Jump to content

Recommended Posts

vor 24 Minuten schrieb XoliX:

 

Das Spiel ist einfach wahnsinnig toll. RDR2 macht auch sehr viel gut, wo es aber nicht mithalten kann, ist beim Questdesign/Storydesign, da ist Witcher 3 meiner Meinung nach meilenweit voraus.

 

Die grösste Schwäche von RDR 2 ist imo, dass jede Quest einen zwingt die komplette Map zu durchreiten. Da ist dann sehr viel Leerlauf dabei, wobei ich natürlich verstehe, dass die Entwickler wollten, dass man in die Welt versinkt, die Atmo aufsaugt und die Zufallsbegegnungen unterwegs nicht auslässt. Mich jedenfalls hat es genervt bei jeder Quest zuerst 10 Minuten hinzureiten und dann 10 Minuten zurück...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

header.jpg?t=1548984914

 

MISSLE, MISSLE, MISSLE, CAUTION, STALL WARNING, PULL UP

 

Fängt sehr einfach an, wird aber im Verlauf der Kampagne plötzlich ziemlich deftig. Anti-Luft Geschütze überall am Boden, Flugzeuge die einem Ständig davon fliegen, dutzende Bodenziele die sehr gerne hinter Hochhäusern oder Hügel versteckt sind und teils sehr knappe Zeitlimits setzen einem schon recht zu. Recht fies sind auch manche Checkpoints während den Missionen, einige haben gar keine, was dann etwas frustrierend ist wenn man in der letzten halben Minute es irgendwie schafft abgeschossen zu werden oder crasht und so die komplette Mission nochmals von Vorne starten darf.

Trotzdem, es ist immer irgendwie machbar und wenn man mal doch verkackt dann weiss man meist auch warum und es wirkt selten wirklich unfair.

 

Das rumgedüse durch Täler und Häuserschluchten mit einer völlig unrealistischen F/A-18 und dabei ständig die nächsten Ziele suchen während man gleichzeitig noch irgendwie den ganzen Gegnern ausweichen muss hat was.

Gefällt es mir sehr gut :happy:

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RIDE 3. Super isches.

Unravel 2. Super isches.

 

vor 54 Minuten schrieb XoliX:

 

Das Spiel ist einfach wahnsinnig toll. RDR2 macht auch sehr viel gut, wo es aber nicht mithalten kann, ist beim Questdesign/Storydesign, da ist Witcher 3 meiner Meinung nach meilenweit voraus.

 

 

Würd ich so unterschreiben, statt Welten sind es imo Galaxien.

So sehr das Drumherum bei RDR2 überzeugt..... rein die Story- und Emo-Faktor betreffend, ists für mich völlig enttäuschend. Da ist nix hängen geblieben.

bearbeitet von mono
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ushan:

Die grösste Schwäche von RDR 2 ist imo, dass jede Quest einen zwingt die komplette Map zu durchreiten. Da ist dann sehr viel Leerlauf dabei, wobei ich natürlich verstehe, dass die Entwickler wollten, dass man in die Welt versinkt, die Atmo aufsaugt und die Zufallsbegegnungen unterwegs nicht auslässt. Mich jedenfalls hat es genervt bei jeder Quest zuerst 10 Minuten hinzureiten und dann 10 Minuten zurück...

 

Das sehe ich genauso. Zu Beginn des Spiels bin ich auch sehr in die Welt versunken, aber bei mir ist es leider bei den meisten Open World Spielen so, dass ich irgendwann die Geduld etwas verliere, besonders weil ich einfach momentan nicht sehr viel zum zocken komme. Deshalb konzentriere ich mich im Moment auf die Stroymissionen und wenn man ein paar am Stück macht, dann "verleidet" es dann doch recht schnell. Ich muss mich jedenfalls sehr zusammenreissen es durchzuspielen.

 

Es läuft halt einfach fast immer gleich ab.  Irgendwo hinreiten, in eine Schiesserei geraten, flüchten.

 

 

 

bearbeitet von XoliX
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich 0 motivieren RDR 2 weiterzuspielen momentan...

