Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
reQu1Em

Tom Clancy's TheDivision 2 [PC, PS4, One]

Recommended Posts

092852.jpg

 

Hab ich das richtig gesehen, dass es zu dem Spiel noch gar keinen Thread gibt?! :ugly:

Seit heute ist Early-Access und ich bin mir gerade schwer am überlegen das Teil zu kaufen. Hätte auch noch so U-Point mit welchen ich immerhin 20% Rabatt auf den Kaufpreis hätte.

Die Berichte gehen auseinander, die einen lieben es die andern mögen es gar nicht. Im ersten Teil hatte ich durchaus ein paar Stunden meinen Spass und wir hatten auch ein paar LG Sessions welche Laune gemacht hatten.

Von euch sonst noch jemand dabei oder wie sieht's hier aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fand Teil 1 ganz spassig (bis lvl 30, Darkzone hat mich dann 0 gepackt). 

Verzichte vorerst auf den zweiten Teil, ziät mer gat nix :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab das Spiel gestern heruntergeladen, am Freitag geht's los. Bin nicht gehyped, immerhin erhoffe ich mir doch ein paar Stündchen Spass mit 3 Kollegen.

 

Gestern im Ingameshop habe ich allerdings schon gesehen das man sich mit Ubisoft Credits zusätzliche Bounties erkaufen kann.

Was bitte soll denn dieser Mist?

:ming:

bearbeitet von Xamd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 minutes ago, Xamd said:

Was bitte soll denn dieser Mist?

:ming:

 

Ubisoft

:lamy:

 

 

Hab schon von der beta oder whatever das war genug. Gibt wohl ein "Pass" von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal schauen, ich habe keine Ahnung was mich erwartet. Den ersten Teil komplett ignoriert.

:ugly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es ist halt iwie genau wie der erste Teil. Und sehr sehr repetitiv. Bin LVL11 und bei mir ist die Luft schon wieder draussen :ugly:

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb reQu1Em:

Also es ist halt iwie genau wie der erste Teil. Und sehr sehr repetitiv. Bin LVL11 und bei mir ist die Luft schon wieder draussen :ugly:

:ugly:

Gab's einen 52GB Day One Patch? Bisher habe ich noch nichts im Uplay gesehen, nur davon gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte von dem Patch nichts gemerkt. Hab mir das Spiel runtergeladen (iwie ~45GB) und dann mit spielen begonnen. Wüsste nicht obs da im Hintergrund noch was gemacht hat was an mir vorbeiging, ich glaubs aber eher nicht. 

 

Ich denke mir, wenn man das Spiel mit 3 Leuten zusammen zockt, kann es durchaus mehr bocken und länger unterhalten. Ich spiel halt einfach primär alleine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint technisch ziemlich solide auf allen Plattformen daherzukommen:

 

The Division 2 delivers impressive tech and good performance on all systems

https://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2019-the-division-2-tested-on-all-systems


 

Zitat

 

It's been three years since the original launch of The Division; technology has evolved with the sequel, and Massive still delivers a pleasantly clean and crisp look to the game, with Xbox One X operating at native 4K - 3840x2160 - a significant achievement for this advanced engine. Dynamic resolution scaling is a feature of the Snowdrop engine and was deployed in the first game, but despite a number of sample tests, everything we looked at here presents at a full ultra HD pixel count. Perhaps it kicks in during heavier scenes we've not witnessed yet, but so far, everything effectively points to a native 4K release.

 

As you might expect, PlayStation 4 Pro doesn't quite match the X, with the developer deploying both DRS and temporal anti-aliasing in delivering its 4K output mode. Our sample range witnessed 3456x1944 at the top-end, dropping to a recorded minimum of 2458x1382. A reconstruction technique appears to blend in visual data from previous frames, so with static scenes in particular, Pro looks remarkably similar to its X counterpart.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine ersten Eindrücke; Story durch, im Endgame unterwegs:

 

Hut ab vor dem World building.

Divison 2 ist wirklich schön gestaltet, die Stadt strotzt vor Details und die Levels sind aufwändig designed. Allgemein findet man immer wieder erstklassig inszenierte Objekte,

dazu haben sie ein cooles HUD entworfen.

Gefällt mir verdammt gut.

 

Gameplay technisch bringt das Game nichts neues. Third-person-Deckungs-shooter wie man es kennt.

Die Herausforderungen reduzieren sich auf Gegnerwellen niedermetzeln, egal welche Tätigkeit man auswählt.

Während man in den Levels immerhin noch ein bisschen mit der Vertikalität der Gebiete spielt, variiert es in der Open World absolut gar nicht.

