Jump to content

Recommended Posts

vor 42 Minuten schrieb radiant:

Einfach die weissen Abdeckungen entfernen, dann weisst du's :cookie:

 

Aber Sony hat ja glaub ich mal erwĂ€hnt, dass sie die Ventilatoren per Firmware steuern können und Daten sammeln können, um die Nutzung der LĂŒfter entsprechend regeln zu können (was dann allenfalls auch die LautstĂ€rke beeinflussen könnte).

 

Witziger war jetzt aber eher die Tatsache, dass irgend so ne Papierlasche bei einigen Modellen so weit runterhĂ€ngt, dass es in den LĂŒfterstrudel gerĂ€t und somit GerĂ€usche verursacht :lol:  .. unfassbar.

 

Korrekt, hoffe das sie ein solches Update möglichst schnell veröffentlicht werden. Aber eben zuerst mĂŒssen ja erst einmal ein paar Daten gesammelt werden. 

Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, Naryoril said:

Bei mir scheint das Modell aus dem Sony Teardown Video verbaut zu sein.

 

Echt, WTF Sony. Konnten nicht genug LĂŒfter von einem Hersteller gekauft werden also haben sie 3 verschiedene Modelle zusammengekauft oder was?

 

Kann durchaus sein. Sie brechen damit auch keine Gesetze oder so. Aber wĂ€re toll gewesen wenn die LĂŒfter wenigstens alle gleich laut wĂ€ren :ugly: 

Link to post
Share on other sites
Quote

 

Geleakte PlayStation-Studie: "Einzelspieler floriert"

 

30.11.20 - Die internen Unterlagen von Sony Interactive Entertainment, die 2019 an die Entwickler verteilt wurden, legen nahe, dass PS4-Benutzer regelmĂ€ĂŸig mehr Zeit offline als online verbringen.

"Der Einzelspieler floriert", verkĂŒndet Sony in einer von Vice erhaltenen PrĂ€sentation, die ein wenig Licht auf das anhaltende Engagement des Plattformbesitzers fĂŒr Story-basierte Spiele wirft.

Von Sony durchgefĂŒhrte Untersuchungen haben jedoch auch mehrere Probleme aufgezeigt, auf die seine Spieler bei Einzelspieler-Spielen stießen - Erkenntnisse, die anscheinend bei der Entwicklung der neuen AktivitĂ€ten-Funktion der PlayStation 5 eine Rolle gespielt haben.

Sony fĂŒhrte vier Hauptprobleme auf, die Spieler nach eigenen Angaben haben.

1. Sie wissen nicht, wie lange sie brauchen, um ihre Ziele im Spiel zu erreichen.

2. Die Zeit, die benötigt wird, um Lösungen in Online-Hilfevideos zu finden.

3. Wie man sich sozial aktiv engagieren kann, ohne auf Spoiler zu stoßen.

4. Sie vergessen, was sie beim letzten Mal getan haben, als sie gespielt haben, und haben MĂŒhe, wieder ins Spiels einzusteigen.

Sony sagt, dass die AktivitĂ€ten-Funktion der PS5 entwickelt wurde, um "HĂŒrden beim Spielen zu beseitigen". Sie ermöglicht es Benutzern, direkt in bestimmte Levels oder Herausforderungen zu springen, schlĂ€gt vor, wie lange es dauern wird, bis diese abgeschlossen sind, und bietet Hinweise darauf, wie man vorankommt, wenn man nicht weiterkommt, ohne das Spiel verlassen zu mĂŒssen.

 

 

Wundert mich ehrlich gesagt nich mal so. Speziell jetzt, dass Singleplayer-Spiele (nach wie vor) florieren. Dass einige Spieler vergessen, was sie zuletzt gemacht haben (gut, wenn's 1 Jahr und lÀnger her ist, hab ich auch keinen blassen Dunst mehr...), wundert mich aber auch nicht :ming:

 

Aber kein Wunder, investiert Sony weiterhin stark in SP-Games. Horizon, Spider-Man, Ratchet & Clank - und erweitert sich je nach dem mit Multiplayer-Modi (Sackboy etc.). Auch Ghost of Tsushima, Last Of Us... man sieht schon anhand der Verkaufszahlen, wie gut sich solche Spiele heute noch verkaufen können.

 

FĂŒr mein Empfinden wurde der MP-Markt in den letzten Jahren aber auch regelrecht mit Battle Royale-Games bombardiert. Wieviele MP-Spiele vertrĂ€gt ein Markt ĂŒberhaupt? Wir haben mit Battlefield, Call of Duty, PUBG und Fortnite schon ein paar richtig grosse Marken, die im Shooter-Bereich absahnen. Cliffy B ist ja 2x mit seinen Projekten gescheitert. Und auch der MMORPG ist schon breit abgedeckt. Da verstehe ich ehrlich gesagt ĂŒberhaupt nicht, warum man als Entwickler ĂŒberhaupt noch 100x das gleiche abliefern wird - und sich dann wundert, wenn's ned lĂ€uft. Mit frischem Wind im Gegnre mag sich das allenfalls Ă€ndern - aber ich bin froh, halten Firmen wie Sony (und auch Nintendo und MS natĂŒrlich) weiterhin an Einzelspieler-Games fest. Und investieren entsprechend.

 

tenor.gif?itemid=11979677

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
4 hours ago, radiant said:

4. Sie vergessen, was sie beim letzten Mal getan haben, als sie gespielt haben, und haben MĂŒhe, wieder ins Spiels einzusteigen.

Sony sagt, dass die AktivitĂ€ten-Funktion der PS5 entwickelt wurde, um "HĂŒrden beim Spielen zu beseitigen". Sie ermöglicht es Benutzern, direkt in bestimmte Levels oder Herausforderungen zu springen, schlĂ€gt vor, wie lange es dauern wird, bis diese abgeschlossen sind, und bietet Hinweise darauf, wie man vorankommt, wenn man nicht weiterkommt, ohne das Spiel verlassen zu mĂŒssen.

 

Vor allem wenn man so GOTY-Spiele wie God of War nicht mehr anfasst, gell @Schnegge

  • Like 1
  • WTF 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...