Jump to content

Recommended Posts

Ja - und da kann Sony nicht mal gross was dafür.. MS ja auch nicht. Das Problem liegt bei der Zulieferung von Halbleitern etc. Sie können gar nicht so viel produzieren wie sie wollen. Und gem. einigen Meldungen könnte die Situation noch für ein zwei weitere Jahre so angespannt bleiben. Unglaublich.

 

Davon betroffen sind ja auch Grafikkartenhersteller z.B.

Link to post
Share on other sites
Quote

 

PlayStation "arbeitet an einem Konter zum Xbox Game Pass" behauptet God of War-Schöpfer

09.04.21 - Sony Interactive Entertainment soll an einem "Gegenschlag" zu Microsofts Xbox Game Pass-Service arbeiten, wie God of War-Schöpfer und Twisted Metal-Mitschöpfer David Jaffe behauptet.

Er hat nach eigenen Angaben mit einer Reihe von Quellen innerhalb von PlayStation über die Pläne des Unternehmens gesprochen, das auf die Popularität von Microsofts Abo-Service reagieren will.

Der Game Pass ging im Juni 2017 an den Start und hat sich zu einem zentralen Bestandteil von Microsofts Gaming-Geschäft entwickelt, mit über 18 Mio. Abonnenten (Stand: Januar 2021). Er bietet Xbox- und PC-Spielern Zugriff auf über 100 Titel, darunter alle First-Party-Spiele zum Start, wobei eine wachsende Anzahl auch auf Android-Geräten über die Cloud verfügbar ist.

 

 

David Jaffe redet zwar gerne... ich halte das aber nicht für völlig aus der Luft gegriffen. Letztlich haben sie ja mit PS Now schon die Grundlage dafür geschaffen.

Link to post
Share on other sites

Neues PS5 System Update

 

Morgen wird weltweit das erste grosse System-Update für die PlayStation 5veröffentlicht, wie Sony Interactive Entertainment bestätigt hat, zusammen mit einigen Updates für die PlayStation 4. Zu den Highlights gehören die Möglichkeit, PS5-Spiele auf externe Speicher via USB-Schnittstelle zu übertragen, sowie plattformübergreifendes Share Play zwischen PS5 und PS4. In der Übersicht stehen alle Details.

 

 

PS5-Speichererweiterung und -verwaltung

  • Speichert PS5-Spiele auf kompatiblen externen USB-Laufwerken.* Mit dieser Funktion könnt ihre eure PS5-Spiele jetzt vom internen Speicher der Konsole auf einen erweiterten USB-Speicher übertragen. Das ist die perfekte Möglichkeit, die Speicherfunktionen eurer PS5-Konsole zu erweitern. Ihr könnt eure PS5-Spiele nahtlos wieder auf den internen Speicher der Konsole kopieren, wenn ihr sie spielen wollt. Das erneute Installieren von PS5-Spielen vom erweiterten USB-Speicher aus geht schneller, als sie erneut herunterzuladen oder von einer Disc zu kopieren.
  • Da PS5 Spiele dafür entwickelt wurden, die Vorteile des Ultra High-Speed SSD-Laufwerks der Konsole zu nutzen, könnt ihr sie nicht vom erweiterten USB-Speicher aus spielen. Ausserdem können PS5 Spiele nicht direkt auf ein externes USB-Laufwerk heruntergeladen werden. Spiele, die ihr auf den internen Speicher übertragt oder zurückkopiert, werden bei Bedarf jedoch automatisch aktualisiert. Darüber hinaus könnt ihr für bestimmte Titel, die diese Option unterstützen, auswählen, welche Spielmodi (wie Kampagne oder Multiplayer) installiert werden sollen.
  • Wie bereits angekündigt, wird die PS5-Konsole zukünftig die Speichererweiterung über M.2-Laufwerke unterstützen. Wir arbeiten derzeit an dieser Funktion.

Neue Social-Features für PS4- und PS5-Konsolen

  • Generationsübergreifendes Share Play. PS4- und PS5-Spieler können jetzt gemeinsam Share Play nutzen, während sie in Partys chatten. Das bedeutet, dass PS5-Konsolenbenutzer ihren Freunden auf PS4-Konsolen den Spielbildschirm anzeigen oder sogar die PS5-Spiele über Share Play ausprobieren lassen können – und umgekehrt. Die Optionen umfassen die Möglichkeit, euren Bildschirm mit einem Freund zu teilen, euren Controller virtuell an einen Freund weiterzugeben oder einen zweiten Controller virtuell zu übergeben, um gemeinsam Koop-Spiele zu spielen.
  • Beitritt zu einer Spielsitzung beantragen. Eine Auswahl an Spielesitzungen eurer Freunde, denen ihre beitreten könnt, wird nun bei PS5 und PS4 Konsolen zu sehen sein, sodass ihr mehr Möglichkeiten für gemeinsames Gameplay habt. Die „Request to Join“ Option dient auch als Shortcut zum Senden einer Spieleinladung, wodurch ihr schneller ein Spiel mit euren Freunden starten könnt. Über das Menü „Privatsphäre-Einstellungen“ könnt ihr festlegen, wer mit euch über Partys, Spiele und Nachrichten in Kontakt treten kann.

