Jump to content

Recommended Posts

halo_infinite_keyart_primary_extended-ho

 

Systeme: PC (Steam), Series X, Xbox One

Publisher: Microsoft

Entwickler: 343 Industries

Release: 2021

Spieler: TBA

Genre: Shooter

 

 

Zitat

 

When all hope is lost and humanity’s fate hangs in the balance, the Master Chief is ready to confront the most ruthless foe he’s ever faced. The legendary Halo series returns with the most expansive Master Chief story yet. Enjoy a first look at Halo Infinite campaign gameplay, captured real-time and representative of the experience on Xbox Series X running at 60FPS and up to 4K resolution.

 

Play Halo Infinite day 1 with Xbox Game Pass. Coming Holiday 2020 to Xbox Series X, Xbox One, and Windows 10 through the Microsoft Store and Steam. And with Game Pass Ultimate, you can enjoy unlimited access to over 100 great games on Xbox One and PC, including all the new Xbox Game Studio games the day they launch. Get the ultimate gaming subscription today with Xbox Game Pass Ultimate: https://www.xbox.com/gamepass

 

 

 

 

 

 

 

Und... eine Ankündigung, die mir fast etwas Sorgen macht... wie Destiny soll es nicht werden, aber irgendwie doch:

 

https://www.ign.com/articles/halo-infinite-2-wont-be-happening-says-343-industries

 

Zitat

“Halo Infinite is the start of our platform for the future,” he said. “We want Infinite to grow over time, versus going to those numbered titles and having all that segmentation that we had before. It’s really about creating Halo Infinite as the start of the next ten years for Halo and then building that as we go with our fans and community.”

This does not mean that Halo Infinite is a live service game, a la Destiny. But it does mean that new story experiences will be told underneath Infinite’s umbrella, and it also means Infinite will be evolved technologically for quite a while. 343 confirmed that Infinite will get a free raytracing update sometime after launch. Gameplay-wise, hopefully the move to Infinite as a platform won’t mean that players are trapped on this Halo ring forever, but we’ll have to wait and see what 343 has in store for us in the Xbox Series X generation to find out.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

I'm in!

OK, ich habe den Ultimate Pass so...

 

 

Habe schon länger kein Halo mehr gespielt, bei der Campaign Gameplay Demo... von Waffe zu Waffe... als Halo Veteran :wix: und dann noch der Grappling Hook als irgendwie auch eine Flying Sword Hommage ...

 

 giphy.gif

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss mehr von dem Ding sehen - Day 1 wohl nicht.. Aber ist ja auch im PC Game Pass enthalten oder?

 

Hat mich halt wirklich nicht vom Hocker gerissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, radiant said:

Aber ist ja auch im PC Game Pass enthalten oder?

Ziemlich sicher ja ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss sagen, mir hat es eigentlich noch gefallen.

Grafisch wird es halt aufgrund des Umstandes, dass es auch auf der Ur-One laufen muss, zurückgehalten. Es fühlte sich aber wirklich ein wenig wie das Halo von Anno dazumals an, was für mich eine gute Sache ist.

 

Ein bisschen freue ich mich drauf und werde es mir im Gamepass sicher ziehen.


Weiss man, ob das Spiel auch crossplay unterstützt? Würde das gerne mit den Konsoleros von euch dann online zocken.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

Gegenüber IGN haben sich die Verantwortlichen bei 343 Industries sehr ausführlich zu Halo Infinite geäußert. Heute sahen wir auf dem Xbox Games Showcase das erste Gameplay zum neuesten Ableger der Reihe, der Ende des Jahres für Xbox One, Xbox Series X und PC erscheinen soll.

Die Welt wird viel größer ausfallen, als in den vorigen Teilen, die Level haben deutliche offenere Strukturen. Die Demo aus dem Showcase zeigt einen Level, der ungefähr vier Stunden nach Spielstart ansetzt. Die Welt soll zum Erkunden einladen und zahlreiche Aufgaben bieten. In welcher Reihenfolge man diese angehen möchte, sei dem Spieler überlassen.

Es soll bekannte Waffen und Fahrzeuge geben, aber auch Neuerungen, wie den Enterhaken. Zudem wird man auf ein Upgrade System setzen, mit dem man den Master Chief nach und nach noch mächtiger werden lassen kann.

Laut den Machern weiß der Master Chief zu Anfang nicht, was seit Halo 5 passiert ist. Es scheint nur sehr viel Zeit vergangen zu sein. 343i möchte den perfekten Einstieg für Neulinge bieten. Kenntnisse aus den alten Teilen scheinen nicht vonnöten zu sein. Als Hauptantagonisten werden die Verbannten in Erscheinung treten.

