Jump to content

Destiny


Recommended Posts

Hier der Thread zum nächsten Bungie Sci Fi Knüller.

 

Bungie-Destiny-Shirt-Tease.jpg

 

original.jpg

 

original.jpg

 

original.jpg

 

original.jpg

 

original.jpg

 

[spoiler=Story Details]

the game is set on a future Earth where, after a brief colonisation of the stars, humanity has been attacked by aliens and forced back to a single city on our home planet, where we are protected by a large, mysterious spacecraft. Another alien. Only this time it's a good one.

 

Players will take the role of what's basically a space knight, travelling the stars, exploring the worlds and of course fighting the alien menace.

 

The game is being pitched as a highly social experience, sort of like an MMO, with the universe hoping to appeal to as wide a variety of people.

 

 

 

Quelle

Bin höchst gespannt, was Bungie da auf die Beine stellt ^_^

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 4.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

The game is being pitched as a highly social experience, sort of like an MMO, with the universe hoping to appeal to as wide a variety of people.

 

thx, I'll pass :stare:... genau das habe ich ja befürchtet.... werde meine Meinung ändern, sofern es auch einen ausgewogenen, umfangreichen SP-Modus gibt.... MMO geht mir sowas von am Arsch vorbei. Läuft's darauf hinaus, ist das der Todesstoss für mich.

 

Ansonsten klingt's nach Star Wars... was eigentlich gut wäre :ugly:

Link to comment
Share on other sites

thx, I'll pass :stare:... genau das habe ich ja befürchtet.... werde meine Meinung ändern, sofern es auch einen ausgewogenen, umfangreichen SP-Modus gibt.... MMO geht mir sowas von am Arsch vorbei. Läuft's darauf hinaus, ist das der Todesstoss für mich.

 

Ansonsten klingt's nach Star Wars... was eigentlich gut wäre :ugly:

 

Bei MMo kotze ich auch bald. Und weiss nicht was ich davon halten soll, dass es (nach derzeitiger Planung zumindest) ausschliesslich auf der Erde spielen soll. Wenn der MP Aspekt aber Borderlands-like wird könnte ich mir schon vorstellen, dass man das auch gut alleine spielen kann. Eine bessere Story als bei Borderlands stellt Bungie mit Sicherheit auf die Beine.

Sie dürfen den MP (Social Aspekte etc.) einfach nicht aufzwingen - wenn die Möglichkeit da ist aber man wählen kann, ob man sie nutzen will oder lieber alleine loszieht, dann ist das kein Problem. Halo 3, Reach und Halo 4 habe ich ja auch alleine gezockt ohne den MP auch nur angerührt zu haben. Bei Destiny geht es ja eiegntlich nciht wirklich um den MP, sondern um Social Aspects - naja, abwarten. Klingt jedenfalls interessant genug, dass es auf dem Radar bleibt.

Link to comment
Share on other sites

bungie :sabber:

 

mmos sind eines der genres mit am meisten potential, da die möglichkeiten schier unbegrenzt und in keinem anderen medium in dieser weise durchführbar sind. nur weil das genre seit jahren etwas stagniert (wobei gerade das kürzlich erschienene guild wars 2 fantastisch war), bedeutet das noch lange nicht, dass dieses genre dem untergang geweiht ist.

ich wiederhole: im grundsatz gibt es überhaupt nichts spannenderes als mmos, da dieses genre überhaupt keine grenzen kennt. überlegt mal, was man damit erreichen kann. darum ist mir jeder versuch recht, dieses genre weiterzubringen, sofern nicht wiederum das alte neu aufgekocht wird (gerade z.b. die möglichkeit, politik in ein mmo einfliessen zu lassen ist völlig unterentwickelt. das wäre sehr spannend).

Link to comment
Share on other sites

Bei MMo kotze ich auch bald. Und weiss nicht was ich davon halten soll, dass es (nach derzeitiger Planung zumindest) ausschliesslich auf der Erde spielen soll. Wenn der MP Aspekt aber Borderlands-like wird könnte ich mir schon vorstellen, dass man das auch gut alleine spielen kann. Eine bessere Story als bei Borderlands stellt Bungie mit Sicherheit auf die Beine.

Borderlands ist aber kein MMO - und abgesehen davon mag Bungie vielleicht eine gute Story auf die Beine stellen, ob's mit den kranken Charakteren à la Gearbox-Style aber auch klappt :coolface:?

 

Ich warte mal ab...

