Jump to content
DeftOne

Games-Smalltalk

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb Loijz:

Finde die Xbox (1) da etwas komisch. 

Klar ich kann mir vorstellen, dass viele, nicht Core-Gamer, vielleicht mal so ein Ding gekauft haben und immernoch auf der alten Konsole spielen. Meine Ex-Freundin hat z.B. als neueste Konsole eine Wii zuhause stehen. 

 

Allerdings würde ich dann eine Playstation oder Playstation 2 vor der XBox sehen, da der Europäische Markt doch eher von Sony als Microsoft dominiert wird. 

 

Und ja, Smartphone Spieler als Gamer zu betiteln ist schon komisch, auch wenn ich bestimmt am Tag auch ca. 1h auf dem Smartphone zocke und viele Spiele auf dem Natel sind auch ganz gut. Aber die meisten in der Umfrage werden wohl einfach Candy-Crush oder so spielen. 

 

Auch die Auslegung zur Sportlichkeit finde ich etwas dürftig. Aus dem Watson Artikel geht nämlich heraus, dass die Sportangaben so gemessen wurde ob man diese Sportart in den letzten 12 Monaten ausgeübt hat. so gefragt, habe ich ich alle Sportarten ausgeübt. Was beileibe nicht heisst, dass ich Super Sportlich bin. Ich war zwar Wandern. Aber hasse es sowas von. Wurde halt einfach mitgeschleipft. 

Du machst Yoga? 😱 Nein, Spass beiseite. Es ist wie alle Studien, mit Vorsicht zu geniessen. Die Idee dahinter ist ja auch eine Möglichkeit zur gezielten Werbung aufzuzeigen. Ovomaltine hat die Studie unterstützt, mit Ovo kannst du ja bekanntlich länger 😏 Schön ist ja eigentlich zu sehen, dass gaming inzwischen im Mittelpunkt des Lebens angekommen ist und die Stigmatisierungen etwas nachgelassen haben (auch wenn das Smartphone als Gaming-Plattform mitgezähtl wurde).

 

In den Kommentaren wurde noch spekuliert, dass die alte XBOX als DVD Player verwendet werden könnte und deshalb die Nennung noch war. Wer weiss, vielleicht hats auch viele Retro-Gamer? 🙂

Edited by Anjelaoni
Link to comment
Share on other sites

Ich fühle mich tatsächlich in meiner persönlichen Integrität angegriffen, wenn jemand behauptet, Gamer zu sein und dabei hauptsächlich auf seinem beschissenen Telefon zockt :lol: 

 

Natürlich ist eine Studie immer mit Vorsicht zu geniessen. Und ich weiss, dass der "Smartphonemarkt" auch ein weltweites Phänomen ist - und sich deshalb auch die grossen Hersteller darauf konzentrieren. Nicht umsonst gibt es Mario Kart mittlerweile schon auf den Dingern. Aber wie gesagt... für mich als jemand, der sich mit Gaming seit über 3 Jahrzehnten auseinandersetzt und auf so ziemlich jedem stationären und (dezidierten) mobilen Gerät gezockt hat, ist die Bezeichnung Gamer in blossem Hinblick auf Smartphone-Gaming praktisch pure Blasphemie.

 

Natürlich hab ich auch mal Angry Birds beim Scheissen gezockt. Aber auch nur deswegen, weil es kaum eine vernünftige Möglichkeit gibt, eine stationäre Konsole im Scheisshaus zu installieren (und wenn doch, mangelt es wohl an Erklärungsmaterial gegenüber dem Rest der Familie). Und nicht immer ist ein Game Boy griffbereit (Stichwort Arbeitgeberklo).

 

@Loijz Eventuell ist die Bezeichnung einfach etwas unsinnig. Kann mir nicht vorstellen, dass die erste Xbox in mehr CH-Haushalten steht als eine Xbox 360 - und die taucht in der Aufzählung nicht mal auf. Komisch einfach, dass sie das bei "Nintendo Consoles" und "Nintendo Handhelds" noch genauer erläutert haben, dort aber nicht. Aber ja.... hab die Studie ja auch nicht gemacht :ugly: 

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es auch ziemlich unglaubwürdig dass 44% sich als Gamer bezeichnen und mindestens 5 Stunden die Woche spielen. Wenn ich z.B. mein Geschäft anschaue, immerhin eine IT Firma, komme ich da auf 2 (vielleicht 3) von 14, also 14-21%.

