Jump to content
radiant

Monster Hunter Rise [Switch, PC]

Recommended Posts

1 hour ago, Raphaelo said:

Was man aber nicht vergessen darf, das Spiel ist ein Sammelsurium an Mechaniken und definitiv nicht Einsteigerfreundlich. Nach 20h habe ich immer noch nur ein limitiertes Verständnis vom all dem Zeug das im Spiel abgeht. Auch zu Beginn, ja hier sind 10000 Textboxen die dich mit was zulabern, hier hast du 14 Waffen, nimm eine und losgehts :lol: . Es braucht also definitiv etwas Durchhaltewillen, bis man ein bisschen checkt was genau abgeht.

Absolut - ist glaube ich sowas wie Monster Hunter-Standard. Das erste Monster Hunter, ich das ich mich richtig reingekniet habe, war Monster Hunter 3 Ultimate auf der Wii U. Nach ca. 15 Stunden kam mal so etwas wie Spielflow auf. Aber selbst dann wurden wie Textboxen noch neue Mechaniken erklärt :lol:  . Nach FÜNFZIG (!) Stunden... inkl. G-Rank und so weiter, hatte ich dann langsam das Gefühl, dass es jetzt erst richtig losgeht und ich aus dem Tutorial rauskomme. Nach... f-ü-n-f-z-i-g Stunden. Und vorher hab ich gar nicht erst daran gedacht, ein Review zu schreiben. Und ich weiss aus erster Hand, dass das andere Reviewer nicht so gemacht haben.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb BliNkEr]:

Das Ding ist einfach super!

Bin nun im Dorf sowie im Hub je bei der 3* Urgent Quest.

 

 

 

 

Nur zur Info:

 

Wenn du im Dorf High Rank Quests erreichst, kannst du im Hub eine Quest machen welche dich da direkt ins HR bringt! 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

NEUER MEILENSTEIN BEREITS ERREICHT

Capcom konnte bereits drei Tage nach dem Release von Monster Hunter Rise für Nintendo Switch einen ersten Erfolg vermelden. In diesem Zeitraum wurde der Titel vier Millionen Mal für die Konsole ausgeliefert und digital verkauft. Heute folgten neue Zahlen.

 

Mittlerweile hat man die Marke von fünf Millionen ausgelieferte Kopien erreicht. Im kommenden Jahr wird noch eine PC-Version von Monster Hunter Rise nachgereicht.

 

Quelle: consolewars.de

 

:thumbsup: 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Seit Release bereits über 37 Stunden auf dem Zähler... das Spiel hat mich gepackt :ugly: . 

 

Bin echt sehr zufrieden, es ist mein erster Ausflug in die Serie und es gefällt mir doch sehr sehr gut, wohl auch weil der Multiplayer so gut integriert ist. Tadellose Performance und alles geht sehr schnell, wer hätte das gedacht bei einem Nintendo-Titel.

 

Ich habe nun quasi die SP-Kampagne durch und bin mit Hunter Rank 6 in den High Rank Quests unterwegs. Für mich war es etwas ein Dämpfer, als ich herausfand, dass Rüstungsmässig im High Rank ja vieles nochmal wiederholt wird. Es gibt die selben Items einfach in besser und mit mehr Materialien. Das war etwas ungewohnt, da ja auch etwas der dicke Loot fehlt dann irgendwie, weil man viele der Sets schon kennt. Auf der anderen Seite tritt man natürlich aber auch wieder auf neue Monster. Aber es ist nunmal auch ein Spiel mit starkem Fokus auf den Grind und dieser macht bei mir weiterhin viel Laune!

 

Aktuell bin grad sehr mit dem Hunting Horn angefixt, habe mir mal ein Stündchen Zeit genommen um die Waffe zu üben und nun fühle ich mich sehr wohl. Der Mix aus DMG und Support gefällt mir zudem auch sehr im Multiplayer-Setting.

 

 

Ach, es ist toll geworden und kann die nächste Hunt auch kaum abwarten. Auch super ÖV-tauglich, so mindestens eine Jagd hat jeweils auf dem Weg zur Arbeit Platz :circle: .

 

EyUACJ8VoAEBhdj?format=jpg&name=large

 

EyUACKJU4AEo_Iu?format=jpg&name=large

 

Die Meowcenaries sind auch sehr cool :ugly: 

 

EyUACJ3VcAImZqR?format=jpg&name=large

 

EyUACJ2VgAM1G4N?format=jpg&name=large

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Bin nun HR5. High-Rank ist schon interessanter mit den grösseren Brocken :)

Wechsle eigentlich regelmässig auch die Waffen bzw. bastle mir von ein paaren was.

 

Momentan grad mit den Dual-Blades von Magnamalo unterwegs, ziemlich geil mit dem Blast-Damage und man wirbelt nur so umher :D

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich lasse mir gerade richtig viel Zeit mit dem Spiel und bin derzeit immer noch auf HR4.

Das Spiel selbst hat aber wirklich gute Neuerungen in die Serie reingebracht, es ist irgendwie schon witzig wenn man zur gleichen Zeit MHGU, MHW:IB und MHR spielt und merkt wie unterschiedlich sie sich spielen.

Ich weiss aber nicht ob das jetzt nur meiner Partnerin und mir aufgefallen ist, aber kann es sein dass die Monster im Vergleich zu World einfach viel kleiner sind?

