Jump to content
BliNkEr]

Game of Thrones

Recommended Posts

... krasse Folge (Episode 4) und das Niveau wird meiner Meinung nach gehalten, klar gibt es den ein oder anderen schwächern Storystrang aber die Macher brauchen einfach etwas um alle Figuren in Position zu bringen, bis wieder etwas absolut großartiges passieren kann ... mir gefällt auch das sich endlich etwas bewegt sowohl in Westeros wie auch in Estos die macher drücken ganz schön auf die Tube!

:heil:

 

[spoiler=Spoiler]

 

Wiedersehen von Jon und Sansa ... endlich treffen sich nach nun 6 Staffeln 2 der Stark Geschwister wieder. Sehr schöne Szene und mit meinem persönlichen Highlight verbunden, den Blicken die Tormund Brienne zu warf....ui ui ui

:circle::ugly:

 

Lord Baelish ist zurück und macht das was er am besten kann ... manipulieren ...

 

Die Ramsay Osha Szene ka ob die sein musste wir wissen das Ramsey ein Sadist ist aber wen man es immer und immer wieder zeigt stumpft dieses Mittel so langsam erheblich ab. Zu seiner Verteidigung kann man diesemal erwähnen das es mehr oder weniger self defense war ...

:nixweiss:

 

Dani ... hat mitunter ihren bis dato besten Auftritt ... Das Bild wie Sie "erneut" aus den Flammen steigt... genial! Ich hatte zwar mit dem Drachen Drogo to the resuce gerechnet aber das war auch sehr cool ...

:mushy:

 

Man darf gespannt sein was als nächstes in Kingslanding passieren wird!

 

Promo Folge 5

https://www.youtube.com/watch?v=qHYSGMgxgR0

 

 

 

 

 

Edited by Hlaine
Link to post
Share on other sites

Jap, wieder auf hohem Niveau! :circle:

 

[spoiler=S06E04]Sansa und Jon Snow... herrlicher Moment, endlich!! Fand ich grossartig.

 

Littlefinger auch wieder am Start, neben Tyrion mein Lieblingscharakter :circle:

Bin gespannt, was er ausheckt.

 

Ramsey xD

War so klar, dass sie daran glauben musste. Aber Hlaine hast schon recht, war wirklich "Selbstverteidigung".

Der wird aber eh bald von Snow und Co. auseinander genommen hoffentlich :circle:

 

Die Szene in der brennenden Hütte fand ich auch hammer, wie Dany aus dem Feuer tritt und alle auf die Knie gehen :sabber:

 

 

Stark stark, gefällt mir schon jetzt besser als die fünfte Staffel.

Vor allem sind erst 4 Folgen durch, da kommt noch einiges auf uns zu.

Link to post
Share on other sites
;361054']Ui' date=' sehr gut.

Muss ich mir geben :circle:

Wusste gar nicht, dass er deutscher ist :glupsch:[/quote']

 

Wird bei Wolf regelmässig erwähnt, dass er Deutscher ist, daher wusste ich es zumindest. :lamy:

 

Finde die Recaps von Wolf und seiner Frau auch um einiges interessanter als die von den Bohnen.

Link to post
Share on other sites

war für mich bis jetzt die beste folge dieser staffel.

 

[spoiler=s06e04]

das wiedersehen von jon und sansa war wirklich balsam für die seele auch wenn sich der konflikt im norden erst noch zuspitzen wird. man kann gespannt sein ob es jon wirklich gelingt den norden weitestgehend zu einen um die boltons zu eliminieren. vielleicht bekommt er sogar unterstützung von den umbers welche vielleicht noch einsehen werden, dass nicht die wildlinge das eigentliche problem vor allem wenn sie derart riesige überzeugungskraft haben. und, wenn sie sehen, dass das haus stark (sansa + jon) sich nicht einfach so kampflos ergeben.

btw schade, dass oshas zeit jetzt auch gekommen ist. nachdem zuvor talisa gehen musste bleiben nun immerhin noch dany und missandei. hoffe nur, dass diese zwei es immerhin bis zum ende schaffen werden.

 

apropos missandei; fand es recht schön anzusehen, dass sie und grey worm - seit dem kläglichen versuch eine konversation mit tyrion zu starten - nun doch lernen ihre persönlichkeit/politisches äusseres zu formen. bin gespannt wie die zwei sich weiterentwickeln werden und darauf, ob sie die fesseln ihrer vorherigen besitzer komplett ablegen können um eine eigenständige persönlichkeit zu entwickeln und nicht nur befehlen zu gehorchen.