Link to comment
Share on other sites

Fand ich bei meinem letzten Arbeitgeber auch noch interessant. Kaum einer in der IT - und da haben nicht wenige gearbeitet - hat sich als Gamer bezeichnet... die meisten kannten gerade mal Mario, DOOM und Quake.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 19 Minuten schrieb radiant:

Ich fühle mich tatsächlich in meiner persönlichen Integrität angegriffen, wenn jemand behauptet, Gamer zu sein und dabei hauptsächlich auf seinem beschissenen Telefon zockt

 

Ich bin da eigentlich eher der Meinung, dass das mittlerweile ziemlich egal ist, ob du auf einem Handheld, Konsole oder auf dem Handy zockst. Es macht einen mittlerweile in den diversen Subgenres nicht mehr mehr oder weniger zu einem Gamer. Adventures, Point n Click, Visual Novels, Puzzle-Games, JRPG's (zumindest zu einem gewissen Teil), Shmups (würde ich selbst dafür nicht nutzen, aber gibt Leute, die das tun) funktionieren an sich sehr gut auf dem Handy und das sind alles Genres, die auch schon so lange existieren, wie du zockst. Wenn sich also jemand nur für diese Genres interessiert, gibt es an sich für ihn keine Notwendigkeit für eine aktuelle oder Last Gen-Konsole / Handheld, weil er damit seine bevorzugten Genres auch abdecken kann. Ich weiss, es gibt auch gewisse Battle Royale Games auf dem Handy, aber die ignoriere ich an dieser Stelle.

Edited by DeftOne
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist...ist man ein Gamer, auch wenn man nur Candy Crush zockt um die Reisezeit zu überbrücken aber sonst überhaupt nichts mit "Gaming" am Hut hat? Oder muss man über die Gaming-Kulter schon Bescheid wissen, damit man als "Gamer" durchgeht?

Link to comment
Share on other sites

Inwiefern macht es einen mehr zum Zocker ob du nun täglich Tetris auf dem GB zockst statt Candy Crush? Sind beides Puzzle-Games. Man kann diese Person als engstirnigen Spieler sehen, weil er keine andere Spiele des Genres ins Auge fasst, aber es ist dennoch ein legit-Genrevertreter wie auch Wimmelbild-Spiele.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb radiant:

 

@Loijz Eventuell ist die Bezeichnung einfach etwas unsinnig. Kann mir nicht vorstellen, dass die erste Xbox in mehr CH-Haushalten steht als eine Xbox 360 - und die taucht in der Aufzählung nicht mal auf. Komisch einfach, dass sie das bei "Nintendo Consoles" und "Nintendo Handhelds" noch genauer erläutert haben, dort aber nicht. Aber ja.... hab die Studie ja auch nicht gemacht :ugly: 

Im Text steht sogar nochmals explizit, dass es sich um die erste Generation Xboxen handelt. Finde ich sehr komisch. Bin noch auf der Homepage der Umfragefirma gewesen. Da gibt es leider auch keine genauere Einsicht wie Rohdaten oder so. 

 

@Limality

Die Umfrage wurde mit 2000 Personen gemacht. n=0.03%. Finde ich persönlich nicht sehr Representativ. Aber das ist Ansichtssache. Die Frage ist auch, ob die Umfrage rein Online war. Da fallen halt viele eher "nicht Gamer" schon mal weg. 

 

@DeftOne

Da bin ich bei dir. Heutzutage hat man viel eher den Zugang zu Handyspielen. Und als 15 Jähriger würde ich wohl auch eher auf dem Natel spielen als auf einer Konsole wenn es darum geht ein Candy-Crush, Tetris oder sowas in der Art zu spielen. 

 

@Anjelaoni

Yoga sogar als einzig regelmässige Sportart von den aufgezählten 😊

Edited by Loijz
Link to comment
Share on other sites

Ich habe unter "repräsentative Umfrage" immer verstanden, dass darin die Verhältnisse der Bevölkerung richtig abgebildet sind. Sprich, auch wenn man jeden hinterletzten 15-30 Jährigen befragt, so ist es keine repräsentative Umfrage für die Gesamtbevölkerung. Ich kann mit meiner Interpretation allerdings auch völlig daneben liegen.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Naryoril:

Ich habe unter "repräsentative Umfrage" immer verstanden, dass darin die Verhältnisse der Bevölkerung richtig abgebildet sind. Sprich, auch wenn man jeden hinterletzten 15-30 Jährigen befragt, so ist es keine repräsentative Umfrage für die Gesamtbevölkerung. Ich kann mit meiner Interpretation allerdings auch völlig daneben liegen.

