Jump to content

Recommended Posts

Zitat

 

Watch Dogs Legion, Rainbow Six Quarantine, Gods & Monsters auch für PS5 und Xbox Scarlett

 

31.10.19 - Ubisoft wird Watch Dogs Legion (PS4, Xbox One), Rainbow Six Quarantine (PS4, Xbox One) und Gods & Monsters (PS4, Xbox One, Switch) auch für PlayStation 5 und Xbox Scarlett veröffentlichen. Das teilt CEO Yves Guillemot in einer Telefonkonferenz mit.

Die drei Spiele sollen im nächsten Geschäftsjahr (01.04.20 - 31.03.21) weltweit auf den Markt kommen. Sie sollen für die Next Generation Konsolen optimiert sein, von kürzeren Ladezeiten, höheren Bildraten und anderen Features profitieren.

Zusätzlich sollen im nächsten Geschäftsjahr noch zwei weitere unangekündigte Spiele erscheinen, die sowohl auf den aktuellen und als auch neuen Konsolen veröffentlicht werden.

"Bei den fünf Titeln - ja, sie werden sowohl auf dieser Generation als auch der nächsten Generation von Konsolen erscheinen. Und sie werden die Vorteile all der neuen Features, die mit den Konsolen einhergehen und die für die Spieler sehr interessant sein werden, voll ausschöpfen", sagte Guillemot.

"Du wirst in der Lage sein, neue Inhalte viel schneller herunterzuladen, Spieler werden eine bessere Bildrate erleben - es gibt viele sehr gute Elemente, die diese neuen Konsolen besitzen werden."

 

 

Also doch "auch" noch deswegen.. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Woche ist die BlizzCon. Es gab Gerüchte/Artikel zu Diablo 4 sowie Overwatch 2 (oder Overwatch Chapter 2). Hier wird noch ein Diablo 2 Remaster genannt

https://games.ch/diablo-4/news/2-remastered-blizzcon-2019-iNO/

 

Da ihre anderen Serien Remaster erhalten (SC, WC3) die Frage ob auch Diablo an die Reihe kommt.

 

 

 

EA promises new remasters and unannounced first and third-party games coming next year

Zitat

During the period between April 2020 and March 2021, EA will release remasters of “fan-favourite” franchises, including the previously revealed Command and Conquer remaster. EA, however, did not hint as to what these could be.

The publisher’s slate in the same period also includes two unannounced projects from third-party partners, likely EA Originals games. Internally, EA has a few other projects in development set for release in FY2021. One of which is going to be a new sports title, though not entirely clear if it’s a completely new or returning franchise.

Looking beyond next year, EA confirmed that a number of its internal studios are working on unannounced titles. These include a new IP at Motive, new games at DICE, BioWare, Maxis and even Criterion.

Neben C&C angeblich mehr Remasters unter EA unterwegs. Titel der EA Originals wurden zuletzt an der E3 vorgestellt.

Was die letztgenannten Studios machen könnten? :nixweiss:

Criterion hat glaub schon länger kein eigenständiges Spiel mehr entwickelt (meinte eines der Need for Speeds).

Motive war bisher viel Rauch um Nichts. Raymond ist nicht mehr an Board und das eine SW Spiel wurde gecancelt.

 

Vielleicht bekommt man 2020 etwas von "EA's grossem Openworldspiel" zu sehen. Es hiess mal man wolle sein eigenes Assassins Creed auf die Beine stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also von EA brauche ich gar nix. Rein gar nix. Alles von denen ist inhaltsloser, MTX-verseuchter Life-Service Mist. Und weil sie nix mehr auf die Reihe kriegen, holen sie jetzt die Zombies aus der Gruft. Am liebsten würde ich das behinderte Fallen Order auch nicht kaufen, aber der verdammte Dark Souls Vergleich übersteuert mein Gehirn.

Und die Remaster können sie sich da hinschieben wo der Surprise Mechanics Gott lebt...tief im Anus.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ushan:

aber der verdammte Dark Souls Vergleich (und C&C) übersteuert mein Gehirn.

fixed :circle:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht vergessen: Heute um 19 Uhr findet die Wiedergutmachungs-Show von Blizzard statt. :coolface: 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Moek:

die Wiedergutmachungs-Show von Blizzard

 

Die einzige Firma bei der man ein Ticket zahlen muss wenn man sie sehen will :coolface:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Musste ich letztens 2x lesen ob es wirklich das IGI ist. Hatte damals den Stealthtitel Project I.G.I. (I go in) auf meinem ersten Laptop gespielt das gerade noch so lief.

