch bietet für mich absolut null Spiele...

 

Habe sie seit einer ganzen Weile, aber bislang etwa 5 Spiele gekauft/gespielt, die da wären: Zelda, Mario, Xenoblade, Pokemon und Octopath Traveler.

 

Weiss gar nicht, wann ich sie zuletzt eingeschaltet habe, vermutlich vor über einem Jahr...^^ Und wenn man dann die News zur Nintendo Direct liest, danke für die Zusammenfassung und Eindrücke, dann wird sich daran die nächsten Monate auch nichts ändern bei mir. Sehr schade.

Link to post
Share on other sites

Für mich liegt der grosse Vorteil der Switch in der Portabilität, ich verbringe in normalen Zeiten etwa 1.5h pro Tag in den ÖV, da ist die Switch wirklich super, darum kaufe ich mir Multiplat Titel jeweils auf der Switch. Aber ja, im vergangenen Jahr habe ich auch kaum etwas auf der Switch gekauft, wenn ich eh nur zu Hause bin kaufe ich mir die Multiplat Titel natürlich auch für die PS.

Link to post
Share on other sites

Bei mir sind Nintendo-Konsolen eigentlich nur wegen einem Spiel ins Haus gekommen:

  • 3DS: Habe nur ein Spiel: Monster Hunter :ugly:
  • Wii U: Hauptsächlich für Monster Hunter :ugly:
  • Switch: Bereits ein paar Spiele darauf gespielt und beendet, aber auch hier hauptsächlich Monster Hunter :ugly:
Link to post
Share on other sites

Ja für mich wirds von diesen Spielen ganz sicher Bravely Default II und sonst...nichts. ^^

 

Ich habe die Switch bisher auch nicht sooo viel genutzt, Pokémon, Animal Crossing mehr kaum...ausser jetzt seit ein paar Tagen ist die Switch im Dauereinsatz, meine Tochter hat mir Diablo III dafür geschenkt.^^

 

Ich freue mich aber auch noch auf Pokémon Snap.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

hab glaub schon über 100 spiele drauf, wobei aber viele ports/indies sind. habe jederzeit was zu spielen und nur z.b. fire emblem three houses, dragon quest xi, xenoblade 1 und 2 haben mich zusammen übet 400h gekostet und das ist nben den marios und zeldas...

 

bin vom lineup des letzten jahres auch sehr enttäuscht, da animal crossing nichts für mich ist. aber grad mit p5s, poke snap, bravely default und monster hunter kommen doch einige coole spiele in den nächsten wochen.

 

verstehe natürlich jeden, welcher nach besserer performance und mehr/bessere games schreit, aber denke mit dem switch konzept wird man etsteres wohl nicht so schnell haben.

 

die switch läuft bei mir auf jeden fall fast täglich. ^^

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 2.2.2021 um 12:40 schrieb Naryoril:

Worauf gründest du diese Aussage? Mich hat gerade gestern eine Arbeitskollegin, die schon länger mit ner Switch liebäugelt zu dem Thema gefragt und sie tendiert eigentlich dazu auf ne Switch Pro zu warten, sofern das nicht zu lange dauert.

 

Ein weiteres Gerücht macht die Runde...

 

Der verlässliche Insider "NateDrake" ist auf die nächste Hardware-Revision der Nintendo Switch eingegangen und verriet, dass sie die Nvidia DLSS-Technologie sowie 4K unterstützen wird. Auch einen verbesserten Handheld-Modus soll es geben. Ankündigung und Release könnten noch in diesem Jahr stattfinden.

"Ich will nicht wirklich mehr über die technischen Daten sprechen, als ich habe. Es hat DLSS und eine 4K-Funktionalität. Kein Grund, jetzt tiefer als das zu gehen. Das ist genug, um zu zeigen, dass das Gerät ein sinnvolles Upgrade ist. Der First-Party-Support umfasst die neue Hardware und die aktuelle Switch für mindestens ein paar Jahre," heisst es.

Der Insider ergänzte: "Sagen wir mal, ich bin zuversichtlich, dass es dieses Jahr angekündigt wird. Eine Verzögerung auf 2022 müsste in den nächsten Monaten kommuniziert werden, wegen der Dev-Kits und der Tatsache, dass Partner von Drittanbietern beginnen, Software für das Gerät zu planen. Zum jetzigen Zeitpunkt glaube ich, dass die Hoffnung auf einen Launch im Jahr 2021 besteht."