 

bungie :sabber:

 

mmos sind eines der genres mit am meisten potential, da die möglichkeiten schier unbegrenzt und in keinem anderen medium in dieser weise durchführbar sind. nur weil das genre seit jahren etwas stagniert (wobei gerade das kürzlich erschienene guild wars 2 fantastisch war), bedeutet das noch lange nicht, dass dieses genre dem untergang geweiht ist.

ich wiederhole: im grundsatz gibt es überhaupt nichts spannenderes als mmos, da dieses genre überhaupt keine grenzen kennt. überlegt mal, was man damit erreichen kann. darum ist mir jeder versuch recht, dieses genre weiterzubringen, sofern nicht wiederum das alte neu aufgekocht wird (gerade z.b. die möglichkeit, politik in ein mmo einfliessen zu lassen ist völlig unterentwickelt. das wäre sehr spannend).

 

Stellt sich die Frage, wieviele MMOs der Markt erträgt... MMOs spielt man ja eigentlich ausdauernd, lange, und nicht 20 verschiedene durcheinander. Oder gibt's jemanden, der Zeit für Star Wars TOR, WoW UND noch ein drittes hat?

Link to comment
Share on other sites

Borderlands ist aber kein MMO - und abgesehen davon mag Bungie vielleicht eine gute Story auf die Beine stellen, ob's mit den kranken Charakteren à la Gearbox-Style aber auch klappt :coolface:?

 

Ich warte mal ab...

 

 

 

Stellt sich die Frage, wieviele MMOs der Markt erträgt... MMOs spielt man ja eigentlich ausdauernd, lange, und nicht 20 verschiedene durcheinander. Oder gibt's jemanden, der Zeit für Star Wars TOR, WoW UND noch ein drittes hat?

 

 

TOR = wow in anderem szenario mit vertonung, ansonsten schlechter.

 

 

der markt verträgt keine weiteren wow-klone, signed. aber der markt und das genre brauchen kreative, neue stossrichtungen. ich hoffe bungie trägt dazu bei.

Link to comment
Share on other sites

Es wird ja wohl primär ein Shooter werden und ich glaube ein Shooter MMO könnte der Markt noch vertragen. Ich habe da keine Sorgen, dass da was schlechtes rauskommen könnte. Immerhin reden wir von Bungie, vielleicht haben sie ja sogar noch genug Magie in den Fingerspitzen um das Shooter Genre erneut zu definieren.

 

Es geht wohl einfach primär darum, dass man eine Franchise aus dem Boden stampft der man nicht Jahr für Jahr ein Sequel hinterher wirft.

Link to comment
Share on other sites

Die Halo und CoD Zielgruppen sind nicht unbedingt deckungsgleich, finde ich, auch wenn Halo4 im MP offensichtlich teilweise den CoD-Weg beschreitet. Zudem kann man Bungie vieles vorwerfen, aber sicher nicht, dass sie keine gute Geschichte erzählen. Es gibt immerhin nicht viele Shooter, die über einen so reichhaltigen und interessanten Lore verfügen. Das was bisher zu Destiny storymässig bekannt ist klingt meiner Meinung nach gut und hat mächtig Potenzial. Ob das geplante "social game concept" in der SP/MP Mischform aufgeht, wie es auf dem Papier beschrieben wird, muss sich erst noch zeigen. Allerdings ist es doch löblich, dass neue Marken, selbst unter dem Terrorregime von Kacktivision, möglich sind. Es ist doch viel besser so, als ein lauwarmer Halo-Verschnitt, dessen einzige Planungsrichtlinie der Kassenerfolg ist. Ich bin gespannt was da auf uns zukommt. Shooter mit gehaltvoller Story sind viel zu selten, deswegen freue ich mich auf weitere News im Bezug auf Destiny ^_^

Link to comment
Share on other sites

Halo 4 hat sich ja gerade im MP gar nicht den CoD-Gepflogenheiten angepasst.

Und die Kampagne ist (wie bei CoD) ja auch gar nicht kürzer geworden.

(Ich weiss, ist nicht mehr Bungie, die es gemacht haben...)

 

 

Aber momou, Bungie wird natürlich alles anders machen mit der neuen Franchise :genius:

Link to comment
Share on other sites

Halo 4 hat sich ja gerade im MP gar nicht den CoD-Gepflogenheiten angepasst.

Und die Kampagne ist (wie bei CoD) ja auch gar nicht kürzer geworden.

(Ich weiss, ist nicht mehr Bungie, die es gemacht haben...)

 

 

Aber momou, Bungie wird natürlich alles anders machen mit der neuen Franchise :genius:

 

:notsureif:

 

Was hat das jetzt mit Bungie zu tun? Bungie hat ja auch schon öffentlich gesagt, dass sie nicht an die Form von Call of Duty Spielerfortschritt in ihren Titeln glauben. Und ich es gibt sicherlich ein paar Halo Fans welche die CoD Struktur nicht wirklich begrüssen in Halo 4 (mich inbegriffen).

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...