Zudem wird Halo Infinite auf unbestimmte Zeit der letzte Ableger der Reihe sein. Trotzdem möchte man den Shooter jahrelang mit neuen Inhalten und Updares versorgen, lediglich unter dem gleichen Banner, wie es aktuell Bungie mit Destiny 2 macht.

Quelle: consolewars.de

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

Die Welt wird viel größer ausfallen, als in den vorigen Teilen, die Level haben deutliche offenere Strukturen. Die Demo aus dem Showcase zeigt einen Level, der ungefähr vier Stunden nach Spielstart ansetzt. Die Welt soll zum Erkunden einladen und zahlreiche Aufgaben bieten. In welcher Reihenfolge man diese angehen möchte, sei dem Spieler überlassen.

:cgspit::gasp::sweetjesus:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Sache mit den offeneren Levels - Erkundung und selber entscheiden können, in welcher Reihenfolge man was erledigt, klingt super. Aber:

 

vor 6 Stunden schrieb Goldstein:

Es fühlte sich aber wirklich ein wenig wie das Halo von Anno dazumals an, was für mich eine gute Sache ist.

 

 

Genau das war ein klein wenig mein Problem. Wenn man heute das Ur-Halo spielt... dann kommt das etwas altbacken daher. Und altbacken wirkte auch das gezeigte, Offenere Levels hin oder her. Ist nur mein erster Eindruck vom gestern gezeigten - ich will da jetzt keinesfalls den Miesepeter spielen. Wenn's am Ende gut rauskommt und sich toll spielt... gönn ich mir das wohl aufm PC. Aber meine Vorfreude hält sich nach gestern einfach etwas in Grenzen.

 

Hier aber noch etwas mehr Details.. anscheinend wollen sie auch noch an der Grafikschraube drehen:


 

Zitat

 

Neue Details zu Halo Infinite

 

24.07.20 - 343 Industries hat gegenüber IGN einige neue Details zum Shooter Halo Infinite mitgeteilt, der im Weihnachtsgeschäft 2020 in Europa erscheinen soll.

- Das gestern gezeigte Video basierte auf einer Work-In-Progress Version. Das sagte Xbox Games Marketing GM Aaron Greenberg gegenüber Inside Gaming.Da viele Zuschauer den Stream wohl in 1080p angeschaut haben, empfiehlt er ihnen, sich das Video jetzt in 4K/60 fps anzuschauen. 343 Industries würden von Woche zu Woche Fortschritte machen, so dass das finale Spiel besser aussehen wird.

- Halo Infinite ist das letzte alleinstehende Spiel in der Serie. Es markiert den Beginn der Plattform für die Zukunft: Halo Infinite soll mit der Zeit wachsen, anstatt dass neue Episoden - wie in der Vergangenheit mit Halo 2, 3, usw. - als nummerierte Titel veröffentlicht werden.

Halo Infinite soll der Beginn für die nächsten zehn Jahre von Halo sein, die 343 Industries zusammen mit den Fans und der Community aufbauen will.

- Halo Infinite ist kein Live Service Spiel wie Destiny.

- Das Spiel soll im Laufe der Zeit nicht nur hinsichtlich der Geschichte erweitert werden. Auch technische Neuerungen sollen eingebracht werden: So soll es irgendwann in Zukunft ein Raytracing Update geben.

- Der Master Chief kann auf ein Upgrade System zurückgreifen und seine Waffen und Ausrüstung verbessern.

- Es gibt Tag- und Nachtwechsel.

- Folgende Waffen sind neu:

    * Der Ravager, eine dreischüssige Burst-Waffe mit erhöhtem Nahkampfschaden durch die Klinge am Ende.

    * Der Mangler, der hochschädigende kinetische Schüsse abgibt.

    * Die CQS48 Bulldog, eine Weiterentwicklung der Schrotflinte mit Trommelmagazin.

    * Das VK78 Commando-Gewehr, das vollautomatisch schießen kann.

    * Pulse Carbine.

- Durch die offenere Spielwelt kann man auch wieder zurückgehen und Aufgaben erledigen, die man zu Beginn links liegen gelassen hat.

 

 

Mir erschliesst sich aber noch nicht ganz, wie man es 10 Jahre am Leben halten will, es gleichzeitig aber auch kein Live-Service-Ding werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Co-op-Detals, Infos zur KI, Grunt-Wurf unf Erweiterungspläne (ich seh immer noch nicht, warum das kein Destiny-Modell ist) :

 

Der Shooter Halo Infinite wird nicht im geteilten Bildschirm für 4 Spieler spielbar sein. Das teilt Jerry Hook, Head of Design bei 343 Industries, mit.