 

nimmt mich auch wunder wie es mit dany weitergeht, ob sie das khalasar nun tatsächlich behalten werden kann und ob es ihr über das meer folgen wird. was mich weiterhin bei ser jorah wundert ist, wie lange es dauern wird bis die "krankheit" ihn gänzlich eingenommen hat und, ob er allenfalls in die ruinen zurückkehren wird und dort seine eigene armee ausheben wird um dany im kampf um die 7 königslande zu unterstützen. oder, ob er erst viel später die "steinsoldaten" gegen die "frostzombies" führen wird. das wär recht episch mMn.

 

 

Link to post
Share on other sites

[spoiler=S06E05]Neiiiin, doch nicht Hodor :sad::sad:

Kein Charakter ist einfach sicher, gnadenlos :ugly:

 

War wieder eine super Folge, die Schlussszenen mit eben Hodor, Bran und Co. waren der Hammer!

Die White Walkers sind einfach nur badass und furchteinflössend.

 

Bin gespannt, ob Sir Jorah das Gegengift findet, zu wünschen wärs ja.

Emotionale Szene mit Khaleesi :(

 

Und das war wohl die erste Folge, bei der Littlefinger mal in einem Dialog keine Worte mehr fand... Sansa hat ihn ganz schön "abserviert" :glupsch:

Bald gehts hoffentlich gegen Ramsey, das wird ein Fest! :gasphand:

 

Link to post
Share on other sites
;361730'][spoiler=S06E05]Neiiiin' date=' doch nicht Hodor :sad::sad:

Kein Charakter ist einfach sicher, gnadenlos :ugly:

 

War wieder eine super Folge, die Schlussszenen mit eben Hodor, Bran und Co. waren der Hammer!

Die White Walkers sind einfach nur badass und furchteinflössend.

 

Bin gespannt, ob Sir Jorah das Gegengift findet, zu wünschen wärs ja.

Emotionale Szene mit Khaleesi :(

 

Und das war wohl die erste Folge, bei der Littlefinger mal in einem Dialog keine Worte mehr fand... Sansa hat ihn ganz schön "abserviert" :glupsch:

Bald gehts hoffentlich gegen Ramsey, das wird ein Fest! :gasphand:

[/quote']

 

[spoiler=***]Es ist schon unglaublich wieviel Auflösung in dieser Folge drin war - die Children of the Forrest als Ursprung der White Walkers weil sie sich nicht anders gegen die First Man zu verteidigen wussten... Hodor = Hold the Door :sad: Bei Khaleesi und Jorah musste ich auch weinen und Euron Greyjoys Plan Schiffe zu bauen um Dani zu helfen - omg. Diese Folge war einfach unglaublich. Es passierte mehr als in den vergangene 3 Staffeln zusammen. Und wieder hat es einen Dire Wolf erwischt... Game of Thrones marschiert mit Riesenschritten auf ein absolut episches Finale zu. Ich wette, dass wir bald sehen wie die Wall fällt und wie Ramsay endlich ausgeschaltet wird. Was ich mich frage - was passiert jetzt mit Bran? Ganz ohne Hodor und nur noch mit Meera. Sie kann ihn ja nicht ewig durch den Schnee ziehen, Ob wir wohl bald Ice Spiders oder Ice Dragons zu Gesicht bekommen? Irgendwas muss es geben, damit Bran nicht ganz so hilflos ist. Der pure Wahnsinn diese Folge... Littlefinger sprachlos wegen Sansa, Varys sprachlos wegen der Red Priestess... omg. Unfassbare Folge.

 

Link to post
Share on other sites
[spoiler=***]Es ist schon unglaublich wieviel Auflösung in dieser Folge drin war - die Children of the Forrest als Ursprung der White Walkers weil sie sich nicht anders gegen die First Man zu verteidigen wussten... Hodor = Hold the Door :sad: Bei Khaleesi und Jorah musste ich auch weinen und Euron Greyjoys Plan Schiffe zu bauen um Dani zu helfen - omg. Diese Folge war einfach unglaublich. Es passierte mehr als in den vergangene 3 Staffeln zusammen. Und wieder hat es einen Dire Wolf erwischt... Game of Thrones marschiert mit Riesenschritten auf ein absolut episches Finale zu. Ich wette, dass wir bald sehen wie die Wall fällt und wie Ramsay endlich ausgeschaltet wird. Was ich mich frage - was passiert jetzt mit Bran? Ganz ohne Hodor und nur noch mit Meera. Sie kann ihn ja nicht ewig durch den Schnee ziehen, Ob wir wohl bald Ice Spiders oder Ice Dragons zu Gesicht bekommen? Irgendwas muss es geben, damit Bran nicht ganz so hilflos ist. Der pure Wahnsinn diese Folge... Littlefinger sprachlos wegen Sansa, Varys sprachlos wegen der Red Priestess... omg. Unfassbare Folge.

