Jump to content

Der "SEGA Ages"-Thread


Recommended Posts

grafik.thumb.png.50e5f51ac9482d405e2b531f857c45de.png

 

 

 

 

Publisher: SEGA

Entwickler: SEGA

Systeme: alle

Genre: alle

Release: Diverse

Spieler: 1-x

 

 

Bei SEGA kehrt die Retro-Liebe zurück. Nicht nur, dass sie einen Model 3-Emulator entwickelt haben, der zwar leider nur innerhalb eines Yakuza-Spiels arbeitet, aber immerhin Daytona USA 2 und Co. wieder spielbar macht, nein: Sie bringen auch die oben genannten IPs mit neuen Ablegern zurück!

 

 

Quote

Sega hat auf den Game Awards eine Initiative angekündigt, um neue Titel zu seinen klassischen Spielemarken zu entwickeln. Derzeit sind neue Spiele für fünf Franchises in Entwicklung: Crazy Taxi, Shinobi, Jet Set Radio, Golden Axe und Streets of Rage.

Die kommenden Projekte befinden sich derzeit in verschiedenen Entwicklungsstadien und werden in den nächsten Jahren veröffentlicht.

 

In Crazy Taxi rast der Spieler als Taxifahrer durch eine riesige Stadt und muss seine Fahrgäste innerhalb eines Zeitlimits zu ihrem Ziel bringen. Das Spiel erschien 1999 in der Arcade, wurde dann zuerst für Dreamcast umgesetzt. Markant war der Soundtrack von The Offspring und Bad Religion.

Golden Axe stammt ebenfalls aus der Arcade (1989), wurde aber vor allem durch die Mega Drive Versionen berühmt. In dem Hack-and-Slash-Klassiker vermöbelt der Spieler wie "Conan der Barbar" Skelettkrieger und Ritter in einer mittelalterlichen Welt. Grafisch beeindruckend waren damals bildschirmfüllende Magieeinsätze.

Jet Set Radio ist ein Dreamcast-Klassiker von 2000 und zählte damals zu den innovativsten und grafisch stärksten Dreamcast-Spielen mit einem erstklassigen Soundtrack: Der Spieler zischt auf Inline-Skates durch die Stadt, vollführt auf der Flucht vor der Polizei wilde Tricks und sprüht Wände mit Graffiti voll.

Die Shinobi-Serie wurde 1987 in der Arcade veröffentlicht, doch die Mega Drive Version The Revenge of Shinobi (1989) verschaffte ihr den Durchbruch: Das Modul protzte mit technischer Perfektion, herausragenden Effekten und einem der besten Soundtracks der Videospiele-Geschichte, der von Yuzo Koshiro komponiert wurde. Der Spieler rennt und springt als Ninja Joe Musashi über Wasserfälle, Miiltärflughafen und Autobahn, wirft Shuriken auf vermummte Kämpfer und hält übergroße Samurai mit Kicks und Ninja-Magie in Schach.

Streets of Rage war 1991 Segas Antwort auf Capcoms Final Fight: In dem seitlich scrollenden Beat'em Up verkloppt der Spieler in einer fiktiven amerikanischen Großstadt Straßengangster und Schläger. Das Mega Drive Modul gehört auch heute noch zu den besten 16-Bit-Prügelspielen, bei dem vor allem der erstklasssigen Soundtrack - wieder von Yuzo Koshiro - begeistert.

 

 

grafik.thumb.png.d28202db263521dd716b71b20eda605d.png

 

grafik.thumb.png.936b21c44994e4592a9b49a3b2d29fe7.png

 

grafik.thumb.png.2edc678342b38fd89f00ba7c1275b2f4.png

 

grafik.thumb.png.c89d2e9f0d6c9855297aca66cba8638e.png

 

 

 

Und dessen nicht genug: SEGA denkt natürlich darüber nach, noch weitere ältere IPs mit teils grosser Legacy zurückzubringen :circle: 


 

Quote

 

Jet Set Radio: Original-Schöpfer an Entwicklung beteiligt / Neues Virtua Fighter wird untersucht / Angbelich auch Phantasy Star Online, Altered Beast geplant

 

09.12.23 - Am neuen Jet Set Radio bei Sega sind die Original-Schöpfer von damals beteiligt. Das bestätigte Sega of America CEO und Co-Chief Operating Officer Shuji Utsumi gegenüber der Washington Post.

Außerdem macht man sich bei Sega Gedanken über ein neues Virtua Fighter, wie Utsumi erklärt: "Wir sind gerade dabei, das zu prüfen. In Virtua Fighter gibt es nicht so viele Tricks und Special Moves wie in Street Fighter, es ist sehr realistisch. Wir fragen uns: Wie können wir es noch dramatischer machen? Das ist etwas, woran wir arbeiten."

Schließlich erläuterte er, dass der mittlerweile riesige Videospielemarkt mit dafür ausschlaggebend war, dass Sega seine alten IPs wiederbelebt. Utsumi kehrte vor vier Jahren zu Sega zurück. Dort entdeckte er eine Fundgrube an geistigem Eigentum, das er unbedingt wieder aufleben lassen wollte.

Das ursprünglich für Dreamcast entwickelte Jet Set Radio (2000) war ein experimentelles Spiel, das Extremsportarten, 3D-Platforming und Graffiti-Kunst miteinander verband - ein Konzept, das so einzigartig war, dass es erst Anfang dieses Jahres von einem anderen Studio in Form von Bomb Rush Cyberfunk kopiert wurde.

