Jump to content

Recommended Posts

vor 16 Stunden schrieb mono:

Dabei gehts nicht mal nur um Microstransaktionen. Nehmen wir mal das Franchise Need for Speed. Es wird nicht besser. Es wird immer schlechter. Es geht nur noch um Coolness und um die Individualisierung innerhalb des Games. Es geht nur noch um die Verpackung und nicht mehr um das Spielerlebnis. Es geht um alles....aber nicht mehr ums Rennen fahren, um Verfolgungsjagden, um den Adrenalinkick

 

Und widerspiegelt nicht genau das auch unsere heutige, oberflächliche Gesellschaft? Deshalb "laufen" solche Titel wohl besser denn je und generieren Unmengen an Gewinn für die Publisher. Auch wenn es mittlerweile nur noch uninspirierte Mikrotransaktionen-Shops sind.

 

Ghost Reacon Breakpoint stand zwar nie auf meinem Radar. Aber nachdem ich gesehen habe, was sich da Ubisoft bezüglich Monetarisierung - dieses Wort bereitet mir schon einen Würgreiz - leistet, wird das kommende Watchdogs ganz sicher nicht vorbestellt. Es hätte mich nämlich durchaus interessiert. Mit einem Kauf warte ich eh, wenn überhaupt, auch noch die ersten 1 bis 2 Monate ab Release. Mittlerweile hat es sich ja eingebürgert, dass Publisher die anfängliche Review-Welle abwarten und MTs erst danach einfügen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Tim Sweeney, CEO von Epic Games, das wiederum zu 40% Tencent gehört, bekennt sich zur freien Meinungsäusserung in und um Spiele von Epic.

 

Hintergrund: Blizzard hat kürzlich einen professionellen Hearthstone-Gamer aus Turnieren ausgeschlossen und behält sein bisher verdientes Preisgeld ein, da dieser während einer Übertragung seine Unterstützung von Hong Kong kundtat. Blizzard hat in seinen Terms & Conditions (oder wie das auch immer heisst) keinen expliziten Passus, der solche Aktionen verbietet. Stattdessen steht da ein sehr vage formulierter Artikel, den Blizzard so auslegen kann, wie es ihnen am besten passt. Tencent hält einen Anteil von 4.5% an Activision Blizzard.

Edited by Doendoe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Epic lehnt sich mit so einem Beifahrercomment imo recht aus dem Fenster :ugly:

Sind jetzt auch nicht grad der Publikumsliebling. 

 

Blizz schiesst sich momentan einige Eigentore scheint es mir. Nachdem Hearthstone Langzeitstreamer Kibler einige Turniere gecastet hat und bei Blizzcon geplant war, wird er nun keine Events mehr casten. Eine Distanz zu dem Thema macht schon Sinn (bei heutigen Social Media, insb. Twitchchat) . 

Vorhin gelesen, dass Grandmaster Caster ThatsAdmirable ebenfalls nicht mehr casten wird solange Blizz am aktuellen Fahrplan festhält. Er war mehr oder weniger der Host für Europe. 

 

HS hat die letzten Jahre Viewerzahlen eingebüsst. Wenn sie die beliebtesten Caster auch noch verlieren hat man seinem eigenen Esportsbereich Schaden zugefügt. 

 

Politik und Gags dieser Art (der Spieler propagierte mit Gasmaske während einem Interview Pro-Streik) haben an Turnieren nichts verloren imo. Als Anstand anderen Teilnehmern gegenüber (sogar die beiden Interviewer wurden gesperrt weil sie nicht wussten wie reagieren). Es ist keine insta Plattform. 

Aber dass Blizz anstatt mit der Peitsche gleich mit dem Rundumschlag aus der Rechtsabteilung kommt kann es auch nicht sein. 

 

Das alles wegen einem Jugendlichen und einer Gasmaske (google bildsuche blitzchung interview) .. 

Die Caster waren seit der HS Beta (2013?) dabei. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Epic kann sich den Kommentar erlauben weil bei denen noch nichts vorgefallen ist. Wenns aber "hart auf hart" kommt wird das bei denen warscheinlich nicht anders aussehen. Dieses Statement soll mal "getestet" werden.

 

On 10/11/2019 at 5:18 PM, Bull3t said:

Politik und Gags dieser Art (der Spieler propagierte mit Gasmaske während einem Interview Pro-Streik) haben an Turnieren nichts verloren imo.

Aber dass Blizz anstatt mit der Peitsche gleich mit dem Rundumschlag aus der Rechtsabteilung kommt kann es auch nicht sein.

Sehe das auch so. Die Reaktion von Blizz auf alle drei Akteure war wesentlich zu heftig, gerade für die Kommentatoren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Metalvania.. 

 

Edit: Spielt sich zwar eher wie ein Contra. 

 

Edited by hoochli

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 10/14/2019 at 6:13 PM, Raphaelo said:

https://www.polygon.com/fortnite/2019/10/13/20911691/fortnite-season-10-event-black-hole-map-disappears

 

Also man kann ja von Fortnite halten was man will (meins ist es nicht), aber was das Spiel als "Live-Game" mit seinen Events macht, ist schon ziemlich verrückt.

 

Hab mir vom Event auch ein Video angesehen. Das war schon, no pun intended, epic.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich jetzt mal eingetragen.. völlig übertrieben, aber wäre verdammt geil. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
23 minutes ago, hoochli said:

Ich hab mich jetzt mal eingetragen.. völlig übertrieben, aber wäre verdammt geil. 

 

Ich glaube wenn ich mir einen edlen überteuerten Handheld kaufe im 2020, dann wird es wohl eher der Playdate :thinking:

 

Aber mal einschreiben, man weiss ja nie.

Edited by Raphaelo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ziemlich jeder (ehemalige) Hearthstone Streamer ist grad auf Legends of Runeterra

 

Was ich gelesen habe, ein Kartenspiel mit weniger Zufallsfaktor im League of Legends Universum. 

Mal sehen wie sich das halten wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...