 

 

[spoiler=S0605....]

 

ja das mit der "Hodor" Herleitung ist wirklich krass ... dazu der Name der Folge "the Door" :sad:

:greatscott:

 

noch ist er nicht tot ... ich glaub ganz fest dran :ugly:

 

Bran kann durch die Visionen also definitiv die Vergangenheit beeinflussen ... /mindfuck

 

Auch sehr interessant die Aktien stehen also gut das Brienne und dann wohl auch Podrick in die Riverlands reisen. Das gibt wiederum Spielraum, dass einer der ganz großen Twists der Bücher doch noch in der Serie eine Umsetzung findet. Muss wohl den Cast der nächsten Staffel nocheinmal studieren ob dort ein bekannter Name erneut auftaucht ...

 

 

 

[spoiler=Brienne / Tormund ]Die Sache mit Brienne und Tormund wird erneut aufgegriffen, wenn Blicke mehr sagen als tausend Worte :rofl:

 

Tormund+and+Brienne+Game+of+Thrones+Season+6.jpg

 

tumblr_o7kywa13eu1rszoo3o6_r1_500.gif

 

Screen-Shot-2016-05-18-at-10.26.21-AM-630x315.jpg

 

Edited by Hlaine
Link to post
Share on other sites

was für eine fole :circle::glupsch::mushy::sad:

 

[spoiler=spoiler]

Dass Dany nun die komplette unterstützung des Khaalasar hat ist klasse. Bin mal gespannt ob sie mit der ganzen "Mannschaft" zurück nach Mereen geht oder ob sie tatsächlich mit den joren greyjoy gemeinsame sache machen wird. Vielleicht kommt ihm aber auch asha und theon zuvor.

Die Szene von Dany und Jorah war echt rührend und ich hoffe mal dass die zwei sich wiederfinden werden. Meine Prognose bleibt aber nachwievor, dass Jorah als Leader der "Steinmenschen" zurückkehren wird um Dany im Kampf gegen die Walkers zu unterstützen.

 

Was im Norden passieren wird ist extrem spannend. Auch wenn Littlefinger Sansa gegenüber sprachlos erschien, denk ich nicht, dass er wirklich so eingeschüchtert/sprachlos war. Ob er wirklich die Wahrheit gesagt hat bezweifle ich mal, da Littlefinger nie irgendwas ohne eigenen Profilt machen würde.

 

Armer Hodor. Nach Osha der nächste aus der Gruppe, da bleiben nicht mehr viele übrig. Die Frage an der Rückblendenbeeinflussungsszene ist, ob Hodor tatsächlich so "stupide" wurde oder ob es eine art selbstentscheid war, sein Leben nur noch diesem einen Ziel zu widmen. Möglicherweise hat er ja durch Brans Auftauchen in der Vergangenheit einen Ausblick auf sein Schicksal, das Schicksal Brans und der ganzen Welt erhascht.

 

 

Link to post
Share on other sites

[spoiler=:-(((]langsam erhole ich mich von Hodors Tod... was mir im nachhinein auffällt - wieso konnte das Kind des Waldes den Walker nicht mit dem Speer töten, aber Meera schon. Ist sie Jon Snows Schwester? Reed und Stark waren die einzigen Überlebenden beim Tower of Joy. Hat Lyanna Zwillinge bekommen? Jon kam dann zum Haus Stark und Meera zum Haus Reed?

Link to post
Share on other sites

[spoiler=E05]Ganz toll, jetzt haben wir so eine unendliche Zeitschlaufe, in der jemand aus der Zukunft die Vergangenheit beeinflusst, was sich dann auf die Gegenwart auswirkt. :ugly: Gefällt mir gar nicht.

Und irgendwie hat Bran ja Hodor getötet, da er ihn gewargt hat und dann vor die Tür stellte. Wie asozial das "Hold the door" ist mal ganz aussen vor gelassen. Auch wieso die Direwolves immer sterben leuchtet mir nicht ein.