Erweiterte Steuerungs- und Personalisierungsoptionen für PS5-Konsolen

  • Verbesserte Game Base. Das Game Base-Menü wurde verbessert, um einen schnelleren Zugriff auf wichtige Inhalte und Funktionen zu ermöglichen. Ihr könnt jetzt ganz einfach zwischen Partys und Freunden wechseln, um mit bestehenden Partys zu chatten oder zu sehen, was eure Online-Freunde gerade so treiben. Zusätzlich könnt ihr jetzt Benachrichtigungen für alle eure Partys aktivieren oder deaktivieren.
  • Spiel-Chat deaktivieren oder Spieler-Lautstärke anpassen. Ihr könnt jetzt den Chat im Spiel schnell deaktivieren, wodurch euer Mikrofon und die Sprachwiedergabe anderer Spieler stummgeschaltet werden. Ausserdem könnt ihr die Lautstärke der einzelnen Sprachchats anderer Spieler im selben Chat einfach anpassen, sodass ihr eure Freunde nicht jedes Mal bitten müsst, ihre Mikrofone lauter oder leiser zu stellen.
  • Vorab-Downloads von Spiele-Updates. Sobald der Vorab-Download von den Entwicklern aktiviert worden ist, werden Spiele-Updates vorab auf eure Konsole heruntergeladen, wenn die Einstellung „Automatische Updates“ aktiviert und eure Konsole eingeschaltet oder im Ruhemodus ist. So könnt ihr sofort nach der Veröffentlichung des Updates die neueste Version eines Spiels spielen.
  • Personalisieren der Spielebibliothek. Dank der Möglichkeit, eure Bibliothek zu durchsuchen oder Spiele zu verbergen, ist es jetzt einfacher, Inhalte zu finden und eure Spielebibliothek zu personalisieren.
  • Bildschirmzoom. Ihr könnt nun den Bildschirmzoom nach euren Wünschen im Menü „Einstellungen“ anpassen.
  • Neue Trophäen-Einstellungen und neuer Statistiken-Bildschirm Die Trophäen-Stufe, durch die automatisch ein Screenshot oder ein Videoclip aufgenommen wird, kann jetzt angepasst werden. Ihr könnt jetzt festlegen, dass nur Bilder/Videos von Momenten aufgenommen und gespeichert werden, wenn ihr hochkarätigere Trophäen wie Gold oder Platin gewinnt. Ausserdem führen wir einen neuen Bildschirm für die Trophäen-Statistik für Spieler ein, in dem ihr auf einen Blick eine Zusammenfassung eurer Trophäen-Stufe und eures Status ansehen könnt.

Neue Funktionen für die PlayStation App

  • Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl neuer Funktionen für die PlayStation App an, damit ihr euch ganz einfach per Fernzugriff mit eurem Konsolenerlebnis verbinden. Vor kurzem haben wir die Möglichkeit eingeführt, Produkte in einer Wunschliste zu speichern, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn eure Freunde online sind, und den Online-Status eurer Konsole zu ändern. In den kommenden Wochen wird es noch weitere Veröffentlichungen geben, beispielsweise die Möglichkeit, über die App einer Multiplayer-Session auf der PS5 beizutreten, euren PS5-Konsolenspeicher zu verwalten, Trophäen-Sammlungen mit Freunden zu vergleichen und im PlayStation Store angezeigte Produkte zu sortieren und zu filtern. Ihr könnt die PlayStation App kostenlos in Google Play und im App Store herunterladen.

 

Finally :) 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb radiant:

Na endlich - gutes Update. 

 

Aber: VRR? Wann? 

 

So wirklich zufrieden bin ich damit aber auch nicht, weil:

 

Wichtig: Ihr könnt die Spiele auf den externen Festplatten nur "parken". Um sie zu spielen, müssen sie wieder auf die interne SSD der PS5 zurück kopiert werden.

Welche Anforderungen die USB-Festplatten haben müssen, könnt ihr hier nachlesen.

Eine Möglichkeit der Speichererweiterung über den internen M.2-Slot soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, das kommende Update wird sich nur auf externe Festplatten beschränken.

 

Text GamePro.de

Link to post
Share on other sites

Habe erst was ähnliches gedacht, speziell als ich das mit der Mobile-Ausrichtung gehört habe. Und dann kam mir in den Sinn: Das machen Nintendo, MS und SEGA doch auch? Solange das keinen direkten Einfluss auf die Konsolenentwicklungen hat... juckt mich das nicht, da mich Mobile-Gaming nicht die Bohne interessiert und "touch-based" Gameplay für mich absolut ausscheidet.