 

Bin jetzt an inFamous: second son dran und spiele mal die gute Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Resi 2

 

Herrlich oldschoolig mit den bescheuerten Pflanzen, dem Schreibmaschinensave und dem übertriebenen Mansion-Grundriss der "Polizeistation". Das erste Medaillon habe ich schon und 2 Inventarupgrades. Grafisch ist es auch ziemlich gelungen. Gefällt.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Assassin's Creed Syndicate ist jetzt an der Reihe

 

Glaub noch nie soviele Spiele innert "kurzer" Zeit durchgedrückt wie bisher im Februar :thinking:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell Crackdown 3 :happy:

 

Man, war das ein doofer Spass im Coop. Wohl auch ein gutes Beispiel dafür, dass Games auch mehr sein können als die Summe ihrer Teile. Weil wie Crackdown 3 daherkommt, ist irgendwie schon unter aller Sau :ugly: . Das war mal ein Aushängeschild für die One und die Cloud Technologie und jetzt wird das von MS so still auf den Markt geworfen. Und es sieht aus und spielt sich wie ein Spiel aus der letzten Generation. Von gigantischen Zerstörungs-Tech die nur über die Cloud funktionieren kann keine Spur, das Spiel hat eine nur mässige Performance und es gab nicht einmal Zeit für richtige Cutscenes, ach man könnte das Spiel locker zerreissen. Und was würde ich geben um über die Entstehung vom Spiel mehr zu erfahren, das muss ja echt drunter und drüber gegangen sein. Weil das Spiel ist den Vollpreis definitiv nicht Wert und hat so gar nichts mit einem grossen Exklusiv-Plattform-Release zu tun. Man merkt, dass das Spiel gemacht wurde, damit es einfach endlich mal erschienen ist... Wirklich verrückt!! Würde mich auch ganz stark interessieren, wie lange diese spezifische Version in Entwicklung war und mit welchem Budget (wahrscheinlich nicht lange und ganz bestimmt nicht besonders hoch)

 

Aber eben, wenn man wirklich auf den Kern von Crackdown zurückkommt und anschaut, was eigentlich der Kern der Serie ist, nämlich dieses kontinuierliche Feedback-Loop aus XP sammeln und stärker werden um dann natürlich noch mehr XP zu sammeln, ist der Suchtfaktor irgendwie wieder ganz gross geworden. Wir haben oftmals ein Ziel in 300 Metern ausgewählt und 20 Minuten später "was wollten wir eigentlich machen?" Ständig sieht man ein Gegnergrüppchen zum aus den Schuhen hauen oder einen Agility-Orb zum Einsammeln und man wird immer grösser, schneller, besser. Dabei eskaliert die Action auch absolut, überall explodiert es, Framerate geht in die Brüche, 1000 Gegner spawnen und in der Mitte bölzt man als Polizei-Gott durch die Massen. Und obs jetzt absichtlich oder bei einfach aus der Entwicklung heraus ist, es macht mich fast ein bisschen nostalgisch ein Openworld Game zu spielen das mit Design und Umfang von vor 10 Jahren arbeitet :lamy: 

 

Alleine machts wohl keinen Spass und bitte bitte nicht den Vollpreis dafür zahlen. Aber ich habe meine Jahresmitgliedschaft bei GamePass und mit dem Titel hat sich das Ding wohl grad amortisiert :ugly:  Als trashiges Coop-Vergnügen und teilweise wirklicher überraschung, was das Spiel geworden, funktioniert es sehr gut. Spielbares B-Movie quasi.

  • Haha 2
  • WTF 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Cloud-Dingens haben sie nur für den Wrecking-Modus gemacht. In der normalen Kampagne hat es das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Away: Journey to the Unexpected

Irgendwie will ich das Spiel mögen weil es mal was anderes ist. Da man nur schlagen oder die Specials von Rekruten nutzen kann ist der Titel leider nur der Thrill nicht in Randomdungeons zu sterben, oder man muss ein Gebiet nochmals neu starten. Insgesamt zu leere Spielwelt.

 

They Are Billions

Lecko mio.. Ich hatte 15 Sniper auf einen Bossriesen losgeschickt. Wieso zum Teufel ist das die schnellste Einheit im Spiel :lol:. Mäht wie eine Sense durch meine Einheiten..

Macht schon Bock 30k Zombies zu überleben. Sniper mit +50% Movement ftw :megusta:

fdd792f2698f228ef5d62wxkbn.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DIRT Rally 2.0

 

...ab übermorgen, den ich muss, obwohl das Spiel von WOG überpünktlich geliefert wurde, noch bis morgen warten....genauer bis 19.00 Uhr.

 

Wie mich das abnervt. Geld hingelatzt, Ware bekommen, aber nein, ich darf erst ab morgen im Verlaufe des Tages, wenn es den gerade beliebt.

Irgendwann darf die Vormittags in der Migros gekaufte Salami auch erst ab 20.21 Uhr angeschnitten werden.

 

Verdammte Bevormundung oder die neue Spielewelt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 minutes ago, mono said:

Irgendwann darf die Vormittags in der Migros gekaufte Salami auch erst ab 20.21 Uhr angeschnitten werden.

Wäre ich dafür!

Dann wissen die Plebs da draussen mal wie es sich als Gamer anfühlt :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Resi 2

Metro Exodus

Divinity 2

 

War auch schon schlimmer. Der Pile of Shame wird kleiner :mercury:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×