Link to post
Share on other sites

Btw.. .war das House of the Dead-Remake eigentlich schon mal offiziell angekündigt worden? Es war gestern ganz kurz in diesem Switch Indie-Video zu sehen und ich war leicht entzückt. Wurde von SEGA offenbar lizenziert an Forever Entertainment:

 

 

Quote

15.04.21 - Forever Entertainment gibt bekannt, dass das Megapixel Studio an dem Pistolen-Shooter The House of the Dead: Remake arbeitet.

Es handelt sich um ein Remake des Sega-Originals von 1997 aus der Arcade, das grafisch und spielereich überarbeitet wird. Auch die Steuerung soll moderner sein.

Der Spieler läuft auf festgelegten Bahnen durch die Levels und ballert auf Horden von Zombies und anderen Monstern. Es gibt mehrere Enden und einen Zwei-Spieler-Modus. Release: TBA (Europa)

 

"Steuerung soll moderner sein" - das Problem mit On-Rail-Shootern ist ja... dass sie, wenn sie mal für Lightguns konzipiert wurden, sich eigentlich mit Lightguns am besten spielen lassen :ugly:  - stell ich mir jetzt auf der Switch im Nicht-Docked-Mode etwas schwierig vor :ugly:  ... Aber na gut.. wird das Fadenkreuz halt mit nem Stick kontrolliert. Viel mehr werden sie mit "modernisieren" wohl kaum meinen können :ugly:  

 

Aber is ja kein schlechtes Studio / kein schlechter Publisher. Das Panzer Dragoon Remake kam ja auch über die .  Auf der anderen Seite aber auch viel Shovelware wie's scheint :ugly: 

https://forever-entertainment.com/games,2,en

 

Link to post
Share on other sites

 

 

An der Nindie Show wurde ja auch der Trailer von The Longing gezeigt, das Spiel musste ich mir danach gleich kaufen. Wie irre ist denn das Konzept, ein Spiel das 400 echte Tage braucht um es zu beenden :ugly: .

 

Habs gestern ein wenig gespielt und es ist echt interessant. Ist so ein halbes Idle Game, man kann dem Charakter Aufgaben geben, die er dann auch macht wenn das Spiel gar nicht läuft. So kann man immer wieder reinschauen und kucken wo er sich gerade aufhält. Und dann ist alles so langsam, die Laufgeschwindigkeit... Ein Schneckentempo, eine geschlossene Türe... Ach warten wir mal 2 Stunden... Und es gibt Puzzles wo man einfach mal 20 Minuten am gleichen Fleck muss stehen, damit was einstürzt :lol: . Oder während dem Fernseh kucken habe ich mal noch 10 Minuten einen Felsen verschoben.

 

Das Spiel ist wirklich verrückt, ich denke da werde ich über das nächste Jahr immer wieder ein Grund haben mal reinzuschauen. Und dann hat es noch diese eindrückliche audiovisuelle Präsentation dazu, echt cool. Nichts das man wohl allzu aktiv spielen kann, aber so als Check-In Ding zum Schauen was grad abgeht, scheint es zu funktionieren.

 

Konzept und Plattform treffen hier imo ganz gut aufeinander :happy: 

EzEgQ1HUYAEv0k2?format=jpg&name=large

 

EzEgQ1IVIAAlS9k?format=jpg&name=large

 

 

Link to post
Share on other sites

400 Tage, wtf :lol:

Tönt aber sehr interessant... wie ists aber wenn man das Game kauft und es quasi 400 Tage (über mehrere Jahre evtl.) "laufen" lässt, kann man es dann überhaupt "beenden"? :D

 

Schaue ich mir aber auch mal an, tönt interessant.

Link to post
Share on other sites

Nein, die Uhr läuft ab dem Zeitpunkt wo man es startet und richtet sich dann nach der System Uhr. Auch wenn es ausgeschaltet ist, macht das Spiel die in Auftrag gegebenen Inputs und rechnet dann einfach mit der vergangenen Zeit wie weit man mit den Inputs ist.

 

und ja @hoochli Es ist alles sooooo langsam :lol: 

Edited by Raphaelo
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Schnegge:

Sieht super toll aus, aber eher ein Spiel wo ich mal in einem Sale zuschlage. 

 

Von was für einem Sale sprichst du? Wir sind hier bei Nintendo. :lol:

 

 

  • Haha 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...