 

Littlefinger ist schon ganz undurchsichtig. Was wohl seine wahren Absichten sind (kurzfristig)? Ich dachte ja eigentlich, dass die Hilfe für Sansa auch wirklich diese ist (und am Ende er irgendwie Warden of the North wird). Aber Sansa verschwieg Jon, woher sie die Info hat... würde mich nicht wundern, wenn Littlefinger einen Hinterhalt plant, bzw. sie an Ramsey verrät.

 

Link to post
Share on other sites

Meine Gedanken zur Folge:

[spoiler=E05]Littlefinger liebte Catelyn, ich kann mir nicht vorstellen das er ihre Tochter (Sansa) gewollt von Ramsay foltern lässt. Littlefinger hat aber wahrscheinlich bei dem ganzem Spiel einen ausgefuchsten Plan im Hinterkopf. Ich bin gespannt.

 

Euron Greyjoy, bisher der schlechteste Charakter in Game of Thrones. Einführung in die Serie und auch der Cast entspricht überhaupt nicht meiner Vorstellung. Er wird seinem Charakter im Buch absolut (noch?) nicht gerecht. Der Grund wieso er zum König der Eiseninseln gewählt wird ist ebenfalls falsch, eigentlich behauptet er in der Serie ja fast das gleiche wie Asha.

 

Brienne und Podrick...das könnte jetzt spannend werden.

 

Hodor. Die Dramatik, weltklasse. Martin ist ein Genie. Hodor hat fast sein ganzes Leben lang seinen Tod vorausgesagt, er konnte sogar nur noch seinen Tod aussprechen. Einer der best inszenierten Todesszenen die ich jemals gesehen habe. Hut ab! Das Internet und die Fangemeinde stehen mal wieder Kopf.

 

Brans Fähigkeit wirft wieder Fragen auf, oder besser gesagt: verrückte Fantheorien werden plötzlich interessant. Es gibt dafür eine spezielle Passage im ersten Buch bei der Hodors Mutter über die Brandons der Stark Familie redet. Dabei bringt sie Brandon und Bran durcheinander und behauptet für sie seien alle Brandons ein und der selbe.

:lamy:

 

 

Link to post
Share on other sites
[spoiler=:-(((]langsam erhole ich mich von Hodors Tod... was mir im nachhinein auffällt - wieso konnte das Kind des Waldes den Walker nicht mit dem Speer töten, aber Meera schon. Ist sie Jon Snows Schwester? Reed und Stark waren die einzigen Überlebenden beim Tower of Joy. Hat Lyanna Zwillinge bekommen? Jon kam dann zum Haus Stark und Meera zum Haus Reed?

 

[spoiler=Speer]Das war doch ein Obsidian-Speer oder? Das child of the forest hatte irgend so ein blaues Eisschwert? Und auch sonst sehe nicht warum sie die Schwester von Jon sein sollte, nur weil sie den Walker töten konnte (hab die Zwillings-Theorie auch schon mal gelesen). Jon konnte den Walker ja auch nur töten weil sein Schwert aus valyrischem Stahl ist.

 

Ich persönlich halte die Theorie eher für sehr unwahrscheinlich.

 

 

[spoiler=Hold the door]Ein Typ hatte diese Theorie btw schon im Jahre 2008 ziemlich genau vorhergesagt. :ugly:

 

http://asoiaf.westeros.org/index.php?/topic/26325-what-does-hodor-mean/&page=2#comment-1236249

 

Ausserdem find ich witzig wie Meera jetzt alleine einen Krüppel durch den Schneesturm schleppen muss, während sie von Zombies verfolg wird. :rofl::rofl: Das wird nächste Woche bestimmt nicht mal mehr aufgegriffen.

 

Edited by Falkoneye
Link to post
Share on other sites
[spoiler=Speer]Das war doch ein Obsidian-Speer oder? Das child of the forest hatte irgend so ein blaues Eisschwert? Und auch sonst sehe nicht warum sie die Schwester von Jon sein sollte, nur weil sie den Walker töten konnte (hab die Zwillings-Theorie auch schon mal gelesen). Jon konnte den Walker ja auch nur töten weil sein Schwert aus valyrischem Stahl ist.

 

Ich persönlich halte die Theorie eher für sehr unwahrscheinlich.

