Jump to content
Sign in to follow this  
Bull3t

Shantae and the Seven Sirens (Multi)

Recommended Posts

switch_shantae-sevensdtkzi.jpg

 

Entwickler: WayForward

Publisher: WayForward

Genre: Platformer, Metroidvania

Plattform: Steam, PS4, XB1, Switch, Apple Arcade

Release: 28.05.2020 (Switch Europa 4. Juni)

 

 

 

 

Ich versuche es noch einmal für diese IP die Fahne im Forum hochzuhalten :cookie: :ugly:

WayForward releaset gerade den aktuellen Teil der Shantae-Reihe (WayForward = Shantae, Contra, Mighty Switch Force, DuckTales Remastered & Co. )

 

Shantae in kurz ist für mich = frisches Design & motivierendes Gameplay & Soundtrack zum mitwippen.

 

 

Das Besondere an Shantae ist der leichte aber durchaus spürbare Metroidvania-Stil. Wegen Spoilern weiss ich nicht genau wie Kräfte und Unlocks im neuen Teil funkionieren. Die Kampagne ist meist in grosse Levels aufgeteilt. Besiegt man Bosse oder findet versteckte Durchgänge, gelangt man an mehr Fähigkeiten und Extras - was wieder neue Passagen ermöglicht - man lernt tauchen, Wände einreissen, usw.

Shantae's Hauptangriff ist ihre Haarpeitsche. Abgerundet wird das Arsenal durch magische Angriffe oder Werfbarem. Key-Fähigkeiten bekommt man durch Progress, bei NPCs kann man sich Nützliches dazukaufen.

Im Plot geht es meistens gegen die Bösewicht-Piratin Risky Boots und um die Halb-Genie Shantae und ihre Verbündeten. Charaktere und Dialoge haben einen gewissen Animetouch.

Für mich trifft die Reihe einfach einen spassigen Mix. Man bleibt von Gegner Grinding verschont. Es gibt einiges zu entdecken ohne in Collectibles Fiesta auszuarten und die Story wird in Happen serviert. Setting und Animationen haben sie einfach drauf und verbessern sich mit jedem Teil :circle: . Dicke Bossbattles gibt es natürlich auch.

 

Für meine Wenigkeit ist Shantae der Plattformer der sich langjährig halten kann und durch den Charme seine eigene Fanbase besitzt. Imo nennt sich heute viel Metroidvania aber finde Shantae was Design und v.a. Spielspass angeht doch herausstechend. Im Metaschnitt bewegen sich die Ableger zwischen 80-86.

Den einzigen Wermutstropfen gibt's bei mir, dass dieses mal Jake virt Kaufman für den Soundtrack nicht verfügbar war. Der Sound scheint glücklicherweise recht nahe am üblichen Stil dran zu sein.

 

 

Offizielle Reviews werde ich posten wenn sie auftauchen. Bisher wird nur das angezeigt » http://www.nintendoworldreport.com/review/53842/shantae-and-the-seven-sirens-switch-review

 

 

 

So, ich ziehe mir als Hype den Trailer des letzten Spiels rein und hoffe Seven Sirens taucht irgendwann in den Stores auf.. :ugly:

 

 

Wenn de Trailer nid geil isch tuets mer leid für di, aber denn bisch seeletot :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites

28.05.2020_23-44-12-rivjwn.png

 

shantae5crjv5.png

 

28.05.2020_23-12-54-a5fjto.png

 

 

 

 

 

Die Cutscenes wurden vom japanischen Studio Trigger animiert

 

14499920ngksi.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das mal in einem Stream gesehen, sah witzig aus :)

Switch wäre natürlich cool für unterwegs, werde ich mal im Auge behalten für die Zukunft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Shantae: Half-Genie Hero besitze ich bereits auf der Switch. Leider aber nie zu Ende gezockt, weil ich irgendwo hängengeblieben bin :ugly:

Aber das Spiel kann ich ansonsten auch nur wärmstens weiterempfehlen :)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb BliNkEr]:

Switch wäre natürlich cool für unterwegs, werde ich mal im Auge behalten für die Zukunft.

Ich habe mir auch überlegt es auf Switch zu holen. Da ich noch andere Shantae Titel auf dem Böxli habe bin ich mal dabei geblieben.

Kann iwie schlecht abschätzen bei welchen Ports man bei Switch ohne Bedenken zuschlagen kann.

 

vor 7 Stunden schrieb Little_JoeY:

 Shantae: Half-Genie Hero besitze ich bereits auf der Switch. Leider aber nie zu Ende gezockt, weil ich irgendwo hängengeblieben bin :ugly:

Aber das Spiel kann ich ansonsten auch nur wärmstens weiterempfehlen :)

Viu Herz für Joey :mushy:

Half-Genie Hero fand ich bisher den besten Teil und werde die älteren wohl auch mal nachholen.

 

 

 

 

Die Session gestern hat gut unterhalten. Neben den Dialogen gibt es aufwändige Cutscenes und das Gameplay geht gewohnt flott von der Hand. 

Neu ist dass man anstelle der Relikte nun Monsterkarten sammelt. Mit bspw Krabbenkarten kann man schneller kriechen. Je nach Levelabschnitt werde ich die Slots mal durchwechseln.

 

Die erste Fähigkeit lässt einen als Gecko an eine Wand springen und daran hochlaufen. Habe an einer anderen Stelle sandiges Terrain gesehen wo man sich wohl als eine andere Tierform durchgraben muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Exploring und Design gefällt mir nach 6-7h. 