Der Splitscreen steht nur 2 Spielern zur Verfügung. Im Online-Co-Op kann die Kampagne hingegen auch zu viert durchgespielt werden.

Halo Infinite wird zudem intelligentere KI-Feinde haben, die die Umgebung um sich herum ausnutzen, um die Spieler auf neue Art und Weise anzugreifen, unter anderem indem sie andere Feinde aufgreifen und auf den Spieler werfen. Das teilt Hook mit.

Brutes können Grunts hochheben und sie auf die Spieler werfen, was neu in der Halo-Serie ist. "Der Grunt-Wurf ist eines der Schlüsselelemente, der deutlich macht, wie die KI anfängt, die Sandbox zu ihrem Vorteil auszunutzen, was man so noch nie zuvor gesehen hat", sagt Hook.

"Man hat also immer noch das tolle Erlbenis, dass die KI Schilde und Deckungen ausnutzt, was für die Halo-Erfahrung, die wir in der Vergangenheit hatten, ziemlich wichtig war. Doch wir wollten ihnen noch mehr bieten. Wir wollten ihnen mehr Bewusstsein für die Sandbox selbst vermitteln und sie in die Lage versetzen, sie zu benutzen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie sehen, dass eine KI nach einer anderen Waffe greift, um Sie auszuschalten."

Studioleiter Chris Lee erläutert die frühere Aussage, dass Halo Infinite den Grundstein für ein Halo legen soll, das viele Jahre unterstützt wird. "Wir wollten dieses Halo Infinite-Erlebnis unbedingt aufbauen, um die Saga der Geschichte vom Master Chief aus den früheren Spielen fortzuführen. Aber auch als Beginn für die nächste Generation von Halo-Spielen und -Erlebnissen", sagt Lee.

"Und eine Sache, die wir bei der Entwicklung von Halo Infinite im Auge behalten wollten, ist die Frage, wie wir die Plattform erweitern können, damit wir im Laufe der Zeit Erfahrungen in Halo Infinite einbringen können. Wir denken dabei sehr ähnlich wie bei Halo Infinite und seiner Kampagne, die wir den Spielern im kommenden Weihnachtsgeschäft bieten werden: Es wird eine vollständige und komplette Geschichte sein, so wie der nächste große nummerierte Teil - doch wir werden noch mehr Geschichten vom Master Chief zu erzählen haben, und wir möchten, dass diese auf lange Sicht und für die kommenden Jahre Teil von Halo Infinite werden.

Wir denken wirklich darüber nach, wie dies im Laufe der Zeit wachsen und sich vergrößern kann, wenn wir unsere Erfahrung sozusagen erweitern", erklärt Lee. Release: Weihnachtsgeschäft 2020 (Europa)

Share this post


Link to post
Share on other sites

UNVERSTÄNDLICH wieso dieses 4er Koop am geteilten Bildschirm nicht mehr machbar ist....sone verdammte scheisse nochmal!!!! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Stört mich nun überhaupt nicht, allerdings frage ich mich schon wieso das (wieder?) nicht möglich sein soll... für Leute wie dich @Schnegge schon ein Minuspunkt.

 

Schade.

Edited by BliNkEr]

Share this post


Link to post
Share on other sites

image.thumb.png.072912be2ca37a4d438948b8e4e197e8.png

 

Sorry, aber vier mal lassen sich solch detaillierte Gesichtsmodelle einfach nicht berechnen.

  • Haha 6
  • WTF 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da tut sich hoffentlich grafisch noch ein bisschen was :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ed0OgOLWsAIDJ0K.thumb.png.ebae51c67c0fb5da7ba4b521ae3f8791.png

 

:ugly:

 

 

Ja Ok, ist jetzt nicht grad das detailierteste, aber sieht doch ganz Ok aus? Der Stil ist wenigstens konsistent.

Wenn man grössere Areale haben will dann leidet halt der Detailgrad, beides gleichzeitig haben hist halt schwer.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo. Auch der Ramsch :coolface:

 

Ne.. Gamepass ist - speziell finanziell - für die Gamer ein abartiger Deal. Wirft das aber effektiv genug ab für die Entwickler? Gibt's da ne Einmalzahlung oder bezahlt MS nen Notgroschen pro Download analog Spotify und co.?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Gamepass wird mit der Zeit garantiert teurer werden.

Momentan ist Kundenbindung angesagt, zugleich ist es erst der Gamepass Beta.

Es ist schon ein überaus verlockendes Angebot.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb DirtEHarry:

Mit Gamepass ist alles Day 1. :coolface:

Kurzer OT:

Bei Neuabschluss kostet der Ultimate Gamepass nur 1.- oder ist das nur das Upgrade vom Standard Gamepass auf den UT-Gamepass gemeint? 

Gamepass Microsoft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...