Der Entwickler ist noch etwas nichts-sagend aber wird im Auge behalten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Auswahl ist ja eigentlich ganz gut für Mainstream Gamer die sich keinen PC und keine Konsole leisten können, ausserdem ist die Auswahl doch recht gering. Aber ja, der Zweck erschliesst sich mir immer noch nicht so ganz: Wer kann sich keine Konsole leisten, aber die Games zum Vollpreis sind kein Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.a. die Prügelspiele. Kann mir keiner sagen, dass zwei Stadianer keinen Input Lag zueinander haben.

Der einzige Wermutstropfen, dass Tequila Works (Deadlight, Rime) mit Gylt exklusiv für Stadia entwickelt.

Der Tomb Raider Reboot wird einem auf PS4/One wahrscheinlich hinterher geworfen. Wäre witzig wenn man auf Stadia plötzlich mehr hinlegen muss :ugly:

 

Wenn der ideale Stadia-Kunde bereit ist Geld für Hardware und Subscriptions hinzulegen sehe ich nicht ganz was sich Google hier überlegt. Vielleicht haben die einfach mehr Daten hinsichtlich Streaming und Kundenverhalten um zum jetzigen Zeitpunkt die Schiene zu fahren. 

 

/edit

Erscheint übrigens am 19. November. Hype und so. Glaub.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es eine Flatrate wäre, dann könnte ich es mir ja irgendwie noch vorstellen, dass das für gewisse User interessant ist.

Aber wenn ich Xbox Gamepass (Ultimate) habe, wie sollen die Monatskosten dann bitte gerechtfertigt sein, wenn ich mir noch alles kaufen muss, die Games aber nicht mal mehr funktionieren ohne Stadia :lol:?

 

Dann hast Du im Mobile Segment noch Apple Arcade für 5 Kröten und ca. 100 Games im Monat - nein, ich sehe es wirklich nicht, wie das für irgendwen attraktiv sein soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einzig wenn disc-loses Gaming eine Übermacht wird kann ich mir einen Durchbruch vorstellen. Oder dass es zB Androiduser gibt die gerne zocken aber keine PS4/One holen, dass man hier eine Nische abgrasen kann. Möglichkeiten und Ressourcen traue ich Google schon zu. 

 

Ein einladendes Launchangebot ists halt echt nicht ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lachhaft aka Wii U reloaded.

 

Praktisch alles bereits erschienen und jetzt wird's halt nochmals verwurstet. Seh da keinen "Systemseller".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm Wii U hatte eigentlich ein OK-Lineup mit ZombiU, Sonic Racing, ein paar eShop-Titeln usw. 

Dieses "we heard the hardcore gamers" war lediglich irreführend zusammen mit dem Zeldarendervideo. Schlussendlich hat Big N die Plattform einfach aufgegeben scheints mir ^^ . Hätten sie früher drauf kommen können dass man das GamePad auch unterwegs nutzen könnte :ugly:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Yeah, das neuste Werk der "Life is Strange"-Macher :circle: 

 

Microsoft und Dontnod Entertainment haben auf der X019 in London das Adventure "Tell Me Why" angekündigt. Alle drei Episoden werden im Sommer 2020 für den PC und die Xbox One erscheinen. "Wir haben der Adventure-Community aufmerksam zugehört und laut und deutlich wahrgenommen, dass Lücken zwischen dem Erscheinen einzelner Episoden manchmal störend für den Spielfluss sind," sagt Peter Wyse, General Manager bei Xbox Games Studios Publishing. "Wir freuen uns sehr, bekanntgeben zu können, dass die gesamte Tell Me Why-Story im Sommer 2020 erscheinen wird."

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

RichExaltedGreathornedowl-small.gif

 

 

Nachträglich Happy Birthday zum - fuck - 67. Geburtstag.. kaum zu fassen, dass er schon so alt ist :ugly:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und... Terminator: Resistance ist offenbar, zumindest wenn man Terminator-Fan ist, gar nicht so schlecht geworden

 

 

Speziell, wenn man bedenkt, dass das zur Verfügung stehende Budget nicht wirklich hoch war. Offenbar das beste, was der Terminator-Franchise in der Zeit nach Terminator 2 passiert ist.

 

Wird wohl nach Death Stranding und Star Wars geholt.

  • Moonface 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...