 

 

 

[spoiler=Speer und anderes] Das Children of the Forrest hatte kein Eisschwert. Der Walker hat es mit seinem Eisschwert erstochen, nachdem dieses den Speer zuerst nach ihm geworfen hatte. Meera warf denselben Speer und killte den Walker. Es gibt noch die Theorie, dass es eben nicht Valyrian Steel oder Obsidian ist was tödlich gegen Walker ist, sondern die Hand welche die Waffe führt. Möglicherweise findet Sam in Old Town so etwas heraus. Und warum sollte Meera nicht Jons Schwester sein können. Es ist viel warscheinlicher, dass eine Frau bei der Geburt von Zwillingen stirbt, als bei der Geburt eines Einzelkindes. Und eben - Ned Stark und Howland Reed waren die einzigen am Tower of Joy. Martin selbst hat gesagt, dass Jon Snows Geschichte von Luke Skywalker inspiriert ist. Und Luke hatte eine Zwillingsschwester, die nach der Geburt in eine andere Familie kam und die er erst sehr viel später traf. Natürlich ist das Spekulation aber ich halte es bei weitem für nicht so abwegig wie du.

 

@Hodor

 

Hoffentlich kommt er nicht als Zombie-Hodor zurück.

 

@Die Berührung des Nights King

 

Womöglich kommen die White Walker so in den Süden - falls Bran in den Süden flieht, sind die Walker im Stande ihm zu Folgen, da sie nicht mehr an die magische Barriere gebunden sind. Womöglich ist deswegen auch Brans Onkel nie aus dem Norden zurückgekehrt, um dem Nights King ebenfalls keine Möglichkeit dafür zu bieten.

 

Ich wette, dass Bran entweder bald in einen Ice Dragon wargt um mobil zu bleiben oder er auf seinen Onkel trifft oder Meera ihn in den Süden zieht. Allein haben er und Meera jedenfalls ohne Unterschlupf und ohne Essen keine Chance im Schnee. Interessant wäre ja auch, wenn er nie mehr aus seinem letzten Wargen rauskommt und für immer geistig in der Vergangenheit gefangen bleibt. So könnte er die Endschlacht durch Manipulationen in der Geschichte mitentscheiden und bliebe in der realen Welt für immer eine paralysierte und mitteilungslose Kartoffel...

 

Link to post
Share on other sites

Spannend wenn ich so eure Reaktionen lese, mich hat die Serie wohl langsam verloren. Ausser einem "huh, spannend" hat mir die Endszene irgendwie nichts ausgelöst :ugly: .

 

[spoiler=S06E05]Für mich wars zu lange eine belanglose Nebenfigur, als das ich jetzt plötzlich betroffen von Hodors-Schicksal sein könnte. Und auch das Zeug mit den White Walkers... Ich meine, müssen wir das jetzt wirklich wissen? :ugly:

 

Ausserdem scheint HBO am CGI Budget zu sparen, so wie es die Wölfe wegkillt :lol: .

 

 

 

Mir persönlich gehts mittlerweile einfach viel zu schnell vorwärts, ist imo niemals genug Zeit um alle Motivationen oder Charakterentwicklungen irgendwie nachvollziehbar aufzuzeigen und irgendeine Kontinuität da rein zu bringen.

Link to post
Share on other sites

 

Mir persönlich gehts mittlerweile einfach viel zu schnell vorwärts, ist imo niemals genug Zeit um alle Motivationen oder Charakterentwicklungen irgendwie nachvollziehbar aufzuzeigen und irgendeine Kontinuität da rein zu bringen.

 

Die Serie hat in den letzten 4 Staffeln so wahnsinnig viel Zeit mit Belanglosigkeiten verplempert, da muss es endlich mal ein bisschen vorwärts gehen. Ich muss nicht die Motivation vom hinterletzten Adelhaus kennen, dafür sind die Bücher da. In der Serie geht es vom ersten Moment um den Krieg zwischen Menschen und Zombies und nicht um Cerseis Bindengrösse, Varys Knieschmerzen, Sansas Endlosdepression oder Jons Minderwertigkeitskomplexe :ugly: Also meiner Meinung nach darf die Serie ruhig weiterhin so Gas geben wie in den 5 Folgen der jetzigen 6. Staffel :lol::cookie:

Link to post
Share on other sites
Also meiner Meinung nach darf die Serie ruhig weiterhin so Gas geben wie in den 5 Folgen der jetzigen 6. Staffel :lol::cookie:

 

Seh ich auch so. Finde aber das Pacing nach wie vor hervorragend, guter Mix zwischen ruhigen und spannenden, actionreichen Momenten.

Da ist endlich mit Staffel 6 wieder Feuer unterm Fittla und Raphi erkennt die Göttlichkeit nicht...

 

:coolface:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...