Sie spielt bei MHW:IB die Insektenglefe, findet diese bei Rise aber nicht so gut, weil die Monster viel kleiner wirken und somit viel weniger Angriffsfläche anbieten (vor allem mit dem "Der Boden ist Lava" approach).

Selber probiere ich ständig wieder neue Waffen aus und trotzdem kehr ich immer zur CB zurück, die hat gefühlt einfach ein unglaublich befriedigenden Impact beim Aufprall mit dem full SAED.

 

Happy Hunting!

EysIt0YU8AAM5o9.jpeg

Edited by Akira
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Akira said:

Ich lasse mir gerade richtig viel Zeit mit dem Spiel und bin derzeit immer noch auf HR4.

Das Spiel selbst hat aber wirklich gute Neuerungen in die Serie reingebracht, es ist irgendwie schon witzig wenn man zur gleichen Zeit MHGU, MHW:IB und MHR spielt und merkt wie unterschiedlich sie sich spielen.

Ich weiss aber nicht ob das jetzt nur meiner Partnerin und mir aufgefallen ist, aber kann es sein dass die Monster im Vergleich zu World einfach viel kleiner sind?

Sie spielt bei MHW:IB die Insektenglefe, findet diese bei Rise aber nicht so gut, weil die Monster viel kleiner wirken und somit viel weniger Angriffsfläche anbieten (vor allem mit dem "Der Boden ist Lava" approach).

Selber probiere ich ständig wieder neue Waffen aus und trotzdem kehr ich immer zur CB zurück, die hat gefühlt einfach ein unglaublich befriedigenden Impact beim Aufprall mit dem full SAED.

 

Happy Hunting!

EysIt0YU8AAM5o9.jpeg

 

Bezüglich Grösse der Monster, geht eigentlich so. Zum Beispiel beim Pukei-Pukei hatte ich das Gefühl, dass das Teil in Rise im Gegensatz zu World einen richtigen Wachstums-Boost erhalten hat :lol: oder aber ich habe gerade einfach das grösste Exemplar erwischt.

 

Waffenmässig wechsle ich ständig hin und her...kommt immer auf das Monster drauf an...bei 2 Volvidons würde ich gerne einfach eine Atombombe zünden...drecksviech :ugly: 

Momentan ist ein Longsword meine Hauptwaffe, dann Hammer, Switch-Axe, Great Sword und Bogen.

Link to post
Share on other sites

Spiele momentan Switch-Axe, gefällt mir sehr gut. Werde wohl bisschen bei der Waffe bleiben :)

Charge Blade kurz probiert, ist aber wohl eher für Kenner :ugly:

 

Ansonsten spiel ich gern: Longsword, Dual Blades, Bow und Hammer.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Limality:

 

Bezüglich Grösse der Monster, geht eigentlich so. Zum Beispiel beim Pukei-Pukei hatte ich das Gefühl, dass das Teil in Rise im Gegensatz zu World einen richtigen Wachstums-Boost erhalten hat :lol: oder aber ich habe gerade einfach das grösste Exemplar erwischt.

 

Waffenmässig wechsle ich ständig hin und her...kommt immer auf das Monster drauf an...bei 2 Volvidons würde ich gerne einfach eine Atombombe zünden...drecksviech :ugly: 

Momentan ist ein Longsword meine Hauptwaffe, dann Hammer, Switch-Axe, Great Sword und Bogen.

 

Wenn du ja 2 Monster am gleichen Ort hast, kannst du ja eine Dungbombe werfen. Löst viele lästige Probleme! :D

 

Bezüglich dem CB: Man muss sich nur ein paar Tutorials reinziehen, vor allem wegen den Guard Points und schon bist du ein CB Pro.

Link to post
Share on other sites
On 4/16/2021 at 11:08 AM, Akira said:

Wenn du ja 2 Monster am gleichen Ort hast

 

ne, nur schon das eines der volvidons kann mir extrem auf den sack gehen :lol: hab mal ein paar Lanzen-Videos geguckt....noch nie Lanze gespielt in einem Monster-Hunter...sieht schon spassig aus. Muss mir da mal ein paar Tutorials reinziehen.

Link to post
Share on other sites

Das Update hat meine Motivation im Spiel fast wieder ein wenig beflügelt. Neuer Content, mehr Hunter-Ranks... Ach es macht einfach Spass. Mittlerweile kratze ich wohl an den 70 Stunden.

 

Ich habe mir nun nen Bogen zusammengebastelt und bin den am ausprobieren. Ich persönlich finds einfach cool, wie man da X-Stunden reinballern kann, dann wechselt man die Waffen und will alles nochmal von vorne machen :ugly: . Bisher war jede Waffe die ich längerfristig ausprobiert sehr anders und brachte nen anderen Flow in den Combat. Wirklich der Hammer :circle: .

 

Bin jetzt auch mal die Village-Quests alle am beenden, mit dem freigeschalteten Hunter-Rank macht das irgendwie noch Sinn. Und es sind die perfekten Hunts für während dem Reisen mit dem ÖV.

Link to post
Share on other sites

Wenn man alle Village Quests erledigt hat (Alle!), erhält man von Fogen eine neue schwere Arena Quest wo man gegen 3 recht üble Burschen Solo im HR anlegen muss.

War schon eine Herausforderung, toll wenn man das hinkriegt!

Ich hab mir bei der Quest nichts weiter gedacht da es ja eine Village Quest ist und bin da direkt mit der IG rein welche ich gerade erst am testen bin und habs trotzdem hingekriegt, das fühlt sich wirklich erfüllend an. 😁

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...