Stimmt schon. Es muss ausgeglichen sein nach Alter, Geschlecht, Wohnort, Demografie etc. Aber auch eine gewisse Anzahl Personen. Erst mit genügend Personen kann eine Tendenz festgestellt werden. 

 

2000 ist schon keine Anzahl bei der man sagen kann, dass es zu wenig sind. Aber mir persönlich ist es etwas zu wenig. 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

dear lord...

Aber ja, dass Mobile (auch international) immer vorne mitspielt ist bekannt. Für mich sind das halt keine "Gamer", sorry... 

 

Und jap, selbe Meinung wie du @Loijz, 2000 sind nix.

Edited by BliNkEr]
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, DeftOne said:

Inwiefern macht es einen mehr zum Zocker ob du nun täglich Tetris auf dem GB zockst statt Candy Crush?

Genau gleich wenig :ugly:

 

Für mich persönlich reicht es nicht, wenn jemand Solitär auf Windows Spielt ihn als "Gamer" zu bezeichnen.

 

Oder würdest Du jemanden der mit seinem Smart durch die Stadt schlängelt mit einem Formel 1 Pilot gleichsetzen? Im Grunde genommen sind ja beides "Autofahrer" 🤔

 

Oder bin ich "Musiker" weil ich in der Primar mal "Alli mini Entli" auf der Plastik-Harmonika gespielt habe? 😅

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Mag sonst jemand den „Gamer“ definieren und Einschluss- bzw. Ausschlusskriterien bestimmen? Das würde vielen helfen zu verstehen, ob man jetzt zu dieser erlesenen Gruppe gehört oder nicht. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 39 Minuten schrieb Doendoe:

Mag sonst jemand den „Gamer“ definieren und Einschluss- bzw. Ausschlusskriterien bestimmen? Das würde vielen helfen zu verstehen, ob man jetzt zu dieser erlesenen Gruppe gehört oder nicht. 

 

Ich wäre ganz klar dafür, dass man MINDESTENS 25 Platin Trophys haben muss, ansonsten darf er sich nicht als Gamer brüsten. Wir müssen die Elite wahren. :likeasir:

 

#stayedel #truegamer #edelsideoflife

Edited by DeftOne
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb DeftOne:

 

Ich wäre ganz klar dafür, dass man MINDESTENS 25 Platin Trophys haben muss, ansonsten darf er sich nicht als Gamer brüsten. Wir müssen die Elite wahren. :likeasir:

 

#stayedel #truegamer #edelsideoflife

Dann bin ich raus mit meinen mickrigen 11 :okay:

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb DeftOne:

 

Ich wäre ganz klar dafür, dass man MINDESTENS 25 Platin Trophys haben muss, ansonsten darf er sich nicht als Gamer brüsten. Wir müssen die Elite wahren. :likeasir:

 

#stayedel #truegamer #edelsideoflife

43 und kein Ende in Sicht 

Edited by TheDarkness
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

8 minutes ago, Schnegge said:

0 !

Hat mich aber noch nie motiviert diese zu sammeln.

Immerhin über 130k Gamerscore, die hab ich am anfang der Xbox 360 gesuchtet...

die 130k Gamerscore kann man sogar als Eigentmittel für ne Hypothek nutzen

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb DeftOne:

 

Ich wäre ganz klar dafür, dass man MINDESTENS 25 Platin Trophys haben muss, ansonsten darf er sich nicht als Gamer brüsten. Wir müssen die Elite wahren. :likeasir:

 

#stayedel #truegamer #edelsideoflife

 

1 - Resogun :ugly:

 

Ich habe dafür diverse Fromsoft Games beendet. Bin ich jetzt trotzdem ein Gamer? 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb XoliX:

 

1 - Resogun :ugly:

 

Ich habe dafür diverse Fromsoft Games beendet. Bin ich jetzt trotzdem ein Gamer? 

 

Musst sie schon platinieren. :ming:

 

Gamerscore weiss ich nichtmal mehr wie viel ich hab, hab seit Crimson Dragon keine XBOX mehr benutzt.

Link to comment
Share on other sites

Dass meine Schnappsidee so ins Lächerliche getrieben wird, bestätigt mich in meiner Auffassung. Jeder, der sich derart stark mit Games identifiziert, dass er sich selbst "Gamer" nennt, ist halt einfach ein Gamer. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...