 

Aber hab das Video jetzt noch nicht zu Ende geschaut.

 

Hätt's jetzt aber nicht unbedingt von Sony erwartet. Noch nicht jetzt. Und im Hinblick auf die kürzlich eher schlechte PR und Entscheidungsfindung des Konzerns und die immer mehr westlich geprägte Ausrichtung (auch bezüglich Management) ist das dennoch ein weiterer Tropfen auf den Pile of Shit von Sony. Ich hoffe, sie fallen damit nicht auf die Nase. Aber generell bröckelt Sonys Image zur Zeit ziemlich heftig.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Habe das Gefühl ihr macht aus ner Mücke n Elefanten. Zudem glaube ich, dass Nintendo doch einige Millionen mit ihren Mobile Games verdient, verstehe es deshalb, dass auch andere mitziehen.

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Arthas:

Habe das Gefühl ihr macht aus ner Mücke n Elefanten. Zudem glaube ich, dass Nintendo doch einige Millionen mit ihren Mobile Games verdient, verstehe es deshalb, dass auch andere mitziehen.

 

Genau, Sony kassiert noch mehr Kohle und wird uns mit noch mehr Edelness-Titel verwöhnen!

 

#fortheplayers

 

Sony :heil: 

 

Edited by Little_JoeY
Link to post
Share on other sites

Ich glaub, alles in allem haben wir schon sehr viele ungute News erhalten in der letzten Zeit - allen voran schweigt Sony wie ein Grab und tut nichts dagegen..

Link to post
Share on other sites
18 hours ago, Goldstein said:

Ich glaub, alles in allem haben wir schon sehr viele ungute News erhalten in der letzten Zeit - allen voran schweigt Sony wie ein Grab und tut nichts dagegen..

 

17 hours ago, Insanitysoul said:

Egal was sie auch machen, 50% twittern ihre Wut raus, daher machts Sinn zu schweigen gerade xD

 

Mir is das doch Latte, ob da mobile Games kommen solange der Rest stimmt

 

Würde auch sagen, dass man bei solchen "Shitstorms" am besten abwartet, bis etwas anderes die Aufmerksamkeit der Twitter-Warrior ergreift.

Link to post
Share on other sites

Es gibt hier aber keine einzelnes Warrior-Thema, das besonders skandalös wäre. Es sind einfach eine Reihe von Entscheidungen, die entgegen der so erfolgreichen PS4-Strategie gehen und meines Erachtens nicht #4theplayers getroffen wurden. 

 

- Mobile schielt direkt auf die Shareholder.

- Japan Studio war nicht profitabel genug, ob wohl sie qualitativ hochwertige Spiele produziert haben, die der PS-Marke Prestige verliehen haben.

- Yoshida war Präsident der Worldwide Studios und prägte die (exklusive) Spielelandschaft der PS4 massiv. Keiner hier würde behaupten, er habe einen schlechten Job gemacht. Nun ist er verantwortlich für PS-Indies.

 

Und dann gibt es noch mehrere kleine Dinge, wie der Fokus auf Multiplayer im Sprachgebrauch (--> Shareholde guck! Hier kann man ja langfristig monetisieren) oder die Tatsache, dass PlayStation immer mehr nach Amerika und weniger nach Japan riecht. Der Fokus auf den westlichen Markt, als ob dies den bisherigen Millionen von Usern, die sich bewusst für eine PS und nicht eine amerikanische Xbox entschieden haben, noch fehlen würde. Achte mal auf die Kleinigkeiten, auf die Nuancen. 

 

Dass Sony bisher geschwiegen hat, nehme ich als stillschweigende Bestätigung dafür, dass meine Bedenken in die richtige Richtung gehen. Es ist ja bloss die neue Strategie, die wir besprechen - was soll Sony da entgegnen? Sie tun das nicht, ergo, die Bedenken werden bestätigt.

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Stimme da mit Doendoe völlig überein. "PlayStation" als Marke scheint zur Zeit definitiv amerikanisiert zu werden. Der japanische Einfluss schwindet. Was absolutely hilarious ist :ugly:  ... Was das ganze auch bedeutet: PlayStation wird weniger "Nischenprodukte", weniger Experimentelles veröffentlichen. Weniger Spiele wie Gravity Rush, weniger Spiele wie The Last Guardian. Mehr "The Last Of Us". Mehr Richtung Blockbuster.

 

Dabei habe ich experimental Sony sehr gemocht. Und sie waren damit ja auch sehr erfolgreich.