Geiseln retten und befreien spielt sich identisch wie eine Antenne in Betrieb zu nehmen.

Divison 2 braucht zudem ein wenig Zeit um in Fahrt zu kommen, ohne anständige Waffen und Fähigkeiten ist es nicht gerade das gelbe vom Ei.

 

Trotz der repetitiven Ballerei bietet das Spiel eine grosse Portion Unterhaltung, wenn man zu 3. oder 4. spielt!

Im Team funktioniert das Spiel, flanken Angriffe gemeinsam abwehren, grosse Gegner zusammen niederballern, Fertigkeiten kombinieren und

eine Klassenauswahl die gegenseitig eine Teamsynergie bildet.

Was ich dem Spiel auch zu gute halten muss, sind die stetig kleinen Änderungen im Gegnerdesign.

Über die ersten 25 Stunden haben wir in jeder Mission neue Gegnertypen vor den Latz geknallt bekommen.

Es sind bei weitem keine grossen Gameplay Umstellungen, dennoch gefällt mir die anhaltende Entwicklung der Gegner.

Gegner Feedback ist Okay, könnte aber deutlich besser sein.

 

Die grosse Überraschung für mich ist die Charakterprogression. Gut durchdacht, sehr motivierend und Vielfältig.

Alllerdings auch nichts neues, Systeme aus anderen Looter-Shooter genommen, diese aber sehr gut umgesetzt.

Das Zusammenbasteln des Chars macht echt laune.

 

Das Spiel äuft ziemlich stabil, selten kann es mal zu einem Crash kommen.

Momentan herrscht allerdings ein übler Bug im Spiel, viele der Fähigkeiten funktionieren nicht richtig. Das muss dringend gepatcht werden.

 

Ja doch, das Spiel überrascht mich.

Coole Welt, geiler Loot, im Team echt spassig.

Langzeitmotivation lässt sich noch schwer beurteilen, Raid und High Endgame Content kenne ich nocht nicht.

 

Oh und ähm, Story gibt's auch noch, keine Ahnung, Storysequenzen waren Pinkelpause.

 

 

bearbeitet von Xamd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Kumpels sind ebenfalls sehr angetan.

Vor allem wie du Xamd loben sie das Design/Levelaufbau sowie die Performance. 

 

Ich steige aber nicht ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Stadt ist super.

Wenn man sich z.B. in einer der Siedlungen mal umschaut entdeckt man schöne Details.

An einem Ort führt ein NPC einen Beatmungskurs an einer Puppe durch, nebenan helfen sich 2 NPCs bei Dehnübungen, usw.

Super gemacht.

Oder einmal war ich neben einem Abfalleimer am snipen, dort flogen mir plötzlich Bienen und Mücken vor die Linse, echt cool.

Dazu sieht das Spiel graphisch sowieso genial aus.

 

Schade bringt das Spiel nichts neues als Deckungshooter.

Die Kämpfe und Herausforderungen bleiben mehr oder weniger immer gleich, obwohl versucht wird mit neuen Gegnertypen dem entgegen zu wirken .

Die grosse Abwechslung liegt im Leveldesign ansich. Nur wiederholen sich diese Levels auf Dauer.

Ich bin allerdings gespannt auf den Raid, vielleicht gibt's ja da ein paar neue Kniffe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Singleplayer kommt wohl nicht in Frage, sehe ich das richtig? Washington als Setting macht mich schon noch irgendwie an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde abraten das Spiel allleine zu zocken.

Allerdings gibt's natürlich eine Spielersuche, andere Spieler lassen sich also immer finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lese überall es sei gut aber alles was ich in den videos sehe ist stupider ballergrind :suspicious:

bearbeitet von Edelbrecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb ushan:

Singleplayer kommt wohl nicht in Frage, sehe ich das richtig? Washington als Setting macht mich schon noch irgendwie an...

Glaub wer sogar Borderlands im SP spielt wird auch das im SP spielen können ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Edelbrecht:

Lese überall es sei gut aber alles was ich in den videos sehe ist stupider ballergrind :suspicious:

Ich habe genau dasselbe Problem :ugly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das monotone Gameplay wird durch Leveldesign und verschiedenen Gegnertypen ein wenig kaschiert, dies funktioniert eben nicht schlecht.

Die ersten 25-30 Stunden bieten genügend Missionen um nichts zweimal machen zu müssen.

Bei mir fängt sich jetzt langsam an das Zeugs zu wiederholen, mal schauen.

 

edit: Die vielfältige Waffenauswahl trägt auch zur Abwechslung bei, mit den ganzen Modifikationsmöglichkeiten kann man viel herum experimentieren.

bearbeitet von Xamd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×