Utsumi sagte, dass diese alten Serien jetzt ihren zweiten Frühling erleben können: Die Spieleindustrie umfasst jetzt einen globalen Markt, der groß genug ist, um Segas verrückte Konzepte zu unterstützen. Als Mitbegründer von Q Entertainment (Rez HD, Lumines), einem Studio, das Spiele entwickelt hat, die mit dem Konzept der Synästhesie und der Tanzmusik spielen, hat Utsumi aus erster Hand Erfahrung mit dem Testen ausgefallener und schräger Konzepte.

Darüberhinaus will der Sega-Insider und -Leaker Head on the Block auf Resetera erfahren haben, dass Sega - wie bereits erwähnt - an Virtua Fighter arbeiten würde. Außerdem sollen Phantasy Star Online (Dreamcast) als Reboot, Altered Beast (Mega Drive) und Comix Zone (Mega Drive, jetzt als "Western-Manga-Style") in Vorbereitung sein.

Er behauptet, dass Crazi Taxi sich noch in der Testphase befindet und vielleicht ein "Games as a Service" Spiel sein könnte. Jet Set Radio soll bereits 2024 auf den Markt kommen, schreibt er weiter. Sega hat die Angaben von Head on the Block nicht bestätigt.

 

 

Etwas Sorgen aber bereitet indes die folgende Aussage:

 

Quote

Er behauptet, dass Crazi Taxi sich noch in der Testphase befindet und vielleicht ein "Games as a Service" Spiel sein könnte.

 

äch...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Dass mehr SEGA-Klassiker kommen könnten, war ja klar...es könnte sich um die folgenden handeln (leider noch kein Skies of Arcadia...)


 

Quote

 

SEGA plant angeblich Neuauflagen von Panzer Dragoon, Neon Genesis Evangelion und Sakura Taisen

12.01.24 - Sega hatte im Dezember 2023 einige Neuauflagen seiner Klassiker angekündigt, darunter Crazy Taxi, Shinobi und Jet Set Radio.

Wie Insider Gaming erfahren haben will, sollen auch zu Panzer Dragoon, Neon Genesis Evangelion und Sakura Taisen neue Spiele entwickelt werden. Alle drei Titel befinden sich noch in einer frühen Entwicklungsphase. Sega hat den Bericht nicht bestätigt oder kommentiert.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es gab ein EVA Game von SEGA? Und Sakura Wars wäre eine etwas komische Wahl, da kam vor gar nicht allzu langer Zeit ein neuer Titel raus. Ja, ok, es ist 5 Jahre her, aber das sind Peanuts im Vergleich zu den anderen Serien in diesem Programm. Da ist z.B. auch das letzte Valkyria Chronicles Game länger her.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Munkel munkel munkel


 

Quote

 

Angeblich Virtua Fighter Reboot in Arbeit

 

08.02.24 - Sega soll angeblich an einem Reboot von Virtua Fighter arbeiten. Das schreibt der für gewöhnlich sehr gut informierte Atlus- und Persona-Leaker MbKKssTBhz5.

Das Spiel soll nicht vom RGG Studio entwickelt werden, sondern von den Leuten, die schon die letzten Virtua Fighter-Spiele entworfen haben. Es soll Single-Player und Multiplayer Elemente geben, während sowohl Gelegenheits- als auch Hardcore-Gamer angesprochen werden sollen.

Erst im Dezember 2023 sagte Shuji Utsumi, CEO und Co-Chief Operating Officer von Sega of America, dass man sich bei Sega Gedanken über ein neues Virtua Fighter macht: "Wir sind gerade dabei, das zu prüfen. In Virtua Fighter gibt es nicht so viele Tricks und Special Moves wie in Street Fighter, es ist sehr realistisch. Wir fragen uns: Wie können wir es noch dramatischer machen? Das ist etwas, woran wir arbeiten."

Der Sega-Insider und -Leaker Head on the Block sagte im Dezember, dass schon an Virtua Fighter gearbeitet wird - was sich mit der heutigen Aussage von MbKKssTBhz5 decken würde.

Sega hat einen Reboot von Virtua Fighter bislang nicht offiziell angekündigt.

Die Virtua Fighter-Serie - im Dezember 1993 auf Model 1 Hardware in der Arcade veröffentlicht - von Shemue-Macher Yu Suzuki und Sega AM2 gilt als spielerische Referenzklasse im Bereich der 3D-Prügelspiele, die mit ihrer herausragenden Spieltiefe und dem nahezu perfekten Gameplay das Aushängeschild des Genres ist - vor allem in Japan, wo allein Virtua Fighter 2 (Saturn) über 1,7 Mio. Mal verkauft wurde und aktuell noch offizielle Turniere in Spielhallen stattfinden.
Dieser Wert wurde vom Hauptkonkurrenten Tekken niemals erreicht: Tekken 3 war mit 1.186.119 verkauften Einheiten das meistverkaufte Tekken von Namco in Japan.

Seit dem Dreamcast ist Virtua Fighter allerdings in der Bedeutungslosigkeit versunken: Von Virtua Fighter 5 (PS3) wurden in Japan nur noch 97.321 Einheiten verkauft.

 

 


 

Quote

 

Unbestätigt: Neuauflagen von Segas Crazy Taxi, Jet Set Radio für Switch-Nachfolger

 

08.02.24 - Segas im Dezember 2023 anggekündigte Neuauflagen von Crazy Taxi, Shinobi, Jet Set Radio, Golden Axe und Streets of Rage sollen angeblich auch auf der Switch 2 erscheinen. Das behauptet der Leaker MbKKssTBhz5, der mit seinen Leaks rund um Atlus und Persona in den letzten Jahren immer Recht hatte.

Sega hat den Bericht nicht bestätigt und auch noch keine Plattformen für die Neuauflagen genannt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...