 

Aber ob das alles definitiv so kommen wird, muss sich ja noch zeigen. Falls es so kommt... scheisse :okay: 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
17 minutes ago, Hlaine said:

Das heißt im Umkehrschluss irgendwann kauft Microsoft die Gamesparte von Sony auf :glupsch:

Soweit gehen meine Gedanken momentan nicht. Ich sehr auch grad keinen Grund wieso. Nicht dass MS das nötige Kapital nicht hätte, aber auf der anderen Seite sehe ich keinen einzigen Grund, weshalb Sony, selbst wenn sie amerikanisiert werden, darauf eingehen sollte.

Link to post
Share on other sites

Unter Umständen steht's um Sony gar nicht soooo schlecht, wie man es hätte befürchten können. Scheinbar wollen sie sich auch künftig verstärkt für Indies / kleinere Spiele einsetzen (davon kommen, wenn man die Vermutung anstellen darf, womöglich ein paar PS-exklusiv) und Jimbo hat sich auch dafür ausgesprochen, dass es zahlreiche Exklusivtitel für die PS5 geben soll - aka... es soll auch weiterhin einen starken Fokus auf den japanischen Markt geben. Amerikanisierung der Marke wohl ja, aber offenbar will man das wohldosieren.

 

 

 

Etwas balsam für die geplagten Ohren und Augen der Fans.

 

Und... zwar unbestätigt.. aber falls wahr.. .dann sind Sony so einige Dinge wohl doch nicht so egal, wie es den Anschein hatte:


 

Quote

 

Unbestätigt: Sony arbeitet angeblich an Behebung eines CMOS-Problems von PS4 und PS5 Digital Edition

22.04.21 - Ende letzten Monats wurde bekannt, dass PS4-Nutzer keine Spiele mehr spielen können, wenn die Batterie der internen Uhr ihrer Konsole den Geist aufgibt - es sei denn, sie können sich mit dem PlayStation Network verbinden.

Der Zweck der Uhr ist es, zu überprüfen, ob Spiele auf dieser Konsole gespielt werden können, indem sie das gespeicherte Datum und die Uhrzeit mit dem PlayStation Network abgleicht. Die Uhr wird von einer einfachen CR2032-Batterie, auch CMOS genannt, mit Strom versorgt und dient dazu, die Zeit im Auge zu behalten, falls die Konsole einmal von der Stromversorgung getrennt wird.

Wenn die Batterie leer ist, müssen die Spieler bei jedem Hochfahren der Konsole Datum und Uhrzeit eingeben, die dann mit dem PlayStation Network synchronisiert werden. Die Probleme beginnen, wenn diese Server nicht erreicht werden können.

Der Grund für das Datum und die Uhrzeit soll sein, dass Spieler daran gehindert werden sollen, das PlayStation Trophy-System zu hacken. Als solche verfügen die Konsolen PlayStation Vita, PS3, PS4 und PS5 über eine CMOS-Batterie.

Die Abschaltung der PS3-Server wird verhindern, dass alle digitalen Spiele gespielt werden können. Wenn die PS4-Server geschlossen werden, wird das Trophäensystem der Konsole verhindern, dass alle digitalen und Disc-Spiele auf einer Konsole mit einer leeren CMOS-Batterie gespielt werden können.

Die Stilllegung von PS5-Servern verhindert auch, dass digitale PS5-Spiele auf einer betroffenen Konsole gespielt werden können - was digitale PS5-Besitzer beachten sollten. Während PS4- und PS5-Discs auf einer fehlerhaften PS5-Konsole abgespielt werden können, leiden einige Spiele unter einer Reihe anderer Probleme mit der Installation, Serverabhängigkeit und Fehlermeldungen.

Viele Spieler machen sich Sorgen um den Erhalt der Spielebibliotheken auf älteren Konsolen, vor allem angesichts der zunächst drohenden Schließung der PS3- und Vita-Stores, bevor Sony ankündigte, dass sie geöffnet bleiben. @DoesItPlay1, die Leute, die das Problem mit der Uhrenbatterie ursprünglich gefunden haben, wollen "von internen Quellen gehört" haben, dass Sony "das Problem in den Griff bekommen will".

Einige Nutzer, die sich bei Sony nach dem Problem erkundigt haben, sollen Berichten zufolge E-Mails erhalten, die besagen, dass Sony sich mit dem Problem befasst. Eine offizielle Stellungnahme von Sony liegt nicht vor.

 

 

Link to post
Share on other sites

Meine PS5 ist nun im Krankenhaus und sollte in ca. 15 Tagen wieder zurück sein. Bisher hat alles bestens geklappt mit dem Support von Sony. Bin sehr gespannt wie das Baby zurückkommt. 

 

Aber ja, falls Ihr auch einen Staubsauger erwischt habt, Sony hat mir bestätigt, dass anhand meiner Videoaufnahme eine solche Lautstärke keineswegs "normal" sei. Wehrt Euch und meldet Euch beim Support. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...