Da die Shantaes recht horizontal und vertikal verlaufen haben sie mich immer etwas an die ersten Mega Man X Teile erinnert. Hier kann man zB auch einen Screen nach Extras abscannen wie man es mit dem Helm in MMX1 macht (oder  in 1-3, bemerke einfach ein paar Paralellen)

 

Versteckt ist so einiges und nimmt evtl auch ein wenig die Geschwindigkeit aus dem Spiel raus. Dafür findet man mit dem korrekten Einsatz der restlichen Fähigkeiten an vielen Ecken etwas. Material für Herzcontainer oder Kristalle um sich Upgrades zu kaufen. Muss obige Info korrigieren; es gibt Relikte, die man nach und nach freikauft/auflevelt.

 

Der Flow aus Gameplay und Metroidvania-Progress passt mir soweit. Die Map wird ziemlich gross mit der Zeit und es könnte darauf evtl direkter markiert sein wo man welche Fähigkeit braucht. Dadurch entsteht leichtes Backtracking das bisher noch nicht störend wirkt. Der Sound und das Wegklopfen der Gegner macht zu viel Spass dafür xD

Erst ist man an der Küste unterwegs, findet ein paar Dungeons und einen Dorfstamm, nun bin ich in einem Unterwasserbereich wo ich wohl entweder Schwimmen oder das zerschlagen von Felsbrocken erhalte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zidu6qxqao5fgkdmj1d.jpg

 

Mermaid Hydra Stacheln Mischung Ding :ugly:..

 

Um Brocken zu zertrümmern gibt es eine Verwandlung in eine grosse Schildkröte die sich auf den Ranzen wirft :lol:. Die Animationen sind einfach gelungen. Das Dungeon war etwas meh, bzw zu lange. Die anderen Areale gefielen mir besser.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schildkrötenarschbombe um Blöcke wegzuräumen:

 

2b358k50.png

 

 

Gegnerdesigns wieder gelungen:

 

2b2gakok.png

 

2b1kjkta.png

 

 

von den dickeren Gegnern hätte es mehr haben dürfen:

 

shantaeandthesevensir5njoi.png

 

 

Was neu ist, dass der Beschwörungsmove nicht mehr für die Tiervewandlungen da ist, die nun ins Gameplay eingebaut sind. Dafür gibt es eine ganze Bildschirmanimation wenn man die Kraft einer verbündeten Genie zündet. Die Seherin deckt versteckte Items und Durchgänge auf. Die mit dem Hammer löst ein Erdbeben aus. 

 

shantaeandthesevensirubka8.png

 

shantaeandthesevensirrpkq9.png

 

 

Progress bin ich bei 80%. Mal schauen wie lange es dauert die letzten Items aufzutreiben. Denke unter 12h ist man durch wenn man alles suchen will.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine Berichte - habe gesehen, dass es nun auf der Switch verfügbar ist.

Wäre sicher perfekt dafür.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte gern

Ich kann auch Shantae Half-Genie Hero nur empfehlen. Hat einen 2D Look mit leichten 3D-Backgrounds

 

 

Ich habe es erst 11-12x erwähnt; aber Shantae Soundtracks sind :mushy:

 

 

 

Langsam geht es gegen Ende. Hier und da gibt es Storytime. Nach der Hauptwelt kommt wohl noch ein "letztes Level"-Kapitel

 

shantaeandthesevensirr4jl9.png

 

shantaeandthesevensirzlkr6.png

 

die letzte Tierform erhalten für Tripplejump:

 

shantaeandthesevensir4yj0y.png

 

shantaeandthesevensir2cj08.png

 

shantaeandthesevensirnzj3n.png

 

bei dem Boss muss man alle Fähigkeiten einsetzen. Ich glaub's jedenfalls. Mein Hirn hat versucht zu verdauen was auf dem Screen abgeht

Ist noch witzig, die Bosse sind recht machbar aber bei jedem ist eine andere Herangehensweise gefragt. 

 

 

 

Das Spiel müsste etwas mit den zuvielen Kristallen (Währung) rechts oben anstellen oder mich mehr für die vielen Kombinationsmöglichkeiten im Menu begeistern. Ich habe in den Slots immer die gleichen Buffs drin: 1x Schaden+, 1x Mana Regeneration, 1x Kristalle umwandeln (noch etwas mehr Mana).

Da es gefühlt 50+ Monsterkartentypen gibt müsste das Spiel damit mehr experimentieren imo. Bis auf Manakosten reduzieren oder +Raketenschaden eher maues Zeug dabei.

Von den Zusatzwaffen nutze ich meist die zielsuchende Rakete gegen umherspringende oder fliegende Gegner.

Es gibt noch Boomerangs, Flammenwerfer, Schutzschild (damit kann man durch giftiges Wasser schwimmen, per Zufall entdeckt), Klingenkreisel und eine Kugel als überdimensionierter Gumpiball.

 

Eines muss ich dem Spiel lassen, es ist imo nicht perfekt gebalanced oder der Shop ist im Lategame nur noch für Tränke da - aber die Fähigkeiten und Summons je nach Situation einzusetzen macht schon Spass. An einer Wand hochklettern, im Sprung Haarpeitsche in einen Gegner, ein paar Raketen gegen Fledermäuse. Sind viele Schlangen oder kriechende Gegner auf dem Screen das Erdbeben zünden. Ist man über einem Gegner kann man ihn mit dem Schildkrötenstampfer platt machen. 

Mit Skilltrees aus anderen Spielen kann es schon nicht ganz mithalten aber als arcadiges Metroidvania